Sich mit einer Waffe gegen Hundeangriff wehren

  • ;) ..das auch.


    Aber im Ernst - die Stellung im Rudel war schon immer allen, Mensch und Tier, absolut klar und sie war auch nicht verhandelbar.

    Heutzutage hab' ich ja nur mehr ne Katze, aber auch der würden nie einfallen, mit "langer Kralle" irgendwo was zu stibitzen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Unsere Hunde tun so etwas niemals. Nicht mal wenn das Schnitzel über Nacht auf meinem Tisch steht und unbewacht ist.

    Bei den Katern siehts anders aus, da muss man sein Essen schon bewachen.


    LG

    -Michael

  • Bei den Katern siehts anders aus, da muss man sein Essen schon bewachen.

    Ein beherzter "Nackenschüttler" sollte aber auch da zur Lösung des Problems beitragen. :/

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Der Tisch ist eine schöne Geschichte. Hatte neulich zwei Jagdhunde von Freunden in der Hütte. War am Schnitzel panieren. Dann ging kurz das Telefon im Nebenzimmer. Danach gab es dann halt Pizza. grin-.)

    ich kenne da Hundehalter, da gibt´s so etwas gar nicht, ist auch eine Frage der Erziehung!

    "Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!"

  • Als wir noch kein Vogelzimmer hatten und die Papageienfrei im Wohnzimmer/Essecke&Küche rumfliegen konnten mußten wir immer besonders essen: Fleisch absäbeln, Fleisch auf Gabel spießen und währenddessen das Restfleischstück mit dem Messer am Teller festpiecksen - sonst ist das Schnitzel mit dem Geier weggeflogen...

  • Ich bin mit Hunden groß geworden. Nicht nur das. Jedem im Haushalt wurde ein Hund regelrecht zugeteilt. Das ist bei der Schafhaltung so. Ich habe meinen Hunden etwas gelernt. Aber ich habe keinen Hund "erzogen". Wer versucht Hunde zu "erziehen" dem spreche ich das Recht ab Hund besitzen zu dürfen. Solche Menschen sehe ich auf der Jagd zu Hauf. Eine Frage der Erziehung. Solche Hunde sind dressiert. Nicht erzogen. Man kann kein Tier erziehen. Man kann ihm im eigenen Sinn etwas beibringen und seine Instinkte fördern. Aber egal.


    Ich habe einigen Jagdhunden etwas beigebracht. Man muß dazu sagen das man einem Hund der nicht über die nötigen Instinkte verfügt eh nichts abgewöhnen kann. Also es geht nicht um erziehen. Ich hatte einen Jagdkollegen. Eigentlich nur vom sehen her. Kenne ihn aber schon länger. Er hat seinen ersten Jagdhund "erzogen". Der wurde überfahren weil seine Erziehung nicht funktioniert hat. Hase. Bundesstrasse. Auto. Feierabend.


    Den nächsten Hund wollte er auch erziehen. Hat ihn dabei selbst im Revier überfahren. Er sollte neben dem Auto herlaufen. Reine Erziehung. Er meinte er will dem Hund nichts beibringen sondern ihn erziehen. Ich kann das einfach nicht mehr hören.

  • Ich bin mit Hunden groß geworden.

    Ich habe meinen Hunden etwas gelernt. Aber ich habe keinen Hund "erzogen".

    A geh' eza aber Papa ... :rolleyes:

    Ned nur du hast Hunde ... haben andere auch und kommen damit klar.

    Sind ja a ned alle (wie man hier sagt) "auf da' Brennsuppn dahergschwumma". X/

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Wir haben auch einen Kater. Ein ganz lieber Kerl, der uns zugelaufen ist. Anfangs mit sehr viel Angst. Er will eigentlich nur lieb sein, und andererseits hat er auch seinen eigenen Charakter. Ich meine zu verstehen, was Du mit beibringen meinen könntest. Er weiß, dass er nichts von Tisch nehmen darf, dafür machen wir ihm auch sein essen nicht streitig.

    Es ist auch eine Sache der Kommunikation. Viele menschen verstehen einfach nicht, was ihnen ihre vierbeinigen Familienmitglieder sagen wollen.


    Nicht immer ist es so eindeutig, wie im folgenden Beispiel: Wir wollten mal eine neue Sorte Katzenfutter ausprobieren. Er schnüffelt es an, wendet sich ab, schaut uns an und schüttelt die Vorderpfote. "Ah, geh. Probier es halt mal. Es riecht doch ganz lecker." Also schnüffelt er es noch mal an, steigt drüber, und führt auf dem Boden Scharrbewegungen aus, wie im Katzenklo. Er hat also die Menschensprache gelernt: " Das ist Scheixxe!" Die Tiere sind oft gescheiter als ihre Menschen.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • A geh' eza aber Papa ... :rolleyes:

    Ned nur du hast Hunde ... haben andere auch und kommen damit klar.

    Sind ja a ned alle (wie man hier sagt) "auf da' Brennsuppn dahergschwumma". X/

    Hast du nicht selbst einmal ein Video verlinkt von einem Wolf ? Welche Art von Hund reisst in Europa die meisten Tiere ? Ich kann dir Videos verlinken da ist kein einziger Wolf zu sehen beim reissen von jungen Fohlen und Schafen. Ich habe nach vier Hunden ( Abschüsse ) in den letzten 10 Jahren meinen Jagdschein immer noch. Die Hundebesitzer aber keinen Hund mehr. grin-.)

  • Papa Aldo

    Du bist doch vom Fach, und schreibst immer noch Kugel???

    Und wir hatten als Kinder Zündplättchen Pistolen. Roter Streifen, und pätsch, pätsch.



    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten
    (Albert Einstein)

    animiertes-wolf-bild-0013.gif


  • Du bist doch vom Fach, und schreibst immer noch Kugel???

    Kugellagerkugeln sind doch Kugeln ... verwendet in jugendlicher Sondermunition. :Game:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!