Beiträge von Paul99

    Bin als Landei zum Glück nicht auf Massenveranstaltungen angewiesen, die Steinpilze sprießen und die Sauen wollen auch bejagt werden. Durch meine körperliche Erscheinung mault mich auch so schnell keiner an. Einmal gut das mir noch keiner den Kontakt zur Herzdame und dem Hund verbietet. Kölsch und Grundnahrungsmittel sind auch noch da, also was soll's. Die nächste Beschränkung der Freiheit kann kommen - und das wird sie. Geht auch wieder vorbei.


    :sla:

    Vollste Zustimmung! Ich wohne im Dorf am Rektum der Welt und als großer, stämmiger Kerl, "mit ohne" Haare und viel Farbe auf der Haut hat man seine Ruhe. Solange mir keiner verbietet mit der Frau an der Hand, den Söhnen vorneweg das Gebirge zu erkunden, komm auch ich damit klar. Es kommt und geht und irgendwann ist die Welt wieder normal. Darauf ein Pils (richtiges aber, kein Kölsch) :drink:

    Neulich hat unser Vorstand beim Landratsamt angefragt, ob sie den Sachkundelehrgang genehmigen (Corona, welche Auflagen, usw). Da wurde ihm mitgeteilt, was Kretschmer sagte.

    Das war darauf bezogen, dass Kretschmer viel erzählen kann. Fakt ist, Sportstätten sollen vorerst bis Ende November geschlossen werden. So sieht es der Entwurf der Bundesregierung vor und dieser soll ja mit den Ministern abgesprochen, auch länderübergreifend gelten.

    In der aktuellen "Visier" wurde das Tippmann Ar15 getestet ein Teil im Text: "unter http://www.22lrconversions.com finden sich mehr Info zu Ciener KK-Umbauten, auch solche für Pistolen alá Colt M1911 oder Browning High Power..."


    Wenn du fertig bist mit meckern, dass es verboten ist Textpassagen aus Zeitungen zu zitieren weil es gegen das Urheberrecht verstoßen könnte (::c.o.l)) hilft dir das vielleicht weiter:


    http://www.22lrconversions.com/hpk-pg.htm


    Gruß Paul99:drink:

    In meinem Keller steht die Waschmaschine, weiß nicht wie du vom wiederladen auf meinen Keller schließen kannst?! Es sei denn es gibt eine Vorschrift zur Lagerung der Ariel 3in1 Pods, dann werde ich mich natürlich umgehend informieren und danke an dieser Stelle für den Hinweis.

    Es ging (abweichend vom Urthema) um das Zerlegen von Pulverfüllern zur Reinigung nach der Benutzung und meine Ansicht war die, dass ich denn "Tank" entleere und das Gerät mit dem restlichen 3,7 Krümeln in meinen Tresor stelle. Wenn natürlich die darin verbleibende Restmenge erheblich größer ist (was ich nicht weiß, weil ich so ein Gerät nicht besitze und daher dieses Thema gestartet habe), dann ist das doch wieder was ganz anderes! UND DARUM GEHT ES DOCH AUCH ÜBERHAUPT NICHT! Ich wollte einfach nur wissen, wer eines der o.g. Geräte besitzt oder benutzt und was er mir dazu sagen kann. Ich finde es ja toll, wenn man (themenbezogen) ein wenig abschweift aber das hier bei primitivsten Fragestellung in jede Richtung abgescheift wird nervt langsam sehr. Danke an Mühlenbracher, Frank1000, Greenthumb, arinner und alle anderen die mir fachlich etwas dazu beisteuern konnten.

    Antwort F: Thema kann geschlossen werden :drink:

    Is immer wieder top. Wenn wir das mal aufs KFZ Forum ummünzen:

    Frage: "Ich schwanke zwischen Audi A6, VW Passat und Skoda Oktavia. Hat einer von euch einen und kann mir was empfehlen?"

    Antwort A: Ich fahre Opel, hab aber gehört, dass VW Mist ist.

    Antwort B: Wo wohnst du und lohnt sich überhaupt ein Auto

    Antwort C: Also beim Fahrrad hab ich Marke xyz... (zehn Seiten geht es ums Fahrrad)

    Antwort D: Ich hab ein Passat und bin zufrieden

    (24 Hassseiten gegen VW von Fußgängern, Busfahrern, Rollstuhlfahrern etc.)

    Antwort E: Hast du überhaupt einen Führerschein und bist berechtigt ein KFZ zu führen?

    (17 Seiten Diskussion über die Führerscheinstelle, KFZ Steuer und Geschwindigkeitsbeschränkungen

    Antwort F: Themenstarter bittet Mod das Thema zu schließen


    grin-.)

    Jup, Danke für die Antwort auf meine dringende Frage in welcher Form mein 27er Lehrgang absolviert hab... :thumbsup:

    Schade, dass ich den Thementitel nicht mehr umbenennen kann. Es ging um Pulverfüller und den Nachteil diese zum Reinigen zu zerlegen, ich sage dass die Reste mich theoretisch nicht stören, weil ich das komplette Teil in den Tresor stellen kann...

    Dann wäre das ja geklärt, danke.

    Das ich den Füller nicht randvoll reinstelle ist schon klar, mir ging es nur um das penibel zerlegen und mit dem Pinsel reinigen.

