BW: Neues Sturmgewehr- Neue Probleme?

  • 123.jpg

    Glaubst Du die hier bringen irgendeinen Unterschied mit irgendeiner Munition?
    Nein, ich hab das Bild nicht verzerrt ...

    Und ja, ich fand das mit dem G36 schon lächerlich. Und ja, ich finde dass das HK 243 ein tolles Gewehr ist. Und so gerne ich das G3 und dessen Ableger mag. Mir wäre das G36/HK243 tausend mal lieber - wenn ich es 24/7 tragen müsste ...

    PS: ... wir reden hier dann von einen Großkonflikt jenseits der roten LInie: W87 und W88 und Sarin und EA-5365 und alles an Scheußlichkeiten was unten schlummert und von dem keiner berichtet.

  • 123.jpg

    Glaubst Du die hier bringen irgendeinen Unterschied mit irgendeiner Munition?
    Nein, ich hab das Bild nicht verzerrt ...

    Und ja, ich fand das mit dem G36 schon lächerlich. Und ja, ich finde dass das HK 243 ein tolles Gewehr ist. Und so gerne ich das G3 und dessen Ableger mag. Mir wäre das G36/HK243 tausend mal lieber - wenn ich es 24/7 tragen müsste ...

    PS: ... wir reden hier dann von einen Großkonflikt jenseits der roten LInie: W87 und W88 und Sarin und EA-5365 und alles an Scheußlichkeiten was unten schlummert und von dem keiner berichtet.

    Das ist ja nicht die Frage!

    Ich hatte führer viel mit H&K zu tun, als ich mal einen Ingenieur der Fa. Fragte warum das G 36 bei thermischer Belastung so große Streukreise aufweist, hatte er geantwortet, die Bw hat das bekommen was sie bestellt haben.

    Es wäre ohne weiteres möglich gewesen, sowas abzustellen.

  • Das ist irgendwie schon die Frage, für Spezialkräfte haben sie ja bereits die Waffen. Es geht für den 08/15 ... und da ist der Bohei eben nicht der Rede wert ...

    Da er A) eh nichts trifft was über 50 Meter kreucht und fleucht - außer durch Zufall
    und B) wenn die Situation so verfahren, eh eine Superior gerufen wird

    sei es ein Apache, ein A10 oder PzH 2000 oder Mars II

    Oder ein Reaper macht dem Ungemach ein Ende

  • Das ist irgendwie schon die Frage, für Spezialkräfte haben sie ja bereits die Waffen. Es geht für den 08/15 ... und da ist der Bohei eben nicht der Rede wert ...

    Da er A) eh nichts trifft was über 50 Meter kreucht und fleucht - außer durch Zufall
    und B) wenn die Situation so verfahren, eh eine Superior gerufen wird

    sei es ein Apache, ein A10 oder PzH 2000 oder Mars II

    Oder ein Reaper macht dem Ungemach ein Ende

    Tut mir leid, da irrst du dich aber.🥴

    Ich habe auch jetzt noch regelmäßig Kontakt zu aktiven Einheiten z.B auch mit einem Pz Gren. Btl. Die können sehr wohl schießen, ( und treffen) auch auf weitere Entfernung.

  • Und die sagen dass sie einen großen Unterschied zwischen den Waffensystemen sehen? ... bzw haben ein Problem mit den neuen Prügel?


    Wie gesagt, wenns nur ums schießen geht, mag ich das G3 und alle Derivate
    rumtragen würd ich lieber das G36 oder ein AR15/M16 Derivat.


    Und ich hab reichlich. Wirklich. Steyr, IWI, AK74, AK47, das HK243 ... Stg44 ... FN49, SKS ... ... so ziemlich alles was knallt.

    PS: einen großen Unterschied können sie eh nicht kennen. Da die BW ja eh nicht viel auf Lager hat.

  • Und die sagen dass sie einen großen Unterschied zwischen den Waffensystemen sehen? ... bzw haben ein Problem mit den neuen Prügel?


    Wie gesagt, wenns nur ums schießen geht, mag ich das G3 und alle Derivate
    rumtragen würd ich lieber das G36 oder ein AR15/M16 Derivat.


    Und ich hab reichlich. Wirklich. Steyr, IWI, AK74, AK47, das HK243 ... Stg44 ... FN49, SKS ... ... so ziemlich alles was knallt.

    Ich würde mich dir anschließen und behaupten, dass die Eigenpräzision eines jeden HK- Gewehrs durch 95% aller BW Soldaten (und ich war selber mal einer und zähle mich zu den 95%) selbst in Ruhe, aufgelegt auf statische Ziele nicht ausgereizt wird.

    Kommen dann noch im Einsatz hoch dynamische Situationen hinzu mit Adrenalin und körperlicher Belastung, wird die Präzision des Gewehres das kleinste Problem sein.

    Vor allem wenn ein Großteil der abgeschossenen Murmeln sowieso als Sperrfeuer auf Ziele erfolgt, die man noch nichtmal klar sieht.

    Ich glaube, nach den ganzen Querelen mittlerweile ist die BW aber sowieso an HK gebunden. Welcher andere Hersteller hat denn Bock auf so eine Scheiße? Gibt doch nur schlechte Presse und der Ruf leidet international.

  • Ja das sage ich ja. Das G36 ist ein extrem geiles Gerät. Ich liebe mein HK243. Es ist so eine geile Knarre.

    Auch jeder Ami der das Teil geschossen hat, sagt das.

    Es ist so ein tolles Teil, keiner versteht was ihr mit dem Ding macht.

    Schon alleine wenn ich es in die Hand nehme kommen mir die Tränen weil es so dermaßen toll ist.

    Auch kein verbündeter der es eingeführt hat, kann das verstehen. Wenn mir einer ein G36 full auto vor die Tür legen würde ... Gottvoll

    Er würde in meine Gebete bis zum Ende meines Lebens einbezogen werden.

    Ich weiß nicht, welche Probleme ihr Deutschen habt. Neben Maschinenbau, und endgeilen Autos könnt ihr übergeile Waffen. Ob klein oder groß. Das ist alles soooo tolll und ihr macht immer alles schecht!

    Und ich wette, wenn ich so ein G95A1 kriege wäre das supergeil!!! Class 3 hab ich nur ein MG 34 und eine Uzi und eine M16 .. da wäre eh alles willkommen!!!

  • Beenden wir das! Es führt zu nichts, denn der Eine sagt so und der Andere so😉😄

  • Ja klar, wir können nur vermuten...

    Trotzdem ist es doch ein Unding eine Ausschreibung/Vertrag anzunehmen, wirklich lange zu wissen wie und mit welcher Munition zB. DM41 die Abnahmeprüfung erfolgt und dann kurz davor die Regeln abändern lässt.

    Denn der Dumme ist der Steuerzahler und leider auch jeder Soldat, dessen Braut nicht so gut ist, wie versprochen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!