Beiträge von Fuzzi

    Wir hatten auch ein Mitglied, das leider im März verstorben ist. Der kam immer mit seiner großen BMW und die Büchse im Futteral auf dem Rücken. Nie Probleme gehabt.

    Also warum nicht einfach??? Man muss ja nicht mit 200 über die Straßen brettern mit ner Büchse auf dem Rücken.

    Jepp, OK ... so wird ein Schuh draus ... ::frinds::

    Moin Peppo

    Wir liegen ja schon seit ein paar Jahren im Duell.

    Habe mit keiner Behörde im weiteren Umkreis keine Probleme, nur mit der Dame in denen unser Verein gemeldet ist .

    Meine gelbe war letztens voll, und bei meiner Behörde kein Problem, da lag die neue nach kurzer Zeit im Briefkasten.

    Peppone

    Es geht um unsere Vereins WBK.

    Da ich ja mit der Dame der Behörde im Klinsch liege, soll das mein Sportleiter machen.

    Der soll jetzt noch eine Büchse als Einzellader auf die gelbe WBK eintragen, dann ist die voll, und bin mal gespannt ob sie eine neue ausstellt. Sie selber plärrt rum , Vereine dürfen keine gelbe WBKs haben, aber stellt selber aus und hat jetzt schon wieder 3 Flinten drauf eingetragen.

    Lassen wir uns mal überraschen. :/

    Das ist ja auch alles kein Problem, soll mein Sportleiter bei der nächsten Eintragung mal drauf hinweisen.

    War ja auch nur mal eine Frage, denn ich liege ja mit der SB nicht auf einer Wellenlänge.

    Wir haben jetzt erst festgestellt, das die Behörde statt BDF-Flinte , die Fair Flinte auf der WBK als Doppelflinte eingetragen hat.

    Jetzt bin ich der Meinung, eine nicht registrierte Waffe in der WBK zu haben.

    Was sind jetzt die rechtlichen Grundlagen ::RTFM:: ???0

    Peppone

    Da warst Du schneller gestern.

    Ich wusste das die Büchse in Ferlach gebaut wird.

    Es gibt auch einen YouTube Film, bei dem die Büchse mit auf Großwildjagd mitgenommen wird .

    Die Patrone im Kal. 4 hab ich selber schon in der Hand gehabt.

    Ein Bekannter sammelt, und hat die aus den Anfängen der 1900er Jahren mitgebracht zum Stand.

    Ist schon ein seltenes Teil. :thumbup:

    .

    Captain Cat

    Es gibt aber noch immer die alte gelbe WBK, für Einzellader.

    Diese darf nicht auf die Begrenzung der neuen WBK mit angerechnet werden.

    Also wenn auf Alt noch Plätze frei, dann auf alte WBK.

    Und auf der neuen bleiben dann die 10er Regelung bestehen.

    Peppone

    Ich meine grundsätzlich DSB BDMP, BDS, DSU. usw. sportliches schießen nach deren Sportordnungen. Nicht DJV.

    z.Bsp.

    Ich bin als Aufsicht, und fahre mit Fahrrad rum, auf Stand 1 schießen wie üblich 6 Schützen, jetzt hat der 6 Schütze beim verlassen von Platz 5 zum Platz 1 seine Flinte noch mit einer Patrone im Lauf verlassen.

    Fällt hin, die Flinte schlägt zu und der Schuss geht los, und trifft einen anderen Schützen.

    Da ich aber jetzt nicht da war, weil ich bei den anderen Ständen war, wäre ich als Aufsicht ganz gewaltig in der Klemme. Also stehe ich bei so einer Lage mit einem Bein im Knast. Das meine ich dabei.

    Ich kann nicht 5 Schießstände gleichzeitig beaufsichtigen.

    Hier geht es ja um Schießen ohne Standaufsicht ( das Wort Standaufsicht kommt ja im Waff.Ges. nicht vor).

    Wie würde es sein, wenn auf einem großen Wurftaubenstand mit 5 Ständen nur eine Standaufsicht ist, die mit dem z.Bsp. Fahrrad von einen Stand zum anderen fährt. Was meint Ihr dazu? :/ Meinungen!

    Wenn jeder Stand mit 6 Schützen belegt ist?

    Man kann als Aufsicht nicht genug vorsichtig sein.

    Wir haben letztes Jahr versucht an einem Vereinsabend für 1 Std. zu bestimmten Zeit 20,00-21,00 Uhr immer Mehrdistanz zu schießen. Da hab ich meistens das Schießen geleitet.

    Da wurde ich auch schon blöde angemacht, weil ich jemand angemacht habe, der ohne Aufforderung seine Waffe geholstert hatte.

    Gerade bei Neuen schaut man lieber 2 x hin.

    Nicht nur bei Neuen.

    Wir hatten letztens auch ein paar Mal Ärger mit einem alten Mitglied.

    Hab Aufsicht gemacht beim Mehrdistanz schießen.

    Sicherheit, alle legen ihre Waffen ab und gehen zur Scheibe. Nur einer bleibt bei den Tischen, (20 Jahre im Verein), mit einmal kick, klack. Hör mal spinnst Du, was war das den . Wieso, will die Waffe einpacken, hab doch nur abgeschlagen.

    Der gleiche letztes Jahr, Sicherheit alle sind vorne nur er fängt an sein Magazin zu laden.

    Hat dann von der Aufsicht einen Einlauf gekriegt, und als Antwort kam von Ihm :cursing: Was willst Du , ich bin schon über 20 Jahre im Verein.

    Habe der Aufsicht dann gesagt, gar nicht lange diskutieren werfe Ihn einfach vom Stand.

    Das gleiche, wenn Jemand meint er müsse beim Kurzwaffen schießen keine Brille tragen.

    Die Frau soll sich wie es oft in den Filmen gezeigt wird, den Revolver in den Mund gehalten haben und dann abgedrückt. Ich habe gehört das auch Sie verstorben ist, war eine Zeit noch gelähmt gewesen.

    Zur damaligen Zeit wurde ja viel WC verschossen. Nicht dran zu denken wenn es 38 er Teilmantel gewesen wären.