Beiträge von Gr_Flash

    Habe die Erfahrung gemacht, dass KEINE Tasche bei entsprechender Nutzung (Wind/Wetter, Dreck, Abrieb, etc.) ewig hält. Daher habe ich mir das Teil hier besorgt und bin seit knapp 2 Jahren angesichts des Preises sehr zufrieden:


    http://www.angel-domaene.de/An…arryall-Large--10270.html


    Und wenn das Teil doch mal den Geist aufgeben sollte -> siehe Avatar :D


    Edit: Jetzt gerade runtergesetzt auf 14,99€ -> hab gleich zugeschlagen

    Wäre mal interessant zu erfahren, ob der Threadersteller auch entsprechend von den Leistungtest-Fordernden beim Training begleitet wurde und wie es bei diesen selbst um die "Sportlichkeit" bestellt ist.


    Gibt ja genügend Beispiele von Vor"sitzenden", die sich selbst nur noch auf das "Sitzen" beschränken...

    Wenn der Vostand wirklich nachprüfen wollte, ob du es mit der "Sportlichkeit" ernst nimmst, würden sie dir beim Training über die Schulter schauen und/oder dich die tatsächliche Disziplin schießen lassen. Das macht nämlich den Sportschützen aus, nicht irgendein Ergebnis.


    Deswegen kommt dieser "Leistungsnachweis" sehr unglaubwürdig rüber und ist in meinen Augen reine Schikane.

    Überprüfung hin oder her, aber warum sollte ein Vorstand wollen, dass man unbedingt 30 Schuss Wertung auf 3 Scheiben zimmert??? Was hat das mit sportlichem Schießen / der Disziplin, für die die Waffe beantragt wird, zu tun?

    Dachte immer die S&Ws würden vorschnell das Zeitige segnen und nur Colts diese Schussbelastungen aushalten??? Must wohl einen Glückstreffer gelandet haben... :thumbup:


    Gruß


    PS: "Mein" Vereins-686er hat gut 50k runter (ab und zu nur mit Lappen abgewischt).

    Paranoia ? oder ist es einfach Menschenverstand sich auf etwas vorzubereiten was hoffentlich niemals eintreffen wird ?


    Die von dir aufgezählten Maßnahmen gefährden idR weder Dritte, noch dich selbst. Schäden durch Fehlgebrauch sind idR wieder zu beheben.


    Was die sogenannte "Vorbereitung" angeht: Schießt du regelmäßig unter Stress im Dunkeln auf sich bewegende Ziele? Nein? Dann bist du auch nicht vorbereitet, sondern bloß eine weitere Gefahr.


    Es wird als ultimativ zerstörerisch - zerstört Vitalfunktionen, indem es schrapnellartige Splitter abgibt - beschrieben. Kein Wort dazu, dass es eine besondere Präzision beim sportlichen Scheibenschießen zeigt, sondern es tötet zuverlässig.


    Aus meiner Sicht ist es also für das sportliche Scheibenschießen ungeeignet.


    Aus Sportschützensicht ist die Vorstellung, mit einem Schuss mehr als 10 Ringe zu erzielen, durchaus attraktiv... ;)

    99% der LWB schaden eher sich selbst oder ihren Lieben in einer "SV-Situation", anstatt die Gefahr für diese (falls überhaupt vorhanden) zu verringern. Paranoia und Stress lassen grüßen...

    Das Griffstück ist und bleibt nunmal auch bei der Sport II ein Standart 75er (ok mit fixiertem Schloss und hier und da mal den Dremel angesetzt...). Kein SA, kein Checkering, keine Möglichkeit Sights anzubringen. Kann ich insgesamt nachvollziehen, hab selber eine ;)

    Kann die Sport II und die Tanfo Gold Match 6" uneingeschränkt empfehlen - beides klasse Matchwaffen zum sehr guten Preis. Die Tanfo finde ich ab Werk sogar noch besser, kommt sie doch direkt mit SA Abzug, Checkering und in hartverchromt.


    Interessant ist auch noch die Shadow Viper (was für ein bekl... Name) von CZ.

    Würde die 18 Einträge voll machen und danach beantragen. Vorher zur Behörde weckt mEn nur schlafende Hunde...

    Klasse Videos, finde auch die Tanfo-Fertigung sehr gut und gewissenhaft.


    Hier nochmal das Les Baer Video:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Aus dem WSB Antrag:


    "Der Verein...bestätigt..., dass...seit ___________ (mind. 12 Monate) Mitglied im Verein ist und den Schießsport regelmäßig (in den letzten zwölf Monaten mindestens 18 mal mit einer Waffe der beantragten Art) als Sportschütze betreibt."


    Das Kaliber kann hier ja nicht gemeint sein...


    Beantragte Art = irgendeine erlaubnispflichtige Pistole/Revolver?