AR10 Mil Spec mit Schalldämpfer betreiben

  • Mein Problem: ich will mit meinem AR10 Halbautomaten (Mil Spec) in 308 Win auf die Jagd mit Schalldämpfer gehen. Hierbei ergibt sich das Problem, dass mit regulär geladener Munition der Verschluss schneller repetiert und entweder die nächste Patrone nicht regelrecht zugeführt wird oder auch der Verschluss nach der letzten Patrone nicht hinten bleibt, sondern ohne geladene Patrone wieder schließt. Auch habe ich Angst vor dem zusätzlichen Verschleiß der Waffe. Meine Lösung war das Herunterladen der Munition auf ca 2700 Bar mit schnellem Pulver. (R901) Funktioniert, Aber dabei kommt es zu Verschmauchungen der Hülse und des Verschlusses.

    Hat jemand das Problem auch gehabt und irgendwie besser lösen können ? Die Gasabnahme ist nicht einstellbar.

  • Wenn es sich einigermaßen günstig darstellen lässt, scheint das wirklich das Beste zu sein, danke für den Tip. Ich wusste gar nicht dass es so was gibt.

  • Also AR10 und milspec... naja, nennen wir’s mal Werbeopfer


    Fakt ist, wie es Weyland sagt, verstellbare Gasabnahme nachrüsten


    Selbstlader mit SD verschmaustem immer mehr als ohne SD, und die reduzierte Ladung die Ggf. Die Hülsen noch schlechter lidern lässt macht es nicht besser



    Aber, um das klar zu sagen, auch mit verstellbarer Gasabnahme verschmutzt die Waffe mit SD mehr als ohne SD

  • Das wäre mal eine deutlich weniger invasive Anpassung an den Schalli, anstatt die Gasabnahme zu tauschen!

    :happy:


    Sehe ich das richtig, dass bei einer verstellbaren Gasabnahme der gewünschte Effekt durch Weiterzudrehen erreicht würde?

    Beim Buffergewicht eine höhere Masse einbauen?

    :think:


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Ja richtig, so ist die Idee dahinter.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Das wäre mal eine deutlich weniger invasive Anpassung an den Schalli, anstatt die Gasabnahme zu tauschen!

    :happy:


    Sehe ich das richtig, dass bei einer verstellbaren Gasabnahme der gewünschte Effekt durch Weiterzudrehen erreicht würde?

    Beim Buffergewicht eine höhere Masse einbauen?

    Ich halte die Änderung der Feder-Bufferabstimmung für deutlich invasiver und fehleranfälliger als ein einfaches Bauteil zu tauschen (falls eine passendes erhältlich ist). Besser, man läßt das zuviel an Gas vorne ab als es durch den Schalldämpfer-Rückstau verstärkt ins System drücken zu lassen, wo es Dreck und Belastung erzeugt.

    Ich kenne das von einer kurzen Schmeisser Dynamic, wo man den Schalldämpferbetrieb durch andere Buffer-Feder-Abstimmung "ermöglicht" hat. Die Waffe ist zum einen munitionsfühlig, zum anderen ist das Durchladen gegen die stramme Feder mühsam.

  • Gut argumentiert!

    :mk:


    Für mich, als nicht Betroffener in Sachen Schalli, ist das eine interessante Betrachtungsweise.

    Für einen wechselnden Betrieb mit oder ohne Schalldämpfer dürfte es auch einfacher sein, die Gasabnahme hin und her zu drehen, als ständig den Buffer/Feder in die Hand zu nehmen...


    Wieder was gelernt!

    :thumbup:


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!