Luftpistole nach Frankreich verschicken

  • Hallo zusammen. Ich versteigere gerade eine Luftpistole mit F im Fünfeck und habe eine Anfrage bekommen, ob ich die nicht nach Frankreich verschicken könnte. Es soll wohl mit DHL gehen und die Luftpistolen sind da ab18 Jahre frei. Ist es so ok oder können da Probleme auftauchen? Danke :drink:

    :sheep:

  • Ist es so ok oder können da Probleme auftauchen? Danke :drink:

    Ich hatte einen ähnlichen Fall.


    Habe die Botschaft des betreffenden Landes in Deutschland per Mail angeschrieben und mir die Rechtmäßigkeit des Vorgangs bestätigen lassen.

    War innerhalb von zwei Tagen erledigt.

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen . . .

  • Gerom01


    Das ist schon ganz korrekt beschrieben. Wenn das Ding in Deutschland keinen besonderen Restriktionen unterliegt, kannst du bezogen auf das deutsche Recht problemlos Exportieren. In jedem Falle, und das gilt für hier freie, wie auch erwerscheinpflichtige Waffen, hast du dich als Verkäufer auch darum zu kümmern, ob die Einfur ein das Zielland zulässig ist. Denn selbst in Europa sind in einem Land manche Teile frei zu erwerben, die in einem anderen reglementiert sind!


    Meine Waffenbehörde kennt diese Regeln beispielsweise auch nicht. Bundesamt für Ausfuhrkontrolle oder Außenhandel wären jetzt mal so meine Ideen. Dass das auch eine Botschaft macht, hätte ich nicht gedacht, kann aber, wie oben geschrieben, auch funktionieren.


    Abschließend sei noch darauf hingewiesen, dass auch ein LuPi eine Waffe i.S.d.WaffG in Deutschland ist und somit rein formal von DHL (in Deutschland) nicht transportiert wird.


    Gruß

    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Und selbst wenn eine Luftdruckwaffe in beiden Ländern eine frei zu erwerbende Waffe ist, heisst das noch lange nicht, dass diese "einfach so" über die Grenze darf.


    Da mir grad kein passendes Beispiel einfällt, verweise ich auf ITAR.

    Da ist auch ein Haufen Zeugs gelistet, das - obwohl hier und da freie Teile - NICHT verschickt werden darf, ohne entsprechende Bewilligungen zu haben ( wenn's überhaupt geht ).


    Na gut ein Ding fällt mir grad noch ein...

    Offenbar sind schon einige an der Schweizer Grenze "hängen geblieben", weil sie in DE Softairwaffen gekauft haben, die in DE völlig frei ab 18 sind.

    Ab 18 sind sie hier in CH auch, aber einfach mitbringen im Reisegepäck ist nicht!


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • suveran


    Genau aus diesem Grunde hatte ich oben auch die nochmals folgenden Formulierungen gewählt:


    [....] Wenn das Ding in Deutschland keinen besonderen Restriktionen unterliegt, kannst du bezogen auf das deutsche Recht problemlos Exportieren. [...] hast du dich als Verkäufer auch darum zu kümmern, ob die Einfur ein das Zielland zulässig ist.


    Der Verbringer hat sich immer um beide Seiten zu kümmern, will er selbst sicher sein. Auch ITAR ist das im Grunde ja nichts anderes.


    Nicht umsonst schließen so viele Leute bei Onkel Egon den internationalen Versand aus, bzw. wickeln diesen nur über einen deutschen Exporteur ab, dessen Kosten der Käufer zu tragen hat.



    Gruß

    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Dann sollte der TE ja nun wissen, was zu tun ist.

    Angesichts der möglichen Prozedur was den Formalismus angeht, ist das evtl. nicht wenig Krams, der da zu erledigen ist.

    Besonders interessant sind die Dinge, die nicht offensichtlich sind und im Verborgenen darauf warten, übersehen zu werden... :wall:


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!