Antike Waffe

  • Kommt ein Student in die Praktikumsprüfung Zoologie. Der Prof. geht zu einem mit einem Tuch abgedeckten Präparat, lüftet das so, dass man die Füsse sieht."Lieber Sudent. Sagen Sie mir bitte die Gattung und Art dieses Tiers" Achselzucken

    "Ihr Mame bitte"

    Da zieht der Student die Hosenbeine hoch, dass man die Knöchel sieht, und verlässt den Prüfungsraum. "Meine Identität ist ja eindeutig!"

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Sieht auf den ersten Blick wie ein Zimmerstutzen aus, Irgendwann aus der Zeit zwischen 1860 und 1890. Zimmerstutzen waren immer individuell angefertigt, es gibt da keine Modellbezeichnungen.

    Wert: Genau so viel, wie jemand bereit ist dafür zu bezahlen. Das hängt dann auch von einigen Faktoren ab, als da sind: Der innere Laufzustand, der Zustand vom Schloss (funktionsfähig, ratet sauber ein, wackelt nichts) , der Gesamtzustand der Waffe, der Zustand des Schafts (gibt es Risse, Dellen....).


    Gibt es sichtbare Stempel auf/an dem Lauf (Hersteller). Dann: Bitte mal den Lauf der Waffe ausbauen und auf die Unterseite schauen, was dort gestempelt ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!