Beiträge von DERU

    Mir ging es von Anfang an nicht um den Grenzübertritt, sondern um Ideen, wie wir mit unseren Knarren noch etwas Urlaub mach können.


    Ich sehe diesen Thread aber inzwischen als zu emotionsgeladen an, um ihn sachlich weiterführen zu können.

    Das Problem ist IMHO "das vom Bedürfnis umfassten Zweck". Wenn Du allerdings für die 14 Tage Urlaub eben diese Zweck nachweisen kannst, sollte es keine Probleme geben - Mein Bruder hatte das letztes Jahr für eine Woche, allerdings waren die auch fast täglich auf dem Stand.

    Hi Lustich,


    wo gibt es das denn noch? Die Lehrgänge müssen bei uns angemeldet werden u. es muss ein staatliche Anerkannter den Lehrgang abhalten. Auch ist immer jemand vom Amt anwesend. Das der Verein die Sachkunde bestätigen kann, ist doch seit 2003? oder so vorbei.

    Er hat die Waffe ILLEGAL besessen! Er ist viel, aber für mich auf alle Fälle und Ewigkeit KEIN "Schützenkollege" sondern jemand, der gegen das Waffengesetz verstoßen und somit ein (für unsere Verhältnisse) ein schweres Verbrechen begangen hat. So jemand hat in unseren Kreisen absolut nichts verloren!

    Es ist (noch) ein Verstoß gegen das Waffengesetz, nicht ein schweres Verbrechen. Das gibt etwas Geldstrafe, falls der Richter nen harter Hund ist, auch nen Bewährungsdeckel. Die Zugereisten kommen mit deutlich weniger davon, egal ob Messer, Knarre oder sonst was.
    Es ist nicht richtig, illegal Waffen zu besitzen, schon gar nicht um gezielt Straftaten zu begehen. Aber ich kann jeden verstehen, der seine Familie oder sein Leben schützen will und zur Waffe greift. Da ist es zweitrangig ob die illegal ist, erst recht bei echter Notwehr oder Nothilfe.


    Ich möchte mal behaupten, die haben einen zu 99,99% an den Hammelbeinen, egal wie legal die Waffe ist. Schießen, buddeln, schweigen. Oder in Säure auflösen, an den Hund verfüttern oder was auch immer.


    Ich möchte nie in so eine Situation kommen, falls doch, hoffe ich, dass der Hund schneller ist.

    @Vorban


    Wenn du wegen eines Verbrechen verurteilt wurdest, ist das ja schon ne größere Sache gewesen. Bekommt man nicht
    für besoffen Auto fahren, Verstoß gegen das Waffengesetz oder Ladendiebstahl...


    Wenn in deinem Zentralregister Auszug noch was drin steht, gibt es quasi keinen Ermessensspielraum. Die Löschfristen
    richten sich nach dem Delikt + Haftstrafe + Überliegezeit.
    Wenn du also an Kindern gefummelt hast und drei Jahre gesessen hast, sind das 15 + 3 +1 Jahre. Wenn du zwischenzeitlich
    beim Kaugummi klauen erwischt wurdest, verschiebt sich das noch weiter nach hinten.


    Und wenn ich mir das so recht überlege, gibt es eigentlich so gut wie keine Verbrechen, wo ich ein gutes Gewissen hätte, eine
    Waffe zu befürworten.

    Könnte es sein das irgendwo wieder mal Schulferien sind ? Und den Walddorfschülern langweilig ist weil sie ihre Probleme nicht austanzen können ?


    Diese Ansammlung von eigenartigen Threads ist schon etwas merkwürdig .... :think:


    lg leonardo

    Ich muss da wieder an unseren Ex-Praktikanten denken, dem Tevin ::kotze.:: Die Eltern waren auch solche. Haben sich halt vertanzt :D

    Vollmond ist doch schon vorbei, oder? Wenn der TS sich so verhält wie er schreibt, kann ich die Reaktion der Leute auf dem Stand echt nachvollziehen :/:D


    @357er_6


    Also mein Sohn hat neulich in der Schule gelernt, wie man Geschichten schreibt. Sie bestehen aus folgenden Elementen:


    - Überschrift (hast du)
    - Einleitung
    - Hauptteil
    - Ende


    Also fang doch noch mal von vorne an, bitte ausführlich und in ganzen Sätzen - Ich kann dir auch nicht folgen.

    Also ich fand es gut! Im Gegensatz zu den bekannten Sendungen war es doch echt positiv! Klar, man kann immer was besser machen und es wird immer jemanden geben, der Grund zum meckern hat.
    Erfrischend war mal, dass nicht ewig die USA als negativ Beispiel heran gezogen wurden! Auf alle Fälle IMHO ein Schritt in die richtige Richtung!


    Ich habe mich jedenfalls bei der Redaktion bedankt.

    Da hab ich mich ja jetzt glatt an der Linsensuppe verschluckt. Das ist gut :hyster:

    Oh, sorry! Das tut mir natürlich leid. Ich hoffe, sie war nicht mehr so heiß und du hast dich nicht verbrannt. :D


    BTW: Ne richtig geile Linsensuppe könnte ich auch mal wieder essen, hatte ich schon lange nicht mehr!

    Es gibt echt ganz tolle Hobbies:


    rumhuren, kochen, Autos, Motorräder, Briefmarken, Sport allgemein, Stricken, Angeln, Schuhe kaufen usw. usw.


    Echte Waffen sind nur was für Leute mit kleinem Schniedel oder für Damen ohne Mann.



    *hüpf* *hüpf*

    Also ich lagere generell keine Munition, geschweige denn geladene Magazine bei den Waffen. Ich hätte viel zu viel Angst, dass Nachts die Heinzelmännchen kommen und die Magazine einführen! Spätestens dann hätte ich Erklärungsnotstand bei einer eventuellen Kontrolle...
    Aber gut das manche hier keine anderen Probleme haben :thumbsup:


    BTW: Wie war das noch bei der Verkehrskontrolle und Waffen im Auto?

    Ich hoffe jedesmal, wenn mein bekloppter Schwiegervater (Ex-Bulle) wieder besoffen in Unterhose, Schlapphut und mit umgeschnalltem Spielzeugrevolver (wegen den Vögeln im Kirschbaum) den Rasen mäht, dass mal jemand vom Amt kommt. Tun sie aber nicht :( . Aber die Nachbarn haben ihren Spaß.... Naja, kommt vielleicht etwas auf die Wohngegend an.

    Soviel ich weiss, ist Kat. C meldepflichtig, Kat. D frei ab 18. Der Stand ist aber schon einige Jahre alt, k.A. ob das noch so ist. Google weiss da sicherlich mehr. BTW: Deutsch nicht die Muttersprache oder Lese- Schreibschwäche? Oder zu warm? Falls 1 oder 2 zutrifft, möchte ich mich für meinen Vorredner Leo entschuldigen.