"Attentate und Terror - Könnte eine private Schusswaffe nützen?"

  • Greenhorn

    Hat den Titel des Themas von „"Attentate und Terrpr - Könnte eine private Schusswaffe nützen?"“ zu „"Attentate und Terror - Könnte eine private Schusswaffe nützen?"“ geändert.
  • https://www.nebelspalter.ch/at…-die-amerikaner-zum-kampf


    no comment - kann den Artikel eh nicht öffnen da ich kein Abo hab ;)


    evtl hat hier ja jemand eins und kann berichten was da für ein Chabis drin steht (oder eben kein Chabis..)?


    Ist stelle jetzt die Frage in den Raum, wie sinnvoll die Eröffnung eines Diskussionsthemas ist, dessen Grundlage ein Artikel darstellt, den weder der Themenstarter selbst noch eine übergroße Mehrheit der hier anwesenden Forenteilnehmer lesen können.

    :rolleyes:


    So schlimm kann doch das Sommerloch wirklich nicht sein, daß man vor lauter Langeweile auf solche Ideen kommen muß

    ::dry::

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • wie sinnvoll die Eröffnung eines Diskussionsthemas ist,

    Irgendwie hast Du ja Recht!

    Aber deswegen fragt der Jödeli ja auch nach

    ... evtl hat hier ja jemand eins und kann berichten ...

    Die Kommentare lassen durchaus erahnen, um was es geht...

    :sla:


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gel(i)ebtes Forum... so muss das sein!

  • So schlimm kann doch das Sommerloch wirklich nicht sein, daß man vor lauter Langeweile auf solche Ideen kommen muß

    ::dry::

    Ausser es gäbe mal wieder Alligatoren im Rhein, oder der Fiffi von Oma wird an einem Teich in Köln von einem Wels gefressen. Ganz schlimm. Mit Leine. Das ruft dann den NABU auf den Plan. Damit wurden schon einige Sommerlöcher gestopft. Nein nicht mit dem Fiffi. Mit der Story. grin-.)

  • Mit Leine.

    Na ja, so eine unverdauliche Kunststoffleine kann dem Wels schon ziemlich schaden, oder nicht?

    :sla:


    J.

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gel(i)ebtes Forum... so muss das sein!

  • Na ja, so eine unverdauliche Kunststoffleine kann dem Wels schon ziemlich schaden, oder nicht?

    :sla:


    J.

    Bei uns hat auch mal so ein Spaßvogel so ein Gummi Kroko in der Nähe vom Wasser ins Gehölz gelegt in einem Park. Frag nicht was da los war. Das Ding sah aus wie echt. grin-.)

  • Die Kommentare lassen durchaus erahnen, um was es geht...

    :sla:

    Ja stimmt natürlich - also "ahnen" wir jetzt gemeinsam, es würde wieder mal einer der unendlich oft diskutierten Selbstverteidigungs-Threads werden mit dem üblichen Ausgang*.....

    :rolleyes:



    (*.... also mit Wunschvorstellungen welche angesichts des deutschen Waffenrechts ähnlich realistisch sind, wie die Hoffnung, die große Liebe des Lebens als wunderschöne, blonde Jungfrau im Puff zu treffen)

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • wieder mal einer der unendlich oft diskutierten Selbstverteidigungs-Threads

    Genau das! :thumbup:


    Das lässt sich ebenfalls ganz leicht erahnen... ;)


    J.

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gel(i)ebtes Forum... so muss das sein!

  • Also meine priv. legalen Schußwaffen sind im Tresor - die nützen mir gar nix im Falle daß ein Attentat unterwegs auftritt....


    Was ich mir angewöhnt habe: Auf Fluchtwege achten und Personencheck. Ich hab Personen lieber vor mir als hinter mir die ich als "evt Problematisch" einschätze - laß die gerne im Supermarkt vor - dann seh ich was passiert und kann hoffentlich noch reagieren..Besser als von hinten ein Messer reingerammt bekommen... Ich achte auf pot. Notwehrmaßnahmen: Eine Flasche Wein ist ein besseres Verteidigungsinstrument als eine Packung frischer Spinat...


    Wachsam sein - hilft nicht zu 100 % aber ist m.E. besser als komplett überrascht zu werden...

  • Also meine priv. legalen Schußwaffen sind im Tresor - die nützen mir gar nix im Falle daß ein Attentat unterwegs auftritt....


    Was ich mir angewöhnt habe: Auf Fluchtwege achten und Personencheck. Ich hab Personen lieber vor mir als hinter mir die ich als "evt Problematisch" einschätze - laß die gerne im Supermarkt vor - dann seh ich was passiert und kann hoffentlich noch reagieren..Besser als von hinten ein Messer reingerammt bekommen... Ich achte auf pot. Notwehrmaßnahmen: Eine Flasche Wein ist ein besseres Verteidigungsinstrument als eine Packung frischer Spinat...


