Neuvorstellung Walther PDP - PPQ Nachfolger

  • Ich bin gerade auf der Suche nach einer Polymer mit OR und muss sagen, dass ich ziemlich angetan bin von der PDP.

    Soll im Sommer für knapp 800 kommen. Alternativen von HK und Glock sind auch nicht günstiger, und die PDP dürfte beiden genannten sowohl bei Ergonomie und Abzug überlegen sein.

    Freue mich drauf sie mal in die Finger zu kriegen.

    *** BdMP *** - *** BDS *** - *** IPSC ***



     :flagge_deutschland_animiert:::bayernbew:: 

  • Frage am Rande: ist sie wirklich die Nachfolgerin der PPQ oder wird es diese parallel weiter geben?

    *** BdMP *** - *** BDS *** - *** IPSC ***



     :flagge_deutschland_animiert:::bayernbew:: 

  • Ich bin gerade auf der Suche nach einer Polymer mit OR und muss sagen, dass ich ziemlich angetan bin von der PDP.

    Soll im Sommer für knapp 800 kommen. Alternativen von HK und Glock sind auch nicht günstiger, und die PDP dürfte beiden genannten sowohl bei Ergonomie und Abzug überlegen sein.

    Freue mich drauf sie mal in die Finger zu kriegen.

    Hallo gekko101 , du bist ja wieder da ? Wolltest du nicht CZ P10 nehmen? 800 Euro UVP mit dem Ausschnitt für Optik ist schon eine Ansage, da ist auch die Glock 17 MOS nicht wirklich günstiger.

    :sheep:

  • Frage am Rande: ist sie wirklich die Nachfolgerin der PPQ oder wird es diese parallel weiter geben?

    Man hätte die PDP auch als PPQ M2 2.0 oder PPQ M2 neues Modell bezeichnen können. Aber dann hätten die Händler plötzlich eine alte PPQ in ihren Regalen und es gäbe einen Preisdruck. Aber an der Tatsache, dass die PPQ verschwinden wird, zweifle ich keinen Moment.

  • Frage am Rande: ist sie wirklich die Nachfolgerin der PPQ oder wird es diese parallel weiter geben?

    Die vielleicht noch interessantere Frage ist, ob die PDP irgendwann in den USA gefertigt wird. Und falls nicht, dann lautet die Frage, welcher Walther-Pistole die Ehre zukommen wird, in Fort Smith produziert zu werden. Bisher werden dort die aktuellen Modelle PPK und PPK/S (exkl. PPK/S .22) nämlich nur aus vorgefertigten Teilen endmontiert.

  • Hallo gekko101 , du bist ja wieder da ? Wolltest du nicht CZ P10 nehmen? 800 Euro UVP mit dem Ausschnitt für Optik ist schon eine Ansage, da ist auch die Glock 17 MOS nicht wirklich günstiger.

    Ja, Lockdown bedingt ist nichts nur das Schießen sondern auch das Drumherum von mir in den Hintergrund getreten, aber langsam will ich wieder fahrt aufnehmen.

    P10 hatte ich ja, hab diese aber an meinen Bruder, seineszeichens frisch gebackener WBK Besitzer, verkauft mit der Intension auf eine Poly mit OR.

    Bisher ist da die Glock 45 MOS und die PC 10 OR im Rennen. Aber ohne Wettkämpfe komm ich derzeit noch an kein Bedürfnis ran.

    *** BdMP *** - *** BDS *** - *** IPSC ***



     :flagge_deutschland_animiert:::bayernbew:: 

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!