Was mich heute besonders freut

  • Die Kleinen haben mir es ja angetan. Während einige meiner besten Freunde gerne Conversions größerer Colts oder Remingtons sammeln, mag ich die Pockets am liebsten. Mein Liebingsrevolver ist der Colt Pocket Police, aber das nur nebenbei.

    Besonders haben es mir die ganz Kleinen angetan, die Taschenppistolen oder auch Deringer resp. Derringer genannt. Die Schreibweise ist unterschiedlich, obwohl Henty Deringer nur mit einem R geschrieben wurde. Später wurde es zur Regel, dass alle Nachbauten der beliebten Deringer mit DeRRinger gemarkt wurden, wohl um damit Patentrechte oder Namensstreitigkeiten vor dem Richter zu umgehen.

    Nun, wie auch immer. Seit dem legendären Film "Tod auf dem Nil" mit dem unvergleichlichen Peter Ustinov, hatte es mir der vierschüssige Sharps-Derringer angetan. Eigentlich nennt man den "Sharps Four Barrel Pepperbox", aber das Wort Derringer wird meist verwendet. Originale sind recht teuer, wenn auch mitunter erhältlich. Als Sammler von Neo-Classikern tut es für mich auch der Uberti-Nachbau. Solch einen konnte ich vor einiger Zeit für ganz kleines Geld erwerben, allerdings mit gebrochener Schlagfeder. Ein Ersatzteil zu bekommen, ist heutzutage schon schwer, da Uberti nach eigener Aussage keine Teile mehr für diese in den 1970ern gefertigten Stücke mehr hat.

    Also war eine Neufertigung der Feder angesagt. Nun bin ich ja bastlerisch recht versiert, aber mit der Anfertigung von Federn tue ich mich schwer. Da erbot sich unser Forenmitglied enfield das für mich zu machen. Und was soll ich sagen: er hat nicht nur eine neue Feder perfekt gebaut und eingepasst, er hat auch gleich einen neuen Abzug gemacht, weil bei dem alten die Rasten verschwunden waren und der Hahn nicht in der Sicherungsrast hielt. Bei Uberti mangels ausreichender Härtung der Teile ein oft beobachtets Problem.

    Nun funktioniert der Derringer wieder dank enfield , herzlichen Dank dafür!!!!

    20240210_130557.jpg  VideoCapture_20240210-130617.jpg

    Nun überlege ich noch, ob dem Kleinen ein paar nette Griffschalen in Rosenholz stehen würden, oder Elfenbein vielleicht, mhh... mal schauen.

    Lederstrumpf

  • Sehr schön Lederstrumpf Gratulation.

    Nun überlege ich noch, ob dem Kleinen ein paar nette Griffschalen in Rosenholz stehen würden, oder Elfenbein vielleicht, mhh... mal schauen.

    Du kennst ja meine Schwäche für das weiße Zeug, deshalb würde ich dir zu Elfenbein raten.;)

    Happy Trails

    Texas Jack

    SASS life # 55314

    BDS Western # 625

    FROCS # 189

    "Cowards never lasted long enough to become real cowboys"
    Charles Goodnight

  • Das Teil finde ich auch mega. Mein Vatta hat den in 4mmM20.

    Was ist das originale Kaliber? .22lr?

    Wenn es die blöde Mindestlauflänge für Sportschützen nicht gäbe, würde ich definitiv auch einen "Deringer" mein Eigen nennen, egal in welcher Ausführung.

    Aber ist schon besser so, dass ich an so Zeug nicht rankomme. Chaos und Mord auf den Straßen wären sonst vorprogrammiert. Ich wäre nicht mehr zu halten. So ein Deringer ist das letzte, was mich vom Ausleben purer Anarchie trennt. Von daher akzeptiere ich die Regeln und beneide dich still. :):thumbup:

  • Also war eine Neufertigung der Feder angesagt. Nun bin ich ja bastlerisch recht versiert, aber mit der Anfertigung von Federn tue ich mich schwer. Da erbot sich unser Forenmitglied enfield das für mich zu machen. Und was soll ich sagen: er hat nicht nur eine neue Feder perfekt gebaut und eingepasst, er hat auch gleich einen neuen Abzug gemacht, weil bei dem alten die Rasten verschwunden waren und der Hahn nicht in der Sicherungsrast hielt. Bei Uberti mangels ausreichender Härtung der Teile ein oft beobachtets Problem.

    Nun funktioniert der Derringer wieder dank enfield , herzlichen Dank dafür!!!!

    20240210_130557.jpg  VideoCapture_20240210-130617.jpg


    Mein lieber Lederstrumpf

    Nach der vielen Mühen und Arbeit , die Du selbstlos für mich in den Neuaufbau meines Pistolenkastens gesteckt hast ( Interessierte können das , sofern noch nicht bekannt , hier nachlesen : Historische Ausrüstung , so ca ab Seite 8 , Beitrag ca 160ff ) , war das doch das Mindeste , was ich für Dich tun konnte , um mich einmal zu revanchieren !

    Ich gebe zu , daß auch ich ein sentimentaler Dinosaurier der Alten Schule bin : Aber AUCH , ODER BESSER : GERADE SO funktioniert ein ( und hauptsächlich DIESES ) Forum für mich :

    -Teilen eigenen Wissens

    -Geteiltes Wissen der Mitforisti dankbar ( gerne auch kritisch ! ) aufnehmen

    -AKTIVE Hilfe nicht nur anbieten , sondern auch leisten

    -( vor Allem auch aktiv angebotene ) Hilfe von Foristi annehmen und , sofern im Bereich des Eigenen Vermögens , auch ERWIDERN !


    In diesem Sinne , Euer leicht ( ;) ) idealistischer

    enfield

    Heute ist der Erste Tag des Restes unseres Lebens - machen wir das Beste daraus ! :bud:

  • Ja, die Dinger sind begehrt. Wurden von Perfecta hergestellt.

    Leider ist weder das Material (Zinkdruckguss, vergoldet), noch die Grifform halbwegs korrekt. Und diese "Gravierungen"!?

    Aber wer keine WBK hat, für den ist das Ding die einzige Möglichkeit, einen "Sharps Derringer" zu erwerben.

    Lederstrumpf

  • Ja, die Perfecta-Griffel sind alles andere als perfekt, eher für Karnickelpfotengröße designt, ein normal gewachsener Mann bricht sich da dran fast die Finger. (Griffhals kürzer und steiler gebogen)

    Als ich meinen (gebraucht, aber spurenlos) zum stolzen Preis erwarb, funktionierte der ziemlich genau noch 1 Tag, dann brach die (stählerne!) Feuerrast vom Hahn weg. Ich kam gerade noch dazu, einen (!) Testschuß abzugeben. Bin kein Freund von dem Ding. :(


    Rastbruch.jpg  DSCN3162.jpg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!