Beiträge von Obazda

    Das sind keine LEO Modelle.

    Das Glock Blue Label Programm ist für Privatpersonen die für die "Allgemeinheit*" Öffentlichkeit* arbeiten (oder GSSF Mitglieder sind). Sie dürfen zwei Waffen pro Kalenderjahr kaufen (und verkaufen sie in der Regel dann auf Gun Shows etc. gegen einen kleinen Gewinn). Also das sind keine Behördenwaffen.

    Kaufen dürfen:

    Sworn Law Enforcement incl Retired
    Military Personal incl. National Gard, incl Retired
    Correction Officers incl. Parole und Probation, allerdings nur wenn sie aktiv sind
    Aktive Feuerwehrleute
    Aktive EMT und Paramedics
    Honorably discharged Veterans
    Private Wach Organisationen wenn sie staatlich anerkannt sind.
    Sowie Teilnehmer von Polizei Kadettenprogrammen.
    Und Mitglieder der GSSF (Glock Sport Shooting Foundation)

    Die teilnehmenden Händler zeichnen oft die Waffen mit den vergünstigten Preisen aus und wenn dann ein Normalo kommt, bekommt er den richtigen Preis. Derzeit um die $700. Also das "Blue Label Only" bezieht sich auf die $505, nicht auf die Waffe an sich. Die bekommt jeder, der die $700 plus Steuer durch den Kartenschlitz jagd.

    Und es war nicht meine 17L, meine war jungfreulich im Lager aber sie haben mich nicht angerufen, dass das Ding früher da war ... ! Aber ich habs überlebt. Gerade so. ... Glock 19X MOS dauert aber noch wirklich haben sie dann gesagt ... schaun mer mal. Ich weiß ja eigentlich schon wenn sie kommt. Am 21. oder so, wenn ich im Flieger ins Deutschland bin ... mir ist schon hundeelend.

    *mir fällt immer weniger Deutsch ein ... grausam. Englisch wird nicht in gleichen Maßen besser :hyster: eigentlich ists Wurst.

    Sodala. Happy Friday.

    Friday = Sig Day

    20240607_152816.jpg

    Fängt schon mal mit einer Türkin an ... ignorieren wir mal *hahahaha* aaaaber jetzt: P226 Legion SAO 9 mm Para, der kleine Scheisser ...
    dann der große Bruder: P220 Legion in 10 mm Auto
    Und eine P320 mit Sig Romeo-X ... was würst denn sonst auf eine Sig draufbauen ...?

    20240607_153846.jpg

    Wenn man mal wieder drinn ist mit dem 10mm Krumms dann läufts auch. PiffPaffPuff. Sauber.

    20240607_154653.jpg

    Der Hosenscheisser läuft auch gut.

    20240607_155257.jpg

    Keine Ahnung für was ich das Visier da eingestellt habe. Vollkommen entfallen ... aber ich denke ich hab damals schon einen Grund dafür gehabt. Vielleicht fällt er mir wieder ein. Ich papp mal ein Einmerkle auf die Waffensocke wegen Organisation usw.

    20240607_161103.jpg

    Ausgeschossen aber ich hab heute soviel Bock. Ich glaub ich fahr jetzt zum einkaufen und komm dann später wieder.

    20240607_161139.jpg

    Ach ist des nicht süß. Könnte man schon fast rahmen ... so Klein und Groß. Schwächlich und noch schwächlicher ... jetzt muss ich aufpassen, sonst werde ich zu lustig.

    ---

    Wobei: das hat mich heute genervt:

    Kriegst eine Mitteilung das deine Knarre morgen eintrifft und dann abholbereit ist, und dann siehst den Schrott im Schaufenster. Da kommst dir dann doch wieder verarscht vor. Aber wegen den paar Stunden scheisse ich dann auch nicht rum.

    20240607_161904.jpg

    Noch lustiger ist es dann allerdings, wenn das meine ist.

    Schaun mer mal ...

