Beiträge von Captain Cat

    Diese Büchsen wurden mit 16 drams entsprechend 436.8gr. Pulver geladen, und die Kugel hatte ein Gewicht von etwa 1/4 Pfund was 1,750gr entspricht. Duchmesser 1.052" , =O

    Also ich habe es jetzt nicht extra nachgerechnet, aber ich habe das Gefühl, daß Du da die Maße und Einheiten etwas durcheinander würfelst.


    Meinst Du mit "gr" jetzt Grain ?


    Dann macht aber ein Kugel von 1,750 gr auch wieder keinen Sinn

    :think:

    Allermeistens wurde allerdings der Weg über den Beagle Kanal gewählt (oder die Magellanstr.) und Kap Hoorn war nur der Notbehelf wenn der Wind überhaupt nicht passte (und das Schiff Schwerwetterfest war).

    Natürlich, wie konnte ich das nur unerwähnt lassen.........

    :rolleyes:


    Als "Rund um Kap Horn" bzw. "Umrundung" gilt nach meiner Kenntnis die Strecke vom Erreichen des 50. Breitengrades aus Richtung Norden bis zum Erreichen des 50. Breitengrades aus Richtung Süden.


    Also geht es wohl einfach um die Fahrt DORT UNTENRUM an der Südspitze Amerikas, ohne das man auf die nautischen Finessen von ein paar Meilen hin oder her gepocht hat.


    Deswegen meine ich auch, ein normaler Mensch ohne detaillierte nautische oder tiefergehende geographische Kenntnisse, versteht auch ohne präzise Haarspalterei eher, was mit der "Strecke rund um Kap Horn" gemeint ist, als mit dem Hinweis

    " das war dann eine Sache für die Strecke durch den Beagle Kanal".


    8o

    Da war es wohl sehr viel näher über die Rockies Güter dorthin zu schaffen.

    Alles eine Frage der Zeit auf die man sich beziehen will.


    Lange Zeit war der Verkehr zwischen Ost- und Westküste eher eine Sache für Schiffe rund um Kap Horn.

    Das war, auch wenn es kurios klingt, angesichts der Wegeverhältnisse deutlich einfacher als über die Rockies.

    ::dry::

    Die Russen hatten derartiges offenbar nie notwendig, die kamen im eigenen Land ausreichend an Felle, würde ich meinen.

    Stimmt !

    Wobei in dieser Hinsicht oft in Vergessenheit gerät, daß zu deren eigenem Land auch recht lange Alaska zählte.

    :)

    Naja, die 8 US$ von damals wären, auf heutige Preisbasis umgerechnet, mehr 200 US$

    Das sind aber heute nicht mal mehr die genannten 30% des Preises einer Replika Muskete -

    da sieht man mal wieder, wie das Geld immer weniger wert wird, selbst wenn man damalige Summen auf heutige Preisbasis hochrechnet

    ::dry::

    Also habe ich Dir eine zweite Chance gegeben und das eine oder andere, dem ich zustimmen konnte, hast Du von Dir gegeben.

    DU wolltest mir eine "zweite Chance" geben ?


    ::lachen2::::lachen2::::lachen2::


    Wie lächerlich willst Du Dich eigentlich noch machen ?


    Dazu kann ich nur noch sagen : Zustimmung von DIR ??


    Was habe ich nur falsch gemacht, daß es dazu kommen konnte ?

    :think:

    Und für mich hat das aber genau gar nichts mit Kinderstube zu tun!

    Genau das merkt man Dir auch an !

    :P


    Und nein, tatsächlich nicht JEDEN Neuling der diese kleine Höflichkeit vermissen läßt,

    aber

    wenn einer dann auch noch nachhakt, wenn nicht gleich Antworten kommen, den mache ich tatsächlich gerne mal darauf aufmerksam, woran das auch(!) liegen könnte und das gelingt mir ganz ohne Kraftausdrücke - nichts Anderes ist hier geschehen, ist alles leicht nachvollziehbar am Ablauf und Inhalt der Beiträge.

    :rolleyes:


    Ob Dir das auf den Geist geht, ist mir natürlich egal, denn andere Leute mit mehr Erziehung und Kinderstube sehen das ja auch so ähnlich und die Absicht jedem zu gefallen habe ich wirklich nicht (FJS hatte dafür einen wunderbaren Ausspruch) -

    also

    stell Dir einfach vor, ich schreibe für DIE und nicht für DICH.

    :)


    Gelingt Dir das ohne technische Unterstützung nicht, dann helfe ich Dir bei Bedarf gerne, wie das mit der Ignore Funktion geht.

    :drink:

    Abschließend noch ein Wort zu den Vorstellungen: Das ist kein MUSS, wie ebenfalls mehrfach oben beschrieben, sondern ein kann. FÜR MICH ist das auch eine Frage der Kinderstube, dazu muss man nicht vom Mod gezwungen werden. Aber selbst wenn man die nicht hatte, sollte das Einschalten des eigenen Hirn einen zum selben Vorgehen führen.

