Beiträge von whoami

    Ich hatte bis vor Kurzem auch keine halbautom. Langwaffen, trotzdem haben mein Sohn und ich gemeinsame Aufbewahrung seit Jahren.

    Besitz einer WBK reicht aus. Schließlich ist deine Frau sachkundg und wird wissen, auch dank der Vereinsmitgliedschaft, wie man mit einem HA umzugehen hat.

    Geradezugrepetierer ist nicht unbedingt eine gute Wahl. Zumindest der Merkel Hunter meines Sohnes mag keine stärkere Munition, wie die Magtech blau/gold (für den Schießstand). Der Lauf hat sich dermaßen verkeilt/verklemmt, dass er zum putzen nicht mehr abgenommen werden konnte. Der Büchsenmacher mußte ran.

    Nun, das dokumentieren, wer wann Standaufsicht gemacht hat/macht, ist gar nicht mal so verkehrt. Lass etwas schief gehen, dann will am Ende keiner die Verantwortung gehabt haben...

    Ich erlebe immer wieder haarsträubendes, z.T. von Leuten, die schon sehr lange schießen.

    Kann man nicht verallgemeinern. Sicher tut man sich mit Spiegel aufgesetzt leichter, wenn man wie im DSB statisch schießt und die Augen nicht mehr so recht wollen.

    Ist aber auch Gewöhnungssache. Für mich kam von Anfang an nur Fleck infrage. Damit tut man sich leichter, wenn man dynamisch UND statisch schießt. Und trotz schlechter Augen passt es für mich sehr gut. Man muss halt viel trainieren!

    Warum stößt dir eine witzig gemeinte Bemerkung sauer auf, McFly? Schlechten Tag gehabt?

    Nur für dich zur Info: in Rumänien leben nicht nur Rumänen. Dort leben auch Siebenbürger Sachsen, Ungarn, Russen, Serben, Griechen, Banater Schwaben, Landler, Türken, Zigeuner, Bulgaren.

    Als Aufsicht und Schießleiter habe damit kein Problem wenn ein Schütze mit aufmunitionierten Magazinen auf den Stand kommt bzw. sie aus der Tasche holt und auf den Schützenstand ablegt, oder sie in der Magazintasche am Koppel trägt. Aber ich kenne Aufsichten die explodieren förmlich wenn sie das sehen und die Druckwelle ist so stark, dass man vom Stand fliegt.

    Aber anderes Thema.

    Kommt ja auf den Verband an.

    Im BDMP: Ja.

    Im DSB: NJET GENOSKI!!

    Ich hab auf den angehenden Streik der IG-Metall in DE abgezielt....


    Bericht heute Morgen im Radio..

    Ich sollte einfach morgens Pumuckel oder sowas hören und nicht Nachrichten.. ::besoffen::

    Füße still halten, wenn man vom Thema keine Ahnung hat! Die Streiks beziehen sich nicht nur auf die zu niedrigen Löhne. Standortsicherung, Rücknahme der unbezahlten Arbeitszeitverkürzungen, und und und.

    Ich weiß, ein Außenstehender, der weniger verdient, ist voller Neid und Mißgunst. Der würde aber nie im Leben die Arbeit verrichten, die wir zu erledigen haben!

    Es ist wie mit den Maximalpigmentierten in den USA: nix arbeiten wollen, aber von den Weißen verlangen, dass sie ihr hart erarbeitetes Geld mit ihnen teilen.

    Ich habe auch Leuchtstab im Pistolenkorn und farbiges Korn beim Revolver.

    Bisher gab es bei Wettkämpfen im DSB keinen Ärger.

    Eine Alternative zum Leuchtkorn ist, das an sich schwarze Korn mit einem hellen Nagellack zu färben. Das eckt im DSB weniger an, als Leuchtstäbe. Läßt sich auch schnell abkratzen, falls mal ein Wichtigtuer darauf besteht.