• Ich habe schon lange eine Idiotensichere Maschine zum Messerschleifen gesucht.

    Bis jetzt habe ich mich mit einer Graef rumgeschlagen, aber nicht wirklich glücklich damit.


    Da bin ich über ein anderes Forum auf die gestossen.

    Tormek Online Shop | Tormek T-1 Kitchen Knife Sharpener
    Kaufe den Tormek T-1 Kitchen Knife Sharpener mit kostenlosem Versand nach Deutschland. Dank dem ersten richtigen Messerschleifer für Hobbyköche musst du deine…
    shop.tormek.com


    Habe heute mal ein paar geschliffen und muss sagen das passt. Auch für Grobmotoriker wie mich gibt die schon beim ersten Versuch gute Ergebnisse.

    Nicht ganz günstig. Aber man gönnt sich ja sonst nichts.grin-.)

    IMG_5604[2].jpg

  • Leutchens - lasst doch ganz einfach Eure Messer gar nicht erst stumpf werden !

    Wie die scharf gehalten werden , kann Euch jeder Metzger ,z.B. unser syola , bestens erklären !

    Ein paar Schnitte , danach den Grat mit einem guten , glatten Wetzstahl wieder aufrichten , die nächsten Schnitte , danach etc...

    Heute ist der Erste Tag des Restes unseres Lebens - machen wir das Beste daraus ! :bud:

  • Leutchens - lasst doch ganz einfach Eure Messer gar nicht erst stumpf werden !

    Wie die scharf gehalten werden , kann Euch jeder Metzger ,z.B. unser syola , bestens erklären !

    Ein paar Schnitte , danach den Grat mit einem guten , glatten Wetzstahl wieder aufrichten , die nächsten Schnitte , danach etc...

    Tja das ist leichter gesagt wie getan. Da meine Messer Gebrauchsgegenstände sind die auch mal was machen müssen wofür sie eigentlich nicht gebaut sind. Kommt es schon mal vor das sie so Stumpf sind das kein Keramik oder Wetzstahl mehr was bringt.

    Auch habe ich schon neue Messer gekauft bei denen die schärfe nicht meinen Vorstellungen entsprach. (und das waren keine billigen Messer)

  • Die Probleme fangen dann an, wenn die beste alle Ehefrauen mit einer Handvoll Gemüsemesserchen aus Blech ankommt, und meint, man solle die schärfen.

    und 2. wenn sie GUTE Messer in die Spülmaschine gegeben hat.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

    Meine Finger sind einfach nicht für eine Wischtelefontastatur geeignet :(

  • Heißes Wasser alleine macht sicher nichts aus.

    Aber es wirkt ein ziemlich harter Laugenstrahl (da hat man einen pH-Wert von 10 -11), auf den Stahl. Dieser Kombination ist so aggressiv, dass alte Gläser blind werden können, und bei altem Porzellan nach und nach die Glasur abgetragen wird. Nicht alles ist eben spülmaschinenfest. Auch Emaille wird recht schnell stumpf. Die Waschlauge ist chemisch ziemlich aggressiv. Bei Edelstahlmessern ist das meist nicht so sehr zu merken, aber die sind für mich nie richtig scharf zu bekommen und auch nicht schnitthaltig.

    So mein Informationsstand.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

    Meine Finger sind einfach nicht für eine Wischtelefontastatur geeignet :(

  • Nur mal so zur Info , ohne Euch nahe treten zu wollen :

    Bitte NIE als Schneidunterlage Kunststoffplatten ( die sind nicht antiseptisch , Microplastikpartikel etc ... ) , Keramik oder Glas ( die ruinieren JEDES Messer ) oder Bambus ( da ist derart viel Silicium drin , daß man bei Kontakt jede Klinge stumpf bekommt ) benutzen !

    Leider wird es aber heutzutage immer schwieriger , wirklich brauchbare Schneidunterlagen aus Buche , Akazie oder Ahorn etc. zu bekommen :(

    Heute ist der Erste Tag des Restes unseres Lebens - machen wir das Beste daraus ! :bud:

  • Viel natürliches Öl , daher auch antiseptisch , super Konsistenz , wenig Abrieb , wenig Silicium , PH - Wert ideal :


    PERFEKT !


    ( und riecht erst noch gut )

    Heute ist der Erste Tag des Restes unseres Lebens - machen wir das Beste daraus ! :bud:

  • Bambus ( da ist derart viel Silicium drin , daß man bei Kontakt jede Klinge stumpf bekommt )

    Das mit dem Bambus habe ich nicht gewußt, Danke dafür !


    Aber wenn ich die "Spezialisten" mit ihren Messern auf der Glas- Stein- oder V2A-Unterlage schneiden sehe, frage ich mich schon oft, ob die Einmal-Messer haben.


    LG

    -Michael

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!