Beiträge von Raven

    Wharscheinlich ises Ideal die Rückzahlung von Krediten schon mal zu minimieren soweit möglich und die Raten in Gold anzulegen..


    Wobei die mit den "billigen" Krediten mit Variablen Zinssätzen wohl wieder mal heftig bluten werden so wie damals bei der Immobilienblase... :think:


    Und alle die in Fonds mit Anleihen auf Kreditvergabe investiert haben werden wohl ihr Geld verlieren.... :think:

    . . . zum Schützen oder zum Erdboden?

    Wasn das für ne Frage...


    Ein in 1m Abstand zum Horizontalen Boden Parallel abgeschossenes Projektil berührt, wenn man die Spindrift nicht berücksichtigt, nach ~1 Sekunde den Boden...

    Naja...

    Der Bürger hat u.a. das gewählt, was die Parteien in ihrem Wahlfolder stehen hatten...

    Denn was die wirklich so betreiben krigen die wenigsten mit....


    Da standen Sachen wie Klimaschutz (Ganz allgemein) Soziales irgendwas und blabla..
    Daraus leitet jetzt die "gewählte"Regierung Rechte ab, die zum Wahlzeitpunkt so überhaupt nicht das Zhema waren und die auch vom Volk keiner gewählt hat....


    Du kannst zwar Salamipizza wählen, und jeder denkt - Salamipizza, damit müsste eigentlich alles klar sein was gemeint ist...


    Du krigst aber dann einen Dinkelkernfladen mit Veganer Wurst und Grühkohl...


    Udn wenn du eine Partei wählst, die zumindest sowas ähnliches wie Salamipizza anbietet, darf die die nicht servieren weil die anderen neidisch sind und ihren Dinkelfladen verticken wollen.....

    Weil der ja gut für die Umwelt ist..

    Also haben sie mal wo so ähnliche gehört und durch akribisches Cherrypicking auch "Beweise" dafür konstruiert....


    ::besoffen::


    Jedenfalls ises ein cleveres Konzept die Verantwortlcihen entscheiden zu lassen und die die unliebsamen Maßnahmen beschließen zu lassen und still im Hintergrund zu hocken..

    Wer nix tut macht nix falsch....

    So denkt jeder, die einen bescheniden meine Freiheit, ich wähle die anderen...


    Hat ja bei der AFD schon mal funktioniert, nun versuchen das Konzept die Grünen wies scheint..



    (Angaben und Meinung meiserseits völlig Subjektiv)

    Und auch bei der Glock.......


    Allerdings macht m.E. die Lauflänge bei Überschallmunition keinen Unterschied

    Es gibt nur sehr wenige moderne Waffen die keine Überschallmunition verwenden ;)


    Und doch.. Die Lauflänge ist wichtig...

    Mans sagte ja lange bei Autos, Hubraum kann durch nichts ersetzt werden..

    Bei Waffen ises die Lauflänge...


    Und definiere Topschützen...

    Wenn du jetzt ein Westerschütze bist der auf 2m einen Ballon treffen muss.. Vielleicht..

    Wenn du auf 1 Meile eine Bierdose treffen willst reicht ein simples "Visierbild" nicht mal annähernd

    (Tiborasaurus Rex Beercan 1 Mile shot)

    Das Schlüsselwort ist Massenträgheit.

    Es wäre ja schlimm wenn man das "hochschlagen" individuell "Einstellen" müsste...


    Lauf und Schlitten laufen anfangs verriegelt nur gegen die Federkraft zurück.

    Wenn der Lauf auf die Rampe trifft und entriegelt hat das Projektil den Lauf längst verlassen...

    Das Projektil ist schon raus wenn der Schlitten anfängt sich merkbar zu bewegen...

    Wie groß ist denn bei Euch die Scheibe auf 50m?

    ::lachen2::


    Ich so am Nörgeln .. 50m mit KK Repetierer mit ZF ..

    Verdammt .. nur 5 6 und 7er... Ständig Ausreisser dahin...


    Standnachbar. Na machdir nix draus. Es hat bei ihm auch lange gedauert bis er immer in der 9 oder besser war...

    Dann nach vorne, Scheiben holen..


    Ich hatte 6 Scheiben auf ein A4 Blatt !!!!! draufkopiert...

    Er hatte eine Standardscheibe mit so 400x400 für sein Gewehr....


    Er hat dann nix mehr gesagt... :think:

    ::lachen2::

    :saint:

    Hast du dir die Sabatti Urban Sniper auch angeschaut?


    Die liegt auch in dem Preisbereich mit Fettem Lauf und Mündungsbremse.

    Zusätzlich mit dem Multiradial-Lauf den Sabatti ja so gerne bewirbt..

    Wie sie schießt?

    Keine Ahnung. Steht noch ungeschossen bei mir im Schrank Dank Corona... ||

    Gabs für 999€ ::happy2::

    Die rechtlichen Voraussetzungen bei euch in Austria sind andere als bei uns in Germanien.

    Ich hatte nur Tirol gelesen.. ::besoffen::
    Der OP ist aber aus Südtirol und somit Italiener (Rechtlich)


    Keine Anung wie die das so sehen....

    Wäre interessant wie das Rechtlich im Nachbarland su ausschaut..

    Schweizer und Deutsches Recht kommt hier ja öfter zur Sprache..

    Aber Italien ?


    :?:

    Kann man so machen, macht Sinn, ich wiederspreche dir nicht.


    Was ich schreibe ist so wie ICH es in AT gemacht habe.

    Ohe Kurse. Aber u.a. auch mit Tipps aus diesem Forum.

    Und wie es für mich befriedigend funktionierte...



    Ich hab mir einen wirklich mistigen Chinesen 223er gekauft. (Furchtbares Patronenlager mit großem Freiflug ::kotze.:: )
    Warum?

    Warum nicht


    Der warf die Schüttelpackung auf 100m auf 70mm

    Also hab ich einfach mal günstig Lee eingekauft und herumexperimentiert

    Als ich mit der Bastelei fertig war, warf er Sierra 55gn Flachboden auf nen Fingernagel - etwa 17mm. Das ist unter - 1 MOA...!!


    Ebenso der Marlin Camp Carbine in 9mm Para..

    Der warf erst auch auf 100m einen ~15cm Streukreis..(Oval - Schätze V0-Schwankungen - hab noch keinen Chroni)

    Nach der Bastelei und laden von 9 para wie LW-Ammo (Trickeln) auf etwa 70mm

    Dafür habe ich Brömmel verwendet um das "Ideale langsame Pulver" auszusuchen für eine sichere, Maximale Ladung mit Maximaler OAL

    Brömmel deswegen, weil der Daten auch für langsame Pulver berechnen kann die aus einem 400mm Lauf verschossen werden und nicht nur aus einem 120mm Messlauf die die Daten aus Tabellen ausweisen....

    Gerade Para ist was die Setztiefe angeht ja eher empfindlich..



    Sobald ich wieder mehr Zeit für sowas habe werde ich auch meine Sabatti Urban Sniper in 308 wiederladen.

    Ich bin sicher, das wird auch ganz spannend :sla:

    Lee-Matritzen, ZH, Projektile und Pulver stehen schon daheim...


    :drink:

    Also

    Ich hab angefangen Youtube zu gugge.

    bspw

    Road to precision

    Tiborasaurus Rex (Hier nur die frühen Videos. Nicht den politischen Religiösen wind den er nach seiner Krebstherapie postet)


    Dann schaut man sich noch mehr davon an

    Dann entscheidet man was man laden möchte und vor allem WARUM (Das bedingt wieviel Aufwand man betreiben muss speziell wenns ans Testen geht)

    Dann liest man hier nach.

    Es gibt 100erte Posts. Bspw von RIP "Murmel"


    In At brauchst du entweder einen Pulverschein (Wird problemlos auf der BH ausgestellt) ODER eine gültige WBK (Da brauchts dann keinen Pulverschein)

    Dann kanns du Pulver und Zündhütchen erwerben (Vor ein Paar Jährchen war das alles FREI - Danke EU.. ::dry:: )


    Wenn du weisst welche Kaliber du willst, Ladezeugs von Lee einkaufen.

    Das reicht erst mal völlig aus.

    Nicht vom geschäftstüchtigen Waffenhändler um die Ecke verrückt machen lassen..

    Einfach bei bspw Wergarner bestellen oder auch auf Amazon bspw

    Presse, Waage, Matritzen, Projektile und Zubehör bestellen

    Darf alles versendet werden.

    Nur fürs Pulfer und die ZH muss man in den Laden


    Dann gibts hier ein Freeware Programm das dir hilft Ladungen zuberechnen oder das Kostenpflichtige von Brömmel

    (das aus Hülsenvolumen Pulvermenge Setztiefe OAL Lauflänge eine vorläufige Leistung berechnet )

    Bücher und Tabellen sind eher zur Kontrolle. Die Software kann ja falsche Daten haben..


    Dann ballern..

    Ladungsleitern, V0 messen, Präzisionsbereiche feststellen, und die Ideale Ladung für seine Zwecke suchen


    fertig..

    snipp

    Es war zum Glück nur eine Softairwaffe, wie sie für Geländespiele verwendet wird.


    SNIPP


    Was heisst "Zum GLÜCK?"

    was das denn für ein Text ?


    Toll..

    Jetzt sind die Gutmenschen auch in Österreich angekommen <X


    Hm.. Heisst das jetzt dass ich jedesmal wenn ich in MEINEM Haus mit meinen Gewehren hantiere Angst haben muss, das sich ein Cobra Einsatzkommando sich vom Heli in meinen Garten abseilt?????


    Den Leuten is einfach langweilig und wollen was "erleben" kommt mir vor...


    Soll man jetzt die Fenster schwarz streichen nur weil Leute nicht wissen, dass man in Österreich Gewehre besitzen darf ????

    Und ja.. Man darf die nicht nur besitzen sondern auch ANFASSEN...

    ::dry::

    Imho Grenzwertig...

    Es ist zwar erlaubt Flüchtende zu stoppen wenn diese mit "Erheblichen Werten" flüchten..

    Aber ob das angesichts dem versicherten Inhalt eines fremden Tankstellenshops auch gilt....


    Hoffen wir dass dies folgenlos bleibt und sich nicht einer Berufen fühlt zu einem "Da muss man jetzt was tun" Also nicht gegen Einbrecher, sondern Wehrhafte Bürger..... :think:


    Und bei Dämmerung empfehle ich ein Tritiumvisier.. :Hut:
    Dann klappts auch mit den Reifen... :saint: