Neuer Tresor, alter Tresor?

  • Ich hab garnix gemacht bis jetzt, und die Schlüssel gelassen wo sie vorher auch waren ! Was soll eigentlich immer der Typisch Deutsche vorauseilende Gehorsam? Und damit liege ich ja wohl nicht falsch wie man nach dem jetzigen Urteil sieht !

    Die Waffenbehörden in NRW haben das ganz anderst gesehen und richtig Druck gemacht und eine Frist gesetzt. Da haben viele reagiert, weil sie keinen Zoff mit denen wollten. Die Schreiben hatten es in sich.

  • Die Waffenbehörden in NRW haben das ganz anderst gesehen und richtig Druck gemacht und eine Frist gesetzt. Da haben viele reagiert, weil sie keinen Zoff mit denen wollten. Die Schreiben hatten es in sich.

    Ich kenne den Wisch von der Behörde und genau deswegen meine ich das ja mit dem vorauseilenden Gehorsam. Gerichte können keine Gesetze erlassen,das konnte man damals schon auf den einschlägigen Rechtsseiten und auch von Fachanwälten erfahren. Nebenbei ist sowas ja auch rechtswidrig . Und dann auch wohl wahrscheinlich strafbar....

  • Ich kenne den Wisch von der Behörde und genau deswegen meine ich das ja mit dem vorauseilenden Gehorsam. Gerichte können keine Gesetze erlassen,das konnte man damals schon auf den einschlägigen Rechtsseiten und auch von Fachanwälten erfahren. Nebenbei ist sowas ja auch rechtswidrig . Und dann auch wohl wahrscheinlich strafbar....

    Das ist schon richtig. Aber ich kenne es von meinen Bekannten. Die haben sich auch einen neun Schrank gekauft, weil die Behörden in NRW ihnen die Frist gesetzt haben und sie einfach kein Theater mit der Waffenbehörde anzetteln wollten. Da ist man dann in einer Zwickmühle... Geht man vor Gericht, kostet es im Zweifel mehr als der neue Schrank und man kann sich fast sicher sein, dass die nächste Aufbewahrungskontrolle sehr spannend wird.

    Ist aber dennoch unglaublich, dass die ganzen Sport und Jagdverbände es nicht auf die Kette kriegen, hier einfach mal Klarheit zu schaffen.

  • Ist aber dennoch unglaublich, dass die ganzen Sport und Jagdverbände es nicht auf die Kette kriegen, hier einfach mal Klarheit zu schaffen. Zitat Harok

    Das ist für mich der eigentliche Skandal. Die Verbände lassen sich "feiern" und nehmen für sich in Anspruch, "die Mitgliedervertretung" zu sein, machen aber ansonsten sehr wenig bis gar nichts.

    Wie die Leute in den "Vorstandsetagen" wirklich ticken hat man dann in, - ich glaube es war Sachsen - gesehen. ZWANGSMITGLIEDSCHAFT in den Jagdverbänden, damit auch ordentlich Beiträge rein kommen und Jagdeinladungen. ALT - SED lässt grüßen !!!

    Dabei kriege ich das Kotzen. <X<X Was kann man denn von solchen Vögeln erwarten ?? Das sie die Mitglieder und die Sache an sich, das Schießen, egal ob sportlich, jagdlich oder aus Brauchtum, vertreten ?? Doch wohl kaum. Die sind sich selbst die Nächsten.

    Und das gegen solche - feuchte Träume Fantasien einiger "Funktionäre" - von den Verbänden nichts unternommen wird, liegt der Skandal.

    Aber das ist nur meine private Meinung


    Ardesanutzer

  • Noch besser ist das Forum Waffenrecht oder Brizelbrazzel oder wie sie sich auch nennen. Da veröffentlichen sie große Pressemitteilungen wie sehr sie sich für die Klärung dieser Sache einsetzen und das Ergebnis dieses Einsatzes verkünden sie dann stolz.... Was kam dabei raus? NULLKOMMANIX, alles was sie verkündet haben ist, dass alles ist wie zuvor, die selbe Unklarheit herrscht und NRW ein Extrasüppchen kocht.

    Prima... Da ist mir vollkommen klar, dass die Zwangsmitgliedschaften wollen.

  • Das ist schon richtig. Aber ich kenne es von meinen Bekannten. Die haben sich auch einen neun Schrank gekauft, weil die Behörden in NRW ihnen die Frist gesetzt haben und sie einfach kein Theater mit der Waffenbehörde anzetteln wollten. Da ist man dann in einer Zwickmühle... Geht man vor Gericht, kostet es im Zweifel mehr als der neue Schrank und man kann sich fast sicher sein, dass die nächste Aufbewahrungskontrolle sehr spannend wird.

    Ist aber dennoch unglaublich, dass die ganzen Sport und Jagdverbände es nicht auf die Kette kriegen, hier einfach mal Klarheit zu schaffen.

    Schon mal was von Rechtschutz gehört ? Den sollte man als Waffenbesitzer auf jeden Fall haben:thumbup:Und auch für die Aufbewahrungsverordnung gibt es Durchführungsverordnungen und Vorschriften für die Behörde was geht oder auch nicht.Für wen da die Kontrolle spannend wird , würde sich dann ganz schnell rausstellen .Und ich weiß wovon ich rede.

    Wir müssen uns doch alle an geltende Vorschriften und Gesetze halten ,auch die Behörden in NRW wie man jetzt sieht. Und ich denke nicht das nach dem neuen Urteil sich eine Behörde erlauben würde sich ihre Gesetze selber zu machen.Einfach mal das Urteil richtig lesen ,vor allem die letzten Zeilen!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!