Neustart im VL – Verein & Verband

  • ...naja, ich weiß nur nicht, ob sich die Gegner von Sportwaffen damit wirklich einen Gefallen tun. Im Schnitt kommen etwa gleich viele Menschen in Deutschland auch durch einen Blitz um. Hierbei von einer signifikanten Gefährdungslage zu sprechen, ist schon widersinnig - vor allem wenn man die Zahlen mit den Verkehrstoten, den Unfällen im Haushalt etc vergleicht. Auch wenn natürlich jeder Tote einer zuviel ist!!! Ich möchte das auf keinen Fall bagatellisieren. Trotzdem finde ich, dass die von den Gegner der Sportwaffen veröffentlichten Zahlen klar ausdrücken, dass von Sportschützen keine Gefahr ausgeht!

  • Ich kenne einen riesigen Kreis an Sport Schützen, aber bisher keinen der durch Schusswaffen getötet wurde.

    Mein jüngster Sohn wurde mit 17 Jahren, als Beifahrer in einem Auto getötet, drei weitere Bekannte vorloren in den Letzten 15 Jahren ihr Leben durchs Auto und ein guter Freund, durch Unachtsamkeit einer Autofahrerin, mit einem Motorrad.

    Aber ich käme nie auf die Idee Autos und Motorräder zu verbieten.

  • DU nicht - manch andere Kameraden/Kameradinnen/Diversixe wohl schon.

    Und wenns unter dem Deckmäntelchen von Feinstaub/Umweltschutz/Klima/Mobilitätsbegrenzung oder sonstwas ausgedachtem passiert.

    LG

    -Michael

  • Nun war es endlich soweit und ich komme gerade vom 1. schießen im neuen Verein.

    Mein neuer .54 Rocky hat auf ganzer Linie versagt! Was ist aus der Qualität von dp geworden!

    Zu Hause unzählige mal in Anschlag genommen Stecher eingestellt probiert und kontrolliert.

    Auf der 50m Bahn beim 1. Schuss nix wieder nix und beim 3. Zündung.

    Danach konnte ich nur noch mit dem Direktabzug. Im eingestochenen Zustand ging es nur bis zur Laderast.

    So konnte ich meine Fähigkeiten nicht präsentieren.

    Der Diopter war auf Anschlag unten und trotzdem Tiefschuss.

    Da hab ich wohl wieder eine Baustelle erwischt.

    Habe mal eben alles ausgebaut, aber konnte auch keinen Fehler beim Schloss erkennen.

    Da ich ja noch Garantie habe möchte ich auch erst mal nix weiter machen.

    Außer Umtausch! Oder der Büchsenmacher richtet es.

  • Moin. Das mit dem Hängenbleiben bei der Laderast sollte durch die Fliege verhindert werden. Klemmt diese vielleicht? Hier hilft vielleicht etwas WD40.

    Ansonsten würde ich es auch dem Verkäufer zur Nachbesserung zurückgeben - nicht dass Du Dich dann ewig herumärgerst.

    Das mit dem Diopter verstehe ich nicht: Ganz unten und Tiefschuss? Ist ja klar - je weiter unten, umso tiefer schießt die Büchse...

    Ich habe auf meiner alten Hawken das identische Diopter - und auch fast ganz unten (ansonsten lagen die Treffer zu hoch). Ist natürlich auch von der Montage abhängig. So wie das auf dem Foto aussieht, ist das Diopter ziemlich weit vorne und somit ziemlich hoch montiert. Ich hätte erwartet, dass Du dann aum ehesten Probleme mit einer zu hohen Trefferlage bekommst.

  • Ne Hawken auf einem Elektrischen Klavier !

    Das hat Stil ! :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Was ist aus der Qualität von dp geworden!

    Das frage ich mich auch schon seit Jahren , weshalb ich nur noch Originale schiesse .

    Deine Entscheidung , erst einmal Nachbesserung durch den Verkäufer , bzw. Inanspruchnahme der Garantie zu verlangen , ist m.E. der richtige Weg .

    Sollte der das nicht hinbekommen , gibt es hier im Forum ja auch ein paar Spezialisten , wie z.B. 1874 , die Dir Dein Schloss auf Vordermann bringen können , ich selber habe ja auch bereits das Eine oder Andere Teil zur korrekten Funktion gebracht .

    Falls es doch ( falls der Verkäufer nicht reagiert ) nötig sein sollte , kannst Du ja gerne mal einem von uns eine PM senden .

    Ärgerlich ist das Ganze halt schon :

    Da freue ich mich über ein neues Gerät , aber bereits beim ersten Versuch tut es nicht , wie erwartet und dann verliere ich auch noch Zeit , um das Teil meines Begehrens zur Funktion zu bringen - ich wäre auch gefrustet !

    Nimms mit Humor , das kommt schon noch gut !

    Und dann : Gut Schuss !

    enfield

    Heute ist der Erste Tag des Restes unseres Lebens - machen wir das Beste daraus ! :bud:

  • Welche Qualität? So lange sie Ihren Schei.. hier in Europa verkaufen können, werden sie sich auch keine weitere Mühe geben.

    Dann dreh den Diopter höher. Bei Tiefschuss = Korn in richtung Schuss, also Diopterloch höher.

  • Ich bin Heute 10:00 Uhr bei Frankonia Wustermark aufgeschlagen und der freundliche

    Mitarbeiter hat sich sehr viel Zeit genommen um das Schloss zu untersuchen und stellte wie ich fest, das das überarbeitet werden muss. Beim Abzug bleibt er fast immer in der Laderast hängen.

    Mein VL wird nun in die Zentrale geschickt und überarbeitet.

    Das Diopterproblem habe ich gleich mit angesprochen und mir wird noch ein Angebot eröffnet.

    2 neue Gewindebohrungen und den Diopter 2-3cm tiefer setzen und ausrichten.

    @KR guter Tipp werde ich mal so einstellen und kontrollieren.

    enfield Danke, ja kein Stress machen und bis mein Rocky wieder da ist werde ich mein Abzugsfinger am Piano trainieren.

    syola Nein, ich muss weiter runter was nicht mehr geht da am Anschlag.

  • Das würde bedeuten, weiter nach hinten. Wo soll dann der Kopf / das Auge hin?

  • Wie kommst Du da drauf? Wenn Du dem nicht glaubst, dann zeichne Dir das mal als Winkelverstellung auf.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!