    Wachsam sein - hilft nicht zu 100 % aber ist m.E. besser als komplett überrascht zu werden...

    Situational awareness.

    Der erste und wichtigste Schritt in der Selbstverteidigung.


    Wobei ich sagen muss, ich persönlich finde Spinat dermaßen ekelig... mich könntest du auch damit auf Distanz halten.

  • Also meine priv. legalen Schußwaffen sind im Tresor - die nützen mir gar nix im Falle daß ein Attentat unterwegs auftritt....


    Wachsam sein - hilft nicht zu 100 % aber ist m.E. besser als komplett überrascht zu werden...

    Künftig, in der neuen Heimat darfst Du sicher mit umgeschnalltem Colt in den Supermarkt - oder ist das auch dort nicht mehr üblich ?

    grin-.)grin-.)grin-.)


    Ansonsten stimmt es schon, eine gewisse Vorsicht mit Augenmaß (!) hat noch nie im Alltag geschadet, nur sollte es auch nicht zur übertriebenen Manie werden.

    :rolleyes:


    Wenn es mal soweit ist, daß ich im Supermarkt den Weg zwischen nicht zur Selbstverteidigung geeigneten Artikeln möglichst schnell durchquere, weil ich mich da "schutzlos und nicht verteidigungsfähig" fühle, dann ist es wohl übertrieben.

    ::dry::

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • Künftig, in der neuen Heimat darfst Du sicher mit umgeschnalltem Colt in den Supermarkt - oder ist das auch dort nicht mehr üblich ?

    Dort ist nur concealed Carry erlaubt. Aber himmerhin.

    Üblich ist es aber eher weniger; zumindest mir bei niemandem aufgefallen.


    LG

    -Michael

  • Üblich ist es aber eher weniger; zumindest mir bei niemandem aufgefallen.

    Welches "Dort" meinst Du denn? USA? Wie kommst Du darauf, dass es nicht üblich ist? Es ist der Sinn von concealed carry, dass man es nicht sieht.

    Das würde ich persönlich dem open carry, wie es z.B. in Arizona erlaubt ist vorziehen.


    Zum eigentlichen Thema - es gibt zahlreiche Beispiele in denen sich legale Waffenbesitzer erfolgreich gewehrt haben.

    Gruss, Alex

  • Wie kommst Du darauf, dass es nicht üblich ist? Es ist der Sinn von concealed carry, dass man es nicht sieht.

    Ich geh jetzt mal davon aus, das in den meisten Fällen Schulterholster verwendet werden. Und dann muss man zumindest eine

    Jacke oder so drüber tragen. Die meisten Leute waren eher leicht bekleidet, wo man also eine Waffe schlecht hätte

    verstecken können.

    Persönlich hatte ich jedenfalls in den Gegenden, wo wir gewesen sind, auch nicht den Eindruck gehabt, dass man eine

    Waffe bräuchte, um sich ggfs. verteidigen zu können.

    In jedem Falle finde ich es besser, wenn unbescholtene Bürger sich eine Waffe legal kaufen dürfen, als wenn nur die

    bösen Buben Zugriff auf so etwas haben.

    Ob man dann tatsächlich immer mit sowas rumlaufen will, muss man letzlich selber entscheiden.


    LG

    -Michael

  • Der beste Schutz gegen Terror und Attentate ist, die Attentäter und Terroristen gar nicht erst rein zu lassen, was aber strikte Einreisebestimmungen, geschlossene Grenzen und Überwachung beider Dinge voraussetzen würde.

  • Persönlich hatte ich jedenfalls in den Gegenden, wo wir gewesen sind, auch nicht den Eindruck gehabt, dass man eine

    Waffe bräuchte, um sich ggfs. verteidigen zu können.

    Na DEN Eindruck hatte ich auch in Deutschland bisher nur ganz selten mal - in den Gegenden wo ich üblicherweise bin zumindest nicht

    :rolleyes:


    In Eurer neuen Heimat hätte ich da in Erinnerung an die erst ein paar Tage zurückliegenden Temperaturen bei uns hier, auch eher die Befürchtung, an Hitze und Insekten einzugehen.

    ::dry::


    Allein die Vorstellung von Dauerhitze mit hoher Feuchte , Tropennächten mit der dazugehörigen Insektenpopulation verursacht mir schon Alpträume

    :shock:

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • Na , an der Supermarktkasse immer wegen der Angst angegriffen zu werden, den anderen Kunden vor zu lassen , finde ich auch nicht so toll .

    Da gehst du ja um 9.00 Uhr zum Einkaufen , und bist um 19.00 Uhr immer noch im Laden .

    Im Aldi um die Ecke ist das jedenfalls so 😄


    Ich bin froh das in Deutschland nicht jeder mit der Waffe rum laufen darf.

    Da hätte ich mehr Angst davor, als vor den vielen Terroristen die hier leben und Anschläge verüben. 😙

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!