Produktwarnung

  • Die Hülse hätte er dann aber von Hand raus repetieren müssen, so hätte er dann gemerkt daß es eine leere Hülse war, spätestens dann hätten die Alarmglocken läuten müssen

    taktisches beheben einer Störung: tap - rack - bang / Schlag auf den Magazinboden - Ladebewegung - Weiterschiessen


    Da haste keine Zeit, noch die ausgeworfene Hülse zu begutachten.

  • Die soll ja auch gar nicht begutachtet werden, man muss nur unterscheiden ob man eine Patrone oder eine Hülse raus repetieren.

    Beim IPSC Match nehme ich mir die Zeit, besser die Stage verkackt als die Gesundheit oder ne sauteuere Open Kanone zu riskieren.

    Aber jeder so wie er will, ich hoffe dir passiert nix beim taktischen Tap, Rack, Bang.

    BDS, DSB, DSU, VdRBw, PROLEGAL, VdW

  • Hülse verläßt Lager, Druck beginnt zu entweichen.

    Ja, so weit, so gut...

    Aber bis der Gasschlupf an der Hülse auftritt, hat der Schlitten aber schon viel stärker beschleunigt, da der Druckverlauf im Patronenlager bis hin zum "verstopfenden" Projektil im Lauf, ein viel heftigerer ist, als normalerweise.

    Somit ist der Verschluss schon erheblich schneller, als dass er von der Feder halbwegs brauchbar abgebremst werden kann.

    Den Rest erledigt die Massenträgheit... :sla:


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Wer nicht gerade Schwerhörig ist, muss einen sogen. "Schlappen Schuß" hören. Es ist ein akustischer Unterschied ob nur das Zündhütchen zündet, oder auch die Pulverladung. Auch am Rückstoßverhalten müssete man es merken, das da was faul ist.


    Hatte es selbst mal erlebt, das der Nebenmann einen "Schlappe Patrone" geladen hatte, zum Glück rechtzeitig.

  • Die soll ja auch gar nicht begutachtet werden, man muss nur unterscheiden ob man eine Patrone oder eine Hülse raus repetieren.

    Beim IPSC Match nehme ich mir die Zeit, besser die Stage verkackt als die Gesundheit oder ne sauteuere Open Kanone zu riskieren.

    Aber jeder so wie er will, ich hoffe dir passiert nix beim taktischen Tap, Rack, Bang.

    Du kannst IPSC nicht mit taktischem Training vergleichen!

    In einem Feuergefecht hast Du keine Zeit, Hülsen zu begutachten.

  • Du kannst IPSC nicht mit taktischem Training vergleichen!

    In einem Feuergefecht hast Du keine Zeit, Hülsen zu begutachten.

    Wenn man in ein Feuergefecht gerät und DANN auch noch das Pech hat, dass nur das Zündhütchen zündet, hat Gott einen aber echt ganz schön auf der Liste. Dann kann man sowieso einen Haken dran machen. Sollte man das trotzdem überleben, fällt man auf dem Heimweg 100%ig in einen offenen Kanalisationsschacht, oder wird von einer Dachpfanne erschlagen...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!