    Bild 1 dürfte ein leicht verunglückter Q-Suffix sein. Man nummerierte die Militärwaffen in 10k-Schritten durch. Seriealisierung war Jahr, vierstellige fortlaufende Nummer, Suffix. Sobald die 10k wieder voll waren, kam der nächste Buchstabe des Alphabets. Bei kommerziellen wie deiner hatte man in der Regel keinen Suffix, es kam aber vor, dass man produzierte Teile umwidmete. Also kann ein Anzeichen sein, das sie nicht mehr Nummerngleich ist, muss aber nicht sein.

    Kommerzieller, "stehender" Nitrobeschuss nach 1920, "stehend" lt Bild Nummer 3 und nicht liegend.

    Ihr seid albern ...

    Sowas mein ich:

    Unbenannt-3.jpg

    Dann kann man gut Schichten. Ok, das Angebot kann man vergessen, da nur zwei verschiedene Farben ...

    Also sie sollten Bunt sein. Und dann kann man schichten. Und nichts verkratzt. Bei besonders guten Stücken zwei drüber ... da bekommt man wirklich Mengen in die Schränke. Jetzt nicht so wie Kurzwaffen aber da geht schon einiges. Nur niemals die Magazine separat. Das gibt vollkommenes Chaos und keine Kurzwaffen in die Lücken. Dann gibts ebenfalls Chaos.

    Ich könnte Anleitungen dazu schreiben.

    Obazda : was hast du noch alles in deinem Arsenal?😉👍

    Zeig es uns bitte mal 🤓

    Arsenal ... das hört sich übertrieben an.

    Ich hab nur eine vernünftige Auswahl. Vielleicht etwas unkomplett


    NLnEUeZ.jpeg

    Nur ein Joke - ich hab keine 60 Barretts - was aber supercool wäre.

    Also das ist nicht bei mir. Es war nur als Witz gedacht ... echt. Ich glaube das ist in der Barrett Firma.
    Außerdem wäre bei mir auch alles in Waffensocken. Da würde man nämlich wesentlich mehr in den Raum rein bekommen.

    Ich sagt doch immer, dass ich ein Ostblock-Waffen-Fan-Boy bin 🙈

    "Infrățit fi-va veșnic al nostru popor Cu poporul sovietic eliberator. Leninismul ni-e far, și tărie și-avânt, Noi urmăm cu credință Partidul ne'nfrânt, Făurim socialismul pe-al țării pământ." *lalalalala*

    Das Symbol ist von CZ. Werden aber meines Wissens auch von Mec-Gar hergestellt.

    Die Federn sind bis zu 3/4 Füllstand weich/leicht, das passt so.

    Promag stellt ebenfalls Magazine her, ebenso Triple K. Beide sind in der Regel unterhalb der Qualität von Mec-Gar. Ich hab sie nur für hohe Kapazitäten (Promag) bzw für Exoten bis ich originale Magazine finde (Triple K). Habe keine Magazine von diesen Herstellern für CZ 75/85/Shadow.

    Ich würde mal versuchen, alte "originale" SP01 Magazine (18 rounds) zu bekommen oder ältere CZ 75 (16 rounds). Vor Shadow 2-Ära. Mit dem hinzukommen der Shadow 2 gab es diese neue Magazin-Generation. Kompatibilitätsprobleme wären mir zwar neu aber ein Versuch wäre es wert, vor allen weil es die 16 round Mags immer wieder mal sehr günstig gibt.

    20240602_112923.jpg

    20240602_112945.jpg

    Diese ältere Generation haben keine Hersteller-Markierung, nur das SP01-Magazin hat unten am Plastikboden das CZ-"Pistolen"-Logo.

    Es gibt Werfer, in der Regel 37mm, welche nach wie vor frei verkäuflich sind. Keine ATF, direkt nach Hause und drunter schrauben ... "Hauptproblem" ist die Munition. Die darf nur Pyro, Rauch oder Knall oder ähnlicher 'nutzloser' Kram sein.

    Bereits Schrot oder massive Geschosse werden als Destructive device angesehen, von echter Sprengmunition usw gar nicht erst zu sprechen. Letztere ist dazu noch kaum zu verschießen, also es gibt nur sehr wenige Events wo man HE, AP etc Munition über Caliber .50 verschießen darf, in der Regel sind das sonst immer massive Geschosse ohne Sprengladungen etc. Weil dann auch nicht mehr die ATF zuständig ist, sondern auch die Streitkräfte mitreden.

    ---

    Das ganze ist eine wirkliche Sammlung. Also ich bin nicht nur Chaot sondern sammle auch diverse Gebiete ernsthaft(er) ... 🤗

    Und ich brauch hier nichts verkaufen, ich hab auch noch spezielle Dinge die ich vielleicht beim nächsten feucht-fröhlichen Abend rauskrame 🤪

    Dazu hätte ich auch Angst, das ein von Samuel Colt geleiteter Blitz aus dem Himmelreich mich auf dem Örtchen trifft, wenn ich diese gottvollen Colts verkaufen würde 🙀 sowas macht man nicht.

    Außerdem verkaufe ich nichts, denn dann hätte ich es nicht mehr 🙈

    Das sind Mirokus*.

    Ich kenn die nur mit großen Kalibern und Flinten, aber sind vernünftig. Noch nie Schrott von Miroku gehabt.

    Ich selbst habe zum jagern z.B. eine BLR Leightweight in 30-06 in 22" und ist schon eine meiner Lieblings Lever Action. Natürlich hat eine BLR nicht viel mit einer klassischen Lever Action (bei den klassischen mag ich am liebsten Glenfield, die späteren Marlin Mod 30. Sind aber alles 30-30 Win, mein Lieblingskaliber bei den klassischen blablabla ... ... ...)

    * ich denke schon immer Miroku, seit den 70er Jahren. Also ich glaube das FN-Browning schon immer ihre Lever Action in Japan bauen hat lassen.

    Aber ohne Gewähr.

    Was macht man denn, wenn einen die Angestellten furchtbar ärgern?
    Genau! - man geht zum schießen!

    20240523_123234.jpg

    Also raus mit dem Zeugse ... was haben wir denn heute? Glocksi 20, Sig M17, Sig P220, P1, Gottvolle-Glocksi-Pocksi 17 (Klon).
    Da merkt man das ich heute geärgert wurde ...

    20240523_123736.jpg

    Einhändig 25 yards ... ich bin so ein Hund! PewPewPew, wie in der Bundeswehr.

    20240523_130451.jpg

    So lassen wir den alten Krumms mal links liegen ... M17 mit Romeo M17 ... da ratterts durch ...

    20240523_125946.jpg

    Mein Gott sind wir Amis illegal unterwegs - 21 Schuss ... der Teufel wäre los, wenn ich das mitnehmen würde ... hahahaha. Zum Glück haben wir in Arizona kaum bescheuerte Waffengesetze.

    20240523_125206.jpg

    Glocksi 20. Merkt man das ich schon lange nicht mehr 10mm geschossen habe.

    20240523_124645.jpg

    Sig ebenfalls erstmal etwas besoffen ...

    20240523_125642.jpg

    Aber dann wars passabel ... also ich bin halbwegs zufrieden.

    20240523_124144.jpg

    Was hab ich hier zusammengebastelt? .. Sowas heißes! Das sind übrigens 50 Schuss. Also wenn ich mir überlege wie ich mich heute Vormittag noch geärgert habe und nun ... Pures Happiness.

    20240523_131211.jpg

    Ich hab schon Angst vor den Ruhestand irgendwann in ferner Zukunft ... ich glaube dann werde ich Wahnsinnig und kaufe ernsthafte Mengen an Knarren und schieße sie.

    ... eigentlich eine gute Idee. SDS Imports sollte inzwischen die Inglis GP35 haben laut Terminkalenderchen ... ja dann. Ja wirklich. Available ... ja dann

    Happy Thursday!