Beiträge von Peter1972

    Guten Abend in die Runde,


    mal ein kurzer Zwischenstand.


    Inzwischen hat sich der Gedanke "Enteignen schwieriger als Verbieten" durchgesetzt, es wird ein AR15 im Herbst. Nachfolgend mal kurz der gedankliche Weg, grundlegend wollte ich etwas exotisches.


    BRN-180 - mit dem an das AR18 erinnernde Lower mein klarer Exotenfavorit. Aber, nur als Custom möglich, Teile nicht lieferbar und der AR18-like-Schaft in D nicht absehbar (dafür ein nicht benötigter teurer SIG-Schaft).

    Was ist, wenn damit mal was ist?

    Nein danke, abgewählt.


    Barret Rec7 DI - noch exotisch genug, limitiert (?) - vermutlich das selbe Problem, wenn mal etwas dran ist, da hat man dann vermutlich 1/4 Jahr kein Sportgerät.

    Also auch raus.


    Andere US-Sportgeräte - vermutlich ähnliche Sorgen bei Problemen - auch raus.


    HK, Haenel, OA, Schmeisser und Co - nicht exotisch genug.


    Was bleibt? Ich habe mir gestern eine DAR-15 BSR angeschaut. Für einen Sachsen ist eine Sächsin zwar nicht exotisch, aber irgendwie doch interessant. Die Verarbeitung ist spitze, die Lösung mit den Paßstiften hat mich überzeugt.

    Ich bin sicher, das wird es (im Oktober). Dann gleich samt 3Pfund-Timney-Abzug.

    Gerom01 - danke für den Hinweis. Das Heft hatte ich glücklicherweise schon ergattert und mich über den Artikel gefreut.


    Im Hinblick auf die Umfrageergebnisse der Koboldpartei habe ich das Thema AR15 erst mal zurückgestellt und werde im Herbst erstmal eine sportliche Pistole kaufen.

    Falls der Koboldwahnsinn nicht eintreten sollte, wird es später vermutlich eine OA mit 20" Lauf und zusätzlich der 16" brn180-upper.

    Aha, jetzt verstehe ich es. Dank Matthias Horner.


    Dann könnte ich ja im Umkehrschluss das BKA fragen, ob der MAS 49/56 mit Mündungsfeuerdämpfer und Granatvisier keine Kriegswaffe ist. Falls sie dies bejahen, alles super, falls sie abbrechen kann ich mir alles weitere sparen.

    Und warum erteilt dann das BKA die Ausnahmebescheide wie bspw. für die kurzen sportlichen AR15 einschl. der Prüfung der KW-Eigenschaften? Weiterhin hat das BKA bspw. den Leitfaden für Waffenteile rausgegeben - ich bin verwirrt..... 😕


    Warum Magazinkapazität von 5? In der Erläuterung zum KrWaffKontrG steht dem Sinn nach "mit mehr als 10 verboten". Dies passt ja wieder zum Verbot größer 10 für alle sportlichen HA.

    Halte sie NIE zu fest , sondern immer ganz locker in der Hand , sie wird Dir schon nicht davonfliegen !

    Ganz wichtig ist , daß der Daumen nur ganz leicht und ohne jede Verkrampfung anliegt , sonst landen Deine Treffer im Nirwana !


    Klar - der "dünne" Lauf der Eidgenössischen im 7.65 Para sieht nicht so bullig und ausgewogen aus , wie der der 9er , ist auch deutlich weniger vorderlastig wie dieser , aber wenn es Dir um Zuverlässigkeit und Präzision geht , hast Du nach m.A. absolut richtig gewählt .


    Besten Dank für die Tipps. Schiesst Du sie ein- oder beidhändig? Falls einhändig, wo ist die nicht benötigte Hand?


    Beim ersten Mal will ich meine gewohnte beidhändige Position testen, um einen Vergleich zu haben. Danach werde ich die "lockere" Version testen.



    Na eigentlich wollte ich ja eine 04, weil diese von den gängigen deutschen Varianten am elegantesten ausschaut. Die war originalgetreu aber nicht bzw. für einen akzeptablen Betrag nicht greifbar.

    So bin ich dann auf die Schweizer Parabellum gekommen. Die 06 sollte es dann sein, weil Holzgriffschalen verbaut waren.

    enfield - na bei 150/150 musst Du schon ein guter Schütze sein.


    Ich bin zugegeben ein lausiger KW-Schütze und war bei diversen Pistolen (X-Five, Taipan, Tokarev, CZ75 usw.) froh, wenn ich überhaupt zu 50% auf der Scheibe lag.

    Lediglich mit einer anderen CZ75 und einer CZ75TSO kam ich besser klar.


    Mal sehen was mit der Parabellum 1906 geht, ich werde berichten.


    Zum Holster siehe PN.


    Beste Grüße

    Peter

    Danke Matthias Horner ,


    ja ich weiss, dass sie leider so bleiben muss. Hatte zum Glück auch hier im Forum einen entsprechenden Hinweis bekommen.


    Daher will ich demnächst mal das BKA anschreiben, ob evtl. Zwischenstufen erlaubt sind (nur mit MFD und Granatvisier, aber ohne Entfernungseinstellring, damit wäre weder Bajonettnutzung noch Granatabschuss möglich).

    Vielleicht wird ja auch mal der Fristbeginn von 1945 auf 1970 angehoben. grin-.)


    Ich glaube leider nicht, dass die Mitarbeiter des BKA dafür Verständnis haben. Mal sehen, würde mich freuen, wenn ich mich täusche.

    Ich werde berichten.....

    mühli - ja leider nur solo.


    kurz nach dem Kauf tauchten etliche 06 bzw. 06/29 mit Holster und Ersatzmagazin auf. So ist halt das Leben. Ich bin trotzdem happy mit meiner Parabellum.


    Ein Schweizer Magazin für die 06/29 habe ich schon zusätzlich besorgt. Werde mir noch zwei weitere Magazine für die 08 besorgen (nach meinem Kenntnisstand passen die für 7,65 und 9mm), dann reicht es.


    Bis mir ein passendes Holster über den Weg läuft, wird sie nur halbwegs artgerecht in einem neuen Holster für die P04 gehalten.


    20210416_104726.jpg


    Gruß Peter

    D.h. wenn du eine Waffe in dem Segment kaufst, dann wird es für Wettkämpfe kaum reichen und wenn, liegst du immer Mitte bis Hinten.

    Hallo Frank,


    da ich die Evo auch im Auge habe, welche Waffen würdest Du denn vom Level darüber ansetzen?


    Besten Dank vorab.


    Gruß Peter

    HJA - meine ist von der Firma/Familie Hinz aus Altensteig in Bawü.

    https://www.waffentuning.com/


    Ich kann nur sagen - sehr sympathischer Kontakt und super Beratung, wegen der Entfernung nur übers Telefon. Hatte die Waffe im vdb-Portal erspäht.


    In letzter Zeit sind ja wieder viele 08 und auch teils seht gut erhaltene 06/29 auf dem Markt, da ich keine Kunststoffgriffschale wollte, musste es die 06 sein.

    Peter ich komme aus Dresden, bin aber ab und an in Delitzsch bei der Schützengilde Delitzsch e.V. (schuetzengilde-delitzsch.de)

    Wenn ich das Gewehr nehme melde ich mich bei dir :thumbup:


    Da ja im Herbst Bundestagswahlen sind will ich lieber nicht bis 2022 warten.

    Hallo Jens,


    ja sehr gerne. Ich schiesse zwar in Bad Düben, aber Delitzsch ist auch im die Ecke. Würde auch nach Dresden kommen.


    Ach wegen der BTW würde ich mir für den Repetierer keine Sorgen machen, bei Halbautomaten schon eher.