    NOCH ist das keine Diskussion sondern eine Frage und solange das Pulver am gemeldeten und abgenommen Ort (Tresor) steht sollte doch alles ok sein. Zum Thema Umverpackung des Pulvers im Tresor habe ich den Gesetzestexten nichts entnehmen können. Ist ja auch eigentlich vollkommen Wurst, da es mir nur um die Pulverfüller geht :drink:

    z .B. beim Vithavouri Stäbchenpulver nicht zu denken ist.




    Das umständliche Entleeren halte ich tatsächlich für den größten Nachteil dieser Geräte. Darum kommt man in der Praxis kaum herum.

    Ich benutze das N133...


    Die Frage ist: MUSS ich das Gerät denn unbedingt entleeren? Ich hab ein kompletten 12qm großen Raum in dem ich Lade, Pulver aufbewahre und ansonsten nix anderes mache. Da ich nur die .223 lade und auch mit dem selben Pulver sollte es doch möglich sein den kompletten Pulverfüller in den Tresor zu stellen oder nicht?

    Frank1000


    Ich denke, dass der Preisunterschied in der Technik und der Eichfähigkeit der hochwertigen Geräte liegt. Die Sartorius Waage wiegen die Masse an sich extrem genau. Bei meiner Frankford Arsenal z.B. kann es durchaus sein, dass die 22,9grs die sie anzeigt eben reellen 22,3grs entsprechen. Das ist möglich aber die Waage zeigt das kontinuierlich an.

    Ich habe zum Test mehrere Hülsen gefüllt (nicht geladen), angefangen von 19,0 und in 0,2er Schritten bis 24grs. Die Waage ausgemacht, auf einen anderen Tisch gestellt und nach einer halben Stunde die einzelnen Ladungen wieder gewogen. Es hat EXAKT das gleiche Gewicht angezeigt und diese Reproduzierbarkeit ist MIR wichtig. Da ich nicht am Limit lade stört es mich nicht, wenn der angezeigte Wert vom reellen abweicht und ich denke/hoffe, dass das bei den automatischen Füllern genauso ist.

    Daher meine Frage ob jemand einen Automatischen hat und ob dieser zuverlässig funktioniert.

    Danke für die Hinweise.

    Die Frankonia Bewertungen habe ich vorab schon gelesen aber 3 Aussagen finde ich persönlich nicht sehr aussagekräftig. Lade momentan nur die .223, habe demnach auch nur eine Pulversorte und muss das Gerät nach Beendigung des Ladens nicht komplett zur Reinigung zerlegen. Meine 23,xx Grain Ladungen werfen alle 3 Geräte in ca. 15-20 sek raus (lt. mehreren Testvideos bei YT) das ist eine gute Zeit um parallel das Geschoss zu setzen. Ich stimme Mühlenbracher zu was das gemütliche Abwiegen angeht, habe ich bis jetzt auch so gemacht (nur mit anderer Musik ::c.o.l)) aber wenn du fürs Wochenende 2-300 Schuss lädst, verlierst irgendwann die Lust.

    Die Herzdame wird natürlich auch nach dem Kauf eines Pulverfüller artgerecht ausgeführt und verköstigt :Braverle:

    Hallo Gemeinde,

    ich möchte mir einen automatischen Pulverfüller zulegen und habe mir 3 rausgesucht:


    - RCBS Chargemaster Lite

    - Frankford Arsenal Intellidropper

    - Lyman Gen 6


    Einsatzgebiet:


    - größere Mengen für die HA ohne nachwiegen

    - vorwiegen mit -0,3 Grain und den Rest auf der "ordentlichen" Waage mit händischem trickeln bis zur endgültigen Ladung


    Ich habe bewusst die 3 genommen da ich nicht mehr als 400€ ausgeben möchte und ich über Hornady, Top Shot etc. nicht sonderlich viel positives gelesen habe. Auch habe ich kein Interesse an manuellen Systemen oder welchen die an eine Balkenwaage geschraubt werden.

    Hat jemand eines der o.g. Geräte im Einsatz und kann mich diesbezüglich beraten?


    Danke vorab :drink:

    Kulanz:


    Die Kulanz beschreibt ein Entgegenkommen, das auf freiwilliger Basis erfolgt und nicht verpflichtend ist

    Mehr sog i ned dazu,

    über die möglichen rechtlichen Folgen mag sich jeder selber seinen Kopf machen.::c.o.l)

    "Personen, die die betroffenen Magazine vor dem 13. Juni 2017 erworben haben, dürfen diese behalten, wenn sie den Besitz vor Ablauf eines Jahres nach Inkrafttreten der Gesetzesänderung bei ihrer zuständigen Waffenbehörde anzeigen."


    Quelle: Bundesministerium für Inneres!


    Wo da was von Kulanz steht, erschließt sich mir nicht! Bin sehr an den Quellenangaben deiner Aussagen interessiert:drink:

    Die Betitelung ist doch gerade vollkommen irrelevant. Wenn ich MOMENTAN mit einem großen Magazin "erwischt" werde, dann ist die Aussage richtig, dass es keine Owi oder Ähnliches ist, da es ja noch die bis nächstes Jahr melden kann (was der Erwischte natürlich auch vor hatte).

    Wenn meine Aussage falsch ist, dann korrigier mich bitte.

    Unsere Ansichten in Bezug auf die Sinnhaftigkeit decken sich übrigens zu 100%.