Neue Schiessanlage ab 2023

  • So viel war von vorne herein und auch ohne Link klar - in Deutschland kann das nicht sein ......

    ::c.o.l)

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • Sowas sollte auch in Deutschland möglich sein, sofern die dafür nötige Baubewilligung vorliegt oder sehe ich das falsch?

    Theoretisch siehst Du das absolut richtig !

    Allerdings stelle ich mir in unserem Land mit seinen Auflagen, Bedenkenträgern und Anti Waffen Ideologen allein den Versuch dafür eine Genehmigung zu bekommen bereits lustig vor.

    :wacko:


    Wer bei uns das nötige Geld für so ein Unternehmen hätte - wird wohl kaum so "blöd" sein, es in so etwas zu investieren.

    ::dry::


    Hier wird es immer schwieriger, bestehende Anlagen zu erhalten, oder auch nur minimal zu verändern,

    aber

    ein kompletter Neubau, wie gesagt .......

    ::c.o.l)

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • Sowas sollte auch in Deutschland möglich sein, sofern die dafür nötige Baubewilligung vorliegt oder sehe ich das falsch?

    In der Theorie ja.

    Das BImschG macht es Outdoor halt etwas schwieriger was neues zu realisieren. In BRandenburg ist eine größere Anlage im entstehen, machbar ist es schon.

    Indoor geht auch alles, kostet „nur“ Geld… MSZU hat bekannter maßen eine Halle für Schrot.

  • ... oder sehe ich das falsch?

    Das siehst du falsch. ::(


    Für eine geplante Schießanlage nahe Regensburg waren alle Genehmigungen schon positiv beschieden

    aber "Des Volkes Wille" ist ein anderer ...


    Mitglieder aller Fraktionen zeigten sich skeptisch, eine von Katharina Kohlmeyer und mir ins Leben gerufene Online-Petition gegen die Anlage wurde innerhalb einer Woche von mehr als 600 Menschen, hauptsächlich Bürger*innen der Marktgemeinde, unterzeichnet. Unmittelbar nach dem Ende der Petition zog der Investor seine Anfrage zurück.


    Schießanlage – schon wieder? › Stegbauer SPD Lappersdorf
    Gerade einmal ein halbes Jahr ist es her (der Wahlkampf nahm gerade erst Fahrt auf), dass im Herbst 2019 ein Investor mit einem Anliegen ...
    www.katja-stegbauer.de

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • "Des Volkes Wille" ist ein anderer ...

    Sollte dort wohl auch greifen, aber man hatte vor Gericht verloren. :trio:


    "Das nur 400 Meter vom geplanten Standort"
    entfernte Internat Heimgarten etwa wehrte sich bis vor Bundesgericht gegen das Projekt, wo der Rekurs schliesslich aber scheiterte. ( :thumbup: :thumbup: :thumbup: )

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

    Jetzt auch "Covidiot". :trio:


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!