Kaufberatung CZ 75 für BDS, meine erste CZ 75 CZ Sport II DA/SA Oschatz / AKHA 6.1 SA - Tacital Sport DuoTone überrbeitet oder direkt TS orange

  • Hallo zusammen,


    gerade meine WBK vor 14 Tagen bekommen und schon das übliche Dilemma, Ihr kennt es sicher ;-)



    -eine zuerst angedachte .22 wird auf Ende des Jahres verschoben, hier kommt was gebrauchtes. Das Hauptbudget soll für die 9mm drauf gehen. Das bekomme ich jetzt auch besser im Haushaltplan untergebracht.


    Ich hab jetzt für mich in nächtlicher bis früh morgendlicher Recherche folgende Möglichkeiten für das 25m und später angedachte Fallscheibenschießen erarbeitet:


    Nun meine Wunschmarke CZ, da ich hier nach herzenslust Pimpen und verändern kann (ich stehe auf sowas, nur geradegerade aus schießen ist mit zu wenig, soll auch für mein Auge eine Freude beim putzen sein).


    Gefunden hab ich folgendes (alles lieferbar):


    -Oschatz CZ 75 Sport 2 DA/SA 1.600€ -also kein SAO, dafür sicher über alles erhabene Präzision


    -AKAH SP01 6.1 SA "BDS" 1.700€ (nix testmäßig zu finden, das Vorgängermodell lt. Nachfoschung keinen genau def. Druckpunkt)


    -SP01 TS DuoTone 1.190€, hier bietet mir Verkäufer (Büchsenmacher) an, für 190€ den Lauf zu bushen, eine Visierung zu montieren und für 140€ neu zu beschichten (das grau gefällt mir nicht). Plus Jetfunnel und farbige Griffschalen bin ich direkt auf Niveau der TSO -welche wird genauer sein :think:


    -SP01 TSOrange 1.650€ (Abzug wird unter 1.000Gramm kommen, was für dieses Jahr sicher egal sein wird), aber ausgesuchter Lauf, sicher ebenfalls präzise. Hier bin ich nicht sicher,ob das Visier auch seitlich verstellbar ist. Die einzige mit Daumenauflage.


    Bei den oberen 3 kämen auch noch andere Griffe und JetFunnel dazu, kann man später ja noch machen.


    Die TSO wäre eigentlich fertig, bei allen im Nachgang noch Griffschalen in Farbe und Jetfunnel haben wollen (muß ja nicht sofort sein).


    Oder die günstigste -und angenehmste Version 4: TS DuoTone aktuell im Angebot mit Visier für 1.150€ und alles andere nach und nach...



    .22er Wechselsystem wäre mir nicht so wichtig, lieber mal eine 2. Waffe im Kaliber 22.


    Eine schöne Sache eigentlich :happy:, aber trotzdem schlaflose Nächte



    Hab ich was übersehen, oder schlimmstenfalls egal, alle prima. Wo geht der Trend hin :-).


    Danke im voraus

    CG

    "A" schreibt, "B" versteh...

  • Wo geht der Trend hin :-)

    Willst du eine Waffe zum rum zeigen oder willst du vorne mit schießen ?:think:



    Ohne das du auch nur eine dieser Waffen in den Händen gehalten hast, kann die keiner hier eine Empfehlung abgeben....denn die von dir genannten Waffen schießen besser als 96.7 % der Sportschützen überhaupt in der Lage sind im Bewerb zu nützen..


    Auch haben die TS und die Sport zwei total verschiedene Griffstücke.............und auch die Gewichtsverteilung ist merkbar anders.


    Mein Tip....nimm sie erstmal in die eigenen Hände......versuche ein paar Schuss abzugeben.....der Rest ergibt sich von selber.

    lg leonardo

  • Hallo und viel Freude bei deiner Entscheidung und später beim Schießen natürlich!

    Für mich gibt es bei der Sport II nur sehr wenig was gegen sie spricht: Ich fand das Zerlegen umständlich und es hat mich genervt auf die Dauer. Hast du dir schon einen Videoclip dazu angeschaut? Das Zweite was mich persönlich gestört hat, waren die Oberflächen der Waffe. Bei meiner Waffe gab es einen leichten Unterschied zwischen Griffstück und Schlitten, sowohl bei der Farbe, als auch bei der Beschaffenheit. Irgendwo muss man bei dem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis eben Abstriche machen, denke ich. Mich persönlich hat es eben gestört. Am besten mal selbst eine in die Hand nehmen.


    Gruß Peter

    _________________________________

  • Hallo


    ich würde mich nicht nur auf ein Fabrikat konzentrieren, sonder mind. noch eines in die engere Wahl nehmen. Ausprobieren ist sehr wichtig. Die meisten unsere Anfänger testen mindesten 3 - 4 Waffen, nur so können sie feststellen welche ihnen am besten liegt. Für mich spielt die Optik auch eine große Rolle, mir muss eine Waffe gefallen.

    Am Anfang wird sicherlich das Ergebnis noch nicht so berauschend sein, aber das verbessert sich im laufe der Zeit.

  • Die meisten unsere Anfänger testen mindesten 3 - 4 Waffen, nur so können sie feststellen welche ihnen am besten liegt.

    Wahre Worte......und keiner bleibt bei einer Waffe.....für immer.......Mit der Zeit verändern sich die Ansprüche.....Bewerbe.....Ziele......

    Die erste Waffe wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht die letzte bleiben.:drink:

    lg

  • Meine erste private Waffe war, eine CZ 75. Die aber, nachdem mich die "Chechin" mehrmal ärgerte und mich um den Sieg brachte, weil Störungen auftraten, gegen eine H&K P 7 -M13 austauschte.

    Es kamen im Laufe der Zeit noch zahlreiche andere hinzu, aber wo ich dann hängen blieb, war eine STI - Eagle 5.1 und noch eine andere.

    Nur das negative ist, dass das Erlangen einer Erwebsberechtigung immer schwieriger (u. teurer) wird, zumindes dann, wenn es über das Grundkontingent raus geht.

  • ...das war schon viel Input hier, ich selber habe vor über 2 Jahren mit dem schießen angefangen und nur mit verschiedenen 90 Grad Leihwaffen geschossen.


    Klar, das eine ist die Eignung, wie man selbst zurecht kommt, das andere die Entscheidung, welche der genannten Waffen.


    Das umständliche zerlegen der Sport II hatte ich nicht auf dem Schirm. Wäre dann das gleiche, wie bei der angepaßten TS vom Büchsenmacher.


    Nun bin ich geil auf eine Waffe, man wird halt nie Erwachsen ;-)



    PS.: Leonardo, ich gehöre auch zu den 96,7% ;-))

    "A" schreibt, "B" versteh...

  • Das Hauptbudget soll für die 9mm drauf gehen.

    (...)

    Ich hab jetzt für mich in nächtlicher bis früh morgendlicher Recherche folgende Möglichkeiten für das 25m und später angedachte Fallscheibenschießen erarbeitet:

    Präzision ist etwas anderes als Fallscheibe.

    Das fängt mit der Kaliberwahl an und geht dann weiter über das Visier, seine Einstellung, ... Das kannst Du nicht gut mit einer Waffe abdecken.

    Bei Präzision ist egal, wie schnell der Magazinwechsel geht, ob Magazine frei fallen, wie sehr die Waffe hochschlägt,...

    Was Du da oben aufgelistet hast ist eine wilde Mischung von Waffen eines Herstellers, die ganz unterschiