• Skeeter Ein durchaus interessanter Beitrag, nur recht theoretisch. Ich gehe lieber in die Praxis. Dabei konnte ich zwischen Schweizer und Goex keine nennenswerten Unterschiede feststellen - die Treffer auf der Scheibe zählen. Nur Wano/Wasag/Schuetzen ist mir negativ aufgefallen, in manchen Waffen mochte es nicht immer zünden. Die Reste nutze ich zum Böllern. ;) Ausprobiert habe ich schon Schweizer, Goex, Wano, Triple 7, Pyrodex und American Pioneer - ich kaufe nur noch Schweizer oder Goex.

    Gruss, Alex

  • Auf die Idee das Lee-Gerät auch für Schwarzpulver zu verwenden bin ich ehrlich gesagt bis jetzt gar nicht gekommen. Habe das Teil in die Ecke geknallt nachdem es zum Laden von NC-Patronen mit Abweichungen von regelmäßig bis zu 0,30grs. m.E. einfach nicht taugt. Werde es demnächst wohl mal für diesen Zweck reaktivieren ^^ .

    gibt da paar Kniffe um mit dem billigen Lee sauber arbeiten zu können ;)

  • gibt da paar Kniffe um mit dem billigen Lee sauber arbeiten zu können ;)

    Angeblich muß man die Lee's erst in Rheinwasser tunken ... :S

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Angeblich muß man die Lee's erst in Rheinwasser tunken ... :S

    Dann bleibt das Pulver aber drin kleben...

    Erik - the master of desaster
    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)

  • Ja, habe da auch schon Einiges probiert um das Teil fit zu machen. Letztendlich bleibt aber - bei meinem Gerät - nahezu IMMER eine Messungenauigkeit von mindestens 0,2 - 0,3 grs. übrig und das ist m.E. im Nitrobereich einfach ein No-Go.. Es hängt aber wohl auch von der Pulversorte ab. Am besten scheinen diese Abfüller Röhrchenpulver zu portionieren. Eher problematisch ist offenbar Blättchenpulver wie etwa Reload Swiss - was ich aktuell nutze.

  • Eher problematisch ist offenbar Blättchenpulver wie etwa Reload Swiss - was ich aktuell nutze.

    Kein Dosiergerät (und nicht mal ein Schöpflöffel) "mag" Blättchenpulver - das war schon vor Jahrzehnten Quelle des Ärgers.

    ::dry::

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!