    Damit ist in meinen Augen zu dem Vorgang alles gesagt, was man vernünftigerweise noch zu dem Thema sagen kann

    und

    Peppone

    hat es doch bereits mit einem praktischen Beispiel in Beitrag 12 sehr anschaulich erläutert

    Nehmen wir mal meinen Moppedstammtisch wo man zusammensitzt und Klönschnack hält.

    Da geht die Tür auf und ein Fremder kommt rein, hockt sich an den Tisch ohne Servus zu sagen od. sich vorzustellen und begehrt zu wissen, wie man (z.B.) an seinem Hobel die Bowdenzüge wechselt.

    Vergiß den Kater einfach! Der plustert sich Neulingen gegenüber gerne auf.


    Es besteht keine Notwendigkeit einer Vorstellung und es geht auch niemanden in diesem Forum etwas an, was Du privat machst.

    Es ist völlig unabhängig davon ob Neuankömmling oder nicht, es hängt nur vom Verhalten ab - deshalb gehen mir auch Leute wie Du gelegentlich auf die Nerven

    :P

    Ich möchte hier vielleicht etwas Licht reinbringen:

    Wen man erst um die selbstverständliche Höflichkeit einer kurzen Vorstellung ersuchen muß - dem fehlt sie ganz einfach !


    Hättest Du auch nur einen Bruchteil des Aufwands der Erläuterung Deiner Befindlichkeiten inclusive Kraftausdrücken für eine kurze, persönliche Vorstellung genutzt, dann wäre das alles nicht nötig gewesen - so ist das eben ein Fall für meine Ignore Liste. Erledigt.

    Das weiss im Moment leider niemand so genau.

    Doch !

    Ich !

    Es wird beständig schlechter werden, bis sie uns dort haben, wo sie uns haben wollen : Komplett "entwaffnet".


    Mal ganz beiläufig, was in letzter Zeit politisch gesehen in Bezug auf uns Waffenbesitzer so abgeht, vermittelt nicht nur, was unsere Politik so als Rechtsverständnis hat, wenn es um privaten Waffenbesitz geht.


    Es zeigt außerdem deutlich, daß bezogen auf heute, unter einer CDU geführten Regierung, mit einem CSU Fachminister,

    Rot-Grün unter Schröder mit einem Fachminister Otto Schily, geradezu unter die Rubrik " gute, alte Zeit" fallen könnte.


    Allein das schon sollte jedem zeigen, wo die Parteien in Bezug auf uns zwischenzeitlich stehen !


    Wer aus solchen Entwicklungen keine Auswirkungen auf sein künftiges Wahlverhalten trifft, ja der ist m.E. selbst schuld .....

    ::c.o.l)

    1 Habe div. Ladungen in den letzten Monaten angefertigt, auch eher schwache. Mal sehn.


    2 Das mit dem Korn ist mir natürlich bekannt. Denke man müsste das aber schon fixieren - etwa mit Sekundenkleber o.ä..


    3 Die Spiegel rolle ich über einem Rundholz..... - Funktioniert ansich schon ganz gut, ist aber irre zeitaufwändig.

    1 Frag sammler .

    2 Na selbstverständlich !

    3 In eGun gibt es preiswert oben und unten hartkaschierte Filze passenden Durchmessers zu kaufen.

    Unten ein 6 mm Loch zentral gebohrt nimmt das Flügelzündhütchen auf.

    Offensichtlich alles zufriedene Fortmeier Besitzer :)

    Oder aber auch nur Leute, die nicht gleich loshetzen und sich vor Hilfsbereitschaft überbieten, wenn hier ein Neuer aufschlägt und ohne ein einziges Wort einer persönlichen Vorstellung gleich im ersten Beitrag Wissen und Erfahrung abgreifen will ?


    Es gibt oft mehr als eine Erklärung...

    ::c.o.l)

    1 selbstgedrehten Zündspiegeln aus Pappe dabei. .

    2 Mit 4,3 und 4,5 gramm Schwarzpulver waren die Patronen aber deutlich überladen, auch wenn das Feuerwerk

    3 zumal ich ca. 1 Meter drunterhalten musste.

    1 erzähl mal, wie Du die machst.

    2 im Bereich von etwas über 50 grs sollte das besser passen

    3 ein aus Blech gefaltetes und über das originale Korn geklebtes Hütchen als neues Korn schadet weder dem Sammlerwert der Waffe

    noch ist es nach den Regeln unzulässig.

    Eine Anfrage bei Gerhard Winter machen, der hat auch immer ein offenes Ohr für Spezielle Teile,

    Ansich ja, der Mann hat immer saubere und erstklassige Arbeit geliefert, aber ich habe schon vor längerer Zeit gehört, der habe sich (nach dem Tod seiner Frau ?) endgültig in den Ruhestand begeben und mache gar nichts mehr

    ::dry::