jetzt werden schon die Vorderlader-Zündhütchen knapp …

  • =O =O =O Ist leider tatsächlich so .


    Zum Glück hab ich mich letztes Jahr noch etwas eingedeckt , zumindest für dieses Jahr dürfte es reichen .


    Irgendwie werde ich allerdings den Verdacht nicht los , daß diese Verknappung von Material von " höherer Stelle " gesteuert wird , damit wir Schützen , mangels Material , der zurzeit vorherrschenden Ideologie geschuldet , unser Hobby aufgeben müssen .


    Rein ökonomisch betrachtet , müssten jetzt ja ALLE Hersteller ( RWS , GECO , FIOCCHI , Remington , S&B , CCI ... etc. ) j wegen der gewaltigen Nachfrage , v.A. auch von den Schützen auf der anderen Seite des Grossen Teiches , die anscheinend so langsam auch auf den Nägeln kauen , auf Hauen und Stechen produzieren und auch ausliefern !


    Was kommt denn dann als Nächstes ?

    Das Schweizer SP wird nicht mehr in der gewohnten Qualität mit Faulbaum - Holzkohle hergestellt , Explosia hat die Preise um fast 80% erhöht , wann wird WANO geschlossen , wie lange gibt es noch Vitavuori , Norma , Unique , DuPont etc. für die Wiederlader zu kaufen ?


    Meinem unheilbaren Optimismus geschuldet , denke und hoffe ich allerdings , daß dieser Engpass auch wieder vorbei geht ... X(

    Heute ist der Erste Tag des Restes unseres Lebens - machen wir das Beste daraus ! :bud:

  • Hallo zusammen,


    das Problem ist schon rund 1 Jahr alt und betraf zunächst die USA und GB. In internationalen Foren war zum Beispiel folgendes zu lesen:

    Ist möglicherweise ein Bild von Text „Me at the shooting range with my bag of CCI #11 caps“

    Zu diesem Zeitpunkt war die Nachfrage in Deutschland wegen Corona noch auf einem sehr niedrigem Niveau. Die Lagerbestände unserer bewährten Quellen waren ausreichend, um die Nachfrage zu befriedigen. Nun steigt die Nachfrage sprunghaft und die Lager müssen allen Ortes durch Nachbestellungen aufgefüllt werden. Dabei werden durch die Hersteller in aller erster Linie zuerst die Hauptmärkte berücksichtigt. Und dazu zählt Deutschland gewiss nicht. Nun haben wir den Salat! Von einigen Händlern unserer Szene kam die Information, dass laut Herstellern bzw. Großhandel mit Lieferungen in diesem Jahr nicht mehr zu rechnen sei. Günter Stifter (Stifters Gunflints) in Facebook am 20.02.:


    pasted-from-clipboard.png

    Und letzterem schließe ich mich an - Viel Glück!

    Gruß!


    whitesmoke

  • Zum Vorderlader-Thema kann ich nicht direkt etwas beitragen, versuche gerade aber - nachdem die Händler immer weniger Munitionsvorräte haben, meine Wiederkomponenten aufzustocken. Das stelt sich insbesondere bei den Zündhütchen als problematisch heraus, wie mein Gespräch mit vielen Händlern ergab:

    Mehrere Hersteller haben angekündigt Teile oder ihre gesamte Produktion bis auf weiteres auf militärische Abnehmer zu konzentrieren.

    Lapua hat einen riesigen Auftrag des finnischen Militärs, GGG (Litauen) beliefert derzeit den Zivilmarkt nicht mehr und S&B's gesamte Zündhütchenproduktion geht in militärische Aufträge.

  • Hab das auch von Mitarbeitern einer ehemaligen Dynamit Nobel Firma gehört. Die fahren Sonderschichten, und es wird derzeit nichts für die Jagd oder die Schützensparte hergestellt. Kein Wunder, denn man hat nit Erschrecken festgestellt, dass die Bundeswehr nur für 10 Tage Munition für Handfeuerwaffen hat, obwohl man vor ein paar Jahren doch die Vorräte per Grossauftrag aufgestockt hat.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

    Meine Finger sind einfach nicht für eine Wischtelefontastatur geeignet :(

  • Moin,

    der hat jetzt die zweite Sendung im Verkauf, die Erste ging für 120 Eus weg.

    Scheint also echt zu sein. Parallel dazu wurden von einem anderen Anbieter Zündhütchen in alten

    "Jacobi" Dosen zum gleichen Preis verkauft. Keine Ahnung, wer das zu dem Preis kauft??


    Grüße

  • Nummerngleiche Zündhütchen sind natürlich wichtig für konsistente Schießerfolge. ;)

    Macht ja keinen Sinn, wenn der Schütze sich mit Gschößfetten aus bei Mitternaccht ausgelassenem

    Bärentalg und Pflastern aus dem Brautkleid der Jungfrau Maria und mit der Apothekenwaage

    abgemessenen Ladungen plagt, und dann die Zündhütchen das Pulver mal schneller und mal

    langsamer zünden...

    Jetzt weiß ich wengistens, warum ich immer nie so gut getroffen habe: Die Zünder warens !


    LG

    -Michael

  • Du wirst lachen. Aber ich musste feststellen, dass es bei den paar Krümelchen SP doch einen Unterschied machen kann, wenn man ein Döschen mit einer neuen Charge ZH verwendet. Nach dem Anbruch eines neuen Döschens lagen die Treffer einmal 15 cm tiefer. Bei einer kleineren Abweichung wär mir das sicher nicht aufgefallen.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

    Meine Finger sind einfach nicht für eine Wischtelefontastatur geeignet :(

  • Was für ein Blödsinn, was für ein Herdentrieb. :rolleyes:


    Habe erst letzt 2x 250 Stück RWS 1075 für 14 Euro gekauft (250 Stück).....also 28 Euro für 500 Stück.

    (...und finde das noch zu teuer....)

    Vielleicht kaufe ich nochmal 1000 Stück und setzt die dann auf eGun rein...dann kann ich meiner Frau wieder Schuhe kaufen !

    (...damit sie milde gestimmt ist beim nächsten Vorderlader-Kauf...)

    :)


    Ich geh denn mal zu Aldi und kauf ne Palette Sonnenblumenöl ein...... 8o

  • Baaa =O ... ein Steuerhinterzieher :!: :!:


    Das ist nämlich der einzige Grund, warum die sog. "Fachleute" vom Gebrauch von Sonnenblumenöl als Treibstoff so vehemment abraten.

    Rapsöl soll ja hingegen schon gehen ... OBWOHL das sehr aggressiv auf Gummileitungen und -Dichtungen wirkt. Volksverarsche .... 8o

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Warum zweifeln Menschen eher an Gott als an ihrem Verstand ??

  • JEDER Diesel schluckt Pöl, wer was anderes behauptet, ist sicher ein Finanzbeamter oder vom ADAC. :hyster:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Warum zweifeln Menschen eher an Gott als an ihrem Verstand ??

  • Jeder anständige Diesel mit Vorkammer und Bosch-Einspritzpumpe verträgt Rapsöl, so wie ein w124, ein Landy, ein alter volvo und Peugeot oder Porsche Standard. Sonnenblumenöl geht auch, nur verharzt das recht schnell.


    Nur der 830er Johnny von 1972 hat schon Direkteinspritzung und will Heizöl.

    Das kriegt der Feinschlürfer aber nicht, und muss mit Diesel Vorlieb nehmen.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

    Meine Finger sind einfach nicht für eine Wischtelefontastatur geeignet :(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!