Montage auf Systemhülse verkleben.

  • Hallöchen,


    Ich bin neu hier uns stelle mich mal kurz vor. Mein Name ist Benni ich bin 30 Jahre alt und Sportschütze.


    Mein eigen nennen darf ich:


    Schwedenmauser M38 von 1908

    La Coruna FR8 von 1955

    M1 Carbine von 1943


    Und bald ein S&W 686 in 6 Zoll 357.



    So nun zu meiner Frage.

    Ich habe schon viel Recherchiert aber nicht wirklich eine Antwort bekommen.

    Ich habe gelesen das man mit UHU Endfest 300 (30N auf 1 mm2) Montagen auf Sytemhülsen geklebt werden.


    Der Kleber sollte in der Theorie locker langen.


    Aber Praxis ?


    Hat jemand für mich Langzeit Erfahrungen?


    Wie schaut es aus wenn das Gewehr 150x in die Tasche gepackt wird mit Zb. Einen Rotpunktvisier.


    Was passiert wenn man mal Unaufmerksam ist und am Tresor mit dem Visier aneckt ?



    Vielen Dank schonmal.


    Habe es jetzt hier jetzt nochmal reingestellt weil es hier glaube ich besser passt :)


    Grüße Benni


  • Uhu endfest 300 hat starke Leistungsdaten. Vorausgesetzt die Klebe Stelle wird für 5 Minuten mit 180 Crad erhitzt beträgt die Klebe Kraft auf 1mm2 30N. Wenn wir jetzt nur einmal von einer Fläche von 10mm x 10mm ausgehen würde das am Ende einer Klebe Kraft von 300kg endprechen. Gehen wir jetzt mal von eine Fläche von 25mm x 20mm aus. Hätten wir demnach eine Klebe Kraft von Theoretischen 1500kg ! Natürlich setzt das von der Vorraussetzung her Perfekte Untergründe vorraus


    Ich meine 300kg wären allein schon eine Menge Holz. Gar von 1500kg zu sprechen... Die Frage ist halt wie es mit der Scheer Festigkeit und dem Rückstoss aussieht dafür ist ein Kleber in der Regel ja überhaupt nicht gedacht....

  • Das UHU-Endfest nimmt schon viele Kräfte auf, obwohl ich so einiges damit mache, kann ich Dir nicht sagen, ob es die ZF-Montage hält. Meine Machwerke sind von den Passflächen so gearbeitet, dass das UHU keinen Spalt überbrücken muss. So kann ich mich auf die Adhäsionskräfte, gerade nach dem Tempern verlassen. Bei größeren Brücken im Werkstoff muss man sich auf die Kohäsionskräfte im Werkstoff verlassen. Ob das UHU diese hergibt, glaube ich nicht, da keine Füllstoffe enthalten sind.

    Beim Tempern wird das Uhu flüssiger als im angerührten Zustand, kann somit bei größeren Spalten aus diesen herauslaufen. Bei Tempern muss Du darauf achten, dass die 5 min. ab da zählen, wenn alles auf Temperatur ist.

  • Hab's schon mal geschrieben - aber der Beitrag ist verschwunden - :/


    Es gibt durchaus Hochleistungskleber mit denen das funzen wird. Man denke nur daran, daß im Flugzeugbau hauptsächlich nur mehr geklebt wird.

    Allerdings sind solche Kleber nicht für jedermann erhältlich.

    Die Cyanidkleber, die auch in meinem Job verwendet werden, sind im freien Handel nicht zu bekommen weil in der Handhabung zu gefährlich.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ...die Grundausbildung bereitet auf den Krieg vor,

    die Truppenküche auf die Gefangenschaft.

    ^^

  • Wäre es vor dem kleben nicht ratsam die Systemhülse mit einer Flamme 🔥 zu erhitzen so das auch das restliche Fett und Verunreinigungen aus den Metallporen verbrannt sind ?

    Dann noch mal entfetten und dann erst kleben ?


    Oder reicht entfetten mit zb. Bremsenreiniger ?


    Lg

  • Also jetzt mal grundsätzlich.

    Und wenn die Montage mal runter muss?

    Warum denn kleben und nicht klassisch verschrauben? Nur um den Neubeschuss zu sparen, oder hat das andere Gründe?

    Hey sorry für die Späte Antwort. Es geht darum die Waffe so orignal wie möglich zu halten.


    Grüße

  • Mit Kleber ist das mit Sicherheit keine Hilfe bei der Originaliät!


    Gruß
    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ---- DJV ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Hey sorry für die Späte Antwort. Es geht darum die Waffe so orignal wie möglich zu halten.

    Naja

    Für nen Bewerb wo sie original sein muss darf sowas ohnehin nicht dran...

    Und auch geklebt geht nicht Rückstandsfrei ab, zumindest nicht wenn es schüsse aushält...


    Aber

    Man kann eine Spezialmontage besorgen

    da bleibt auch alles original..


    Präzision?? Keine ahnung

    Ich hab auf die schnelle jetzt auch den Scout Schaft für den K98 gefunden.


    Somit bleibt die Option das System später wieder in den Originalen Schaft einzubauen


    Der Leiferant hat für fast alle Exoten was im Sortiment..

    Für annehmbare Preise...



    :think:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!