Revolver Mechanik Pflege

  • Moin moin,
    Ich werde die Tage ein Besitzer eines S&W 686-2 357Magnum.

    Nun stelle ich mir eine Frage bezüglich der Wartung von der Mechanik (Abzugsgruppe usw) eines Revolvers.
    Das gute Stück hat ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Kann man pauschal sagen wie oft man die Mechanik freilegen reinigen und schmieren sollte ? Oder Wird vllt garnichts geschmiert?
    Kurzum: Gibt es sowas wie ein Pflege und Wartungsintervall ?
    Ich meine klar wenn da nicht gerade 10.000 Schuss mit miesen Pulver durch sind sollten da drin keine Unmengen an Dreck zu finden sein.

    Will dem schönen Revolver einfach was gutes tun smile.png

    Gruß Autoschrauber92

  • Hin und wieder ( so alle paar hundert, wenn nicht tausend Schuß ) eine Komplettreinigung und SPARSAMES Fetten der Mechanik sollte nicht schaden ...

    Aber bitte denk daran , daß die meisten Sportgeräte nicht kaputt geschossen , sondern kaputt geputzt wurden und werden !

    Solange ein S&W oder ähnliches , qualitativ hochwertiges Material , klaglos funktioniert , lasse ICH ( als Waffenmeister in meinem Verein ) alles so , wie es ist .

    Selbstverständlich ist es allerdings sinnvoll , hin und wieder den Schmauch im "Trommelfenster" zu entfernen , aber bitte NIE mit abrasivem Material oder Werkzeug !

    Allzeit Gut Schuß

    enfield

    Heute ist der Erste Tag des Restes unseres Lebens - machen wir das Beste daraus ! :bud:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!