Beiträge von Portaner

    Wir handhaben das immer so, dass für bis zu drei Schützen eine Aufsicht eingeteilt ist, Werden es mehr Schützen am Stand werden, dann müssen auch mehr Aufsichten bereitstehen. Ich kann ja nicht sicher einen Haufen von mehr als drei oder vier Schützen alleine beaufsichtigen. Vor allem nicht wenn da noch Neulinge bei sind. Da sollte man sich als Aufsicht nicht zu viel zumuten. Man kann sich da schnell mal überschätzen.

    Super :thumbup: und wieder hat man was gelernt.

    Habe auch schon zig Visiere getauscht bzw. tauschen müssen (egal ob bei KW oder LW), aber das ging bei mir immer recht flott, auch ohne Vereisen und Meßschieber. Manchmal brauch man halt etwas mehr Mut, beherzte Hammerschläge und ein gutes Auge zur mittigen Anbringung.

    Alles andere wird dann auf dem Stand exakt eingestellt.

    Für das statische Schießen vom Schützenstand hatte ich mir mal einen Hülsenfang mit Stativ und einer Art Kescher gebastelt. Das hat sehr gut funktioniert und man hat keinen "Sack" an der Waffe baumeln durch den eventuell Waffenstörungen verursacht werden. Da ich aber keine .223 Hülsen mehr sammel, habe ich die Kunstruktion wieder demontiert und nutze sie nicht mehr.

    Aber natürlich muß auch der IPSC Schütze, so wie jeder andere Schütze der in bestimmten Disziplinen eine schnelle Schüßabgabe realisieren muss, nach jedem Schuß wieder das Hochschlagen der Waffe ausgleichen und zügig sein Ziel neu anvisieren. Nur muß er eben dabei nicht ganz so genau das Zentrum anvisieren und treffen.

    Ich bin kein Fachmann im IPSC, aber der IPSC KW-Schütze möchte seine Treffer, aus verschiedenen Distanzen und Positionen, in kürzester Zeit möglichst in der Trefferzone Alpha platzieren. Die Alpha Zone der IPCS Scheibe ist dabei wesentlich Größer als die 10 der typischen BDS Scheibe für 25m Präzision.

    Wo sich der 25m Präzisionsschütze in den meisten Diziplinen Zeit und Ruhe lassen kann und vor der Schußabgabe seine Atmung und den Puls kontrolliert, steht der IPSCler unter Zeitdruck und ist zwischen den Stages zügig in Bewegung. Er hat also wesentlich mehr körperlichen Stress auszuhalten und muß bei der Schußabgabe möglichst schnell und präzise sein. Ein langes zur Ruhe kommen und eine 100% Erfassung des Mittelpunktes der Scheibe ist dabei natürlich nicht möglich. Genau deshalb kommt ihm, für die volle Punktzahl, die um einiges größere Alpha-Zone zugute.

    Das Thema ist auch gar nicht mal so uninteressant. Ich weiß, dass bei uns in der SLG die Standaufsichten und Schießleiter vereinsintern gelistet werden.

    Was ich nicht weiß, ob diese Personen auch an die Behörde oder Kommune gemeldet werden. Wir haben/hatten unseren Stand nämlich bei der Stadt gemietet.

    Eine weitere Frage wäre, ob ich, als Standaufsicht/Schießleiter, jeden anderen Schützen, der die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt,

    als Standaufsicht "vergattern" kann. In meinem Fall wäre der BDMP der Verband und ich meine ich habe sowas mal gelesen.

    Wird für ihn nicht zum Problem werden, denn ... man lese seinen eigenen Post:

    "bin gerade erst am Weg zum WBK (wg. Erbschaft)".

    Also nur Erben-WBK ... das scharfe Patrönchen zum einrepetieren wird (demnach) ein Traum bleiben.

    Es sei denn der Erblasser gibt noch 'ne Kiste Mumpeln dazu.

    Unser ehemaliges Forumsmitglied Ken hat die Idee, dass sich alle LWBs dem Verband Deutscher Büchsenmacher anschließen sollten

    und dort Fördermitglied werden sollten.

    https://vdb-member.de/signup

    Dieser Verein vertritt die Interessen von :

    • Jäger
    • Sportschützen
    • Waffensammler
    • Paintballer
    • Airsoft-Spieler (LARP/MilSim)
    • Reenactors
    • Bogen-/Armbrustschützen
    • (Taschen)Messerbesitzer/-sammler
    • Inhaber eines kleinen Waffenscheins
    • Outdoor-/Tier-/Naturfreunde
    • Besitzer freier Abwehrmittel (z.B. Tierabwehrspray, Schreckschusspistole, Schrillalarm)

    Ich finde die Idee gut und bin bereits Mitglied.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Aktuell fällt mir kein 357 Magnum Revolver ein der in der Liste für Dienstpistole-Revolver genannt ist. Diese Disziplin darf ausschließlich mit explizit genannt Kurzwaffen geschossen werden, diese Disziplin ist nicht für Glocks und Co. gedacht. Die meisten die vorne mitschießen, schießen S&W Military&Police Revolver in 38 Special.

    Dann sollte die Liste eigentlich mal überarbeitet werden. Beim BDMP gibt es schließlich auch über 30 (+) Revolver in .357 Mag. die in den Dienstrevolver-Disziplinen geschossen werden können.

    Für Pflege, Reinigung und Schmierung empfehle ich, gerade für Anfänger, die Produkte von Schletek, Brunox, Ballistol und Ostermayer.

    Ich denke da kann man nichts mit verkehrt machen. Und gerade als Anfänger muß man sich nicht gleich literweise irgendwelche Öle auf Lager stellen oder anfangen sich Reiniger wie EdRed zu mischen. Holt euch ein paar Produkte von den o.g. Herstellern und probiert sie aus.

    Sind das denn gehärtete Stahlnägel ? Nicht, dass die sich mal verformen und vorm Kanal verbiegen oder im Kanal stecken bleiben.

    Dann ist die nächste Bastelstunde angesagt. Und der Nagel sitzt jetzt lose im Schlagbolzen ? Ob das auf Dauer funktioniert ?

    Ich vermute mal die Spitze (Nagel) wird sich irgendwann im SB verklemmen. Aber wer weiß ?!?

    Ich weiß nicht was in den Köpfen dieser Leute abgeht. Gerade bei LM und DM winken eh keine großen Prämien und was hat man davon wenn man in der Tabelle, irgenwo unter ferner liefen, durch Beschiss ein paar Plätze hochrückt. Kann mir nicht vorstellen, dass das gerade die machen die sich unter den Top 10 bewegen.

    Dann noch diese Peinlichkeit erwischt und disqualiviziert zu werden. Für nichts. Und selbst wenn man nicht erwischt wird, wie kann man denn dann auf seine Platzierung stolz sein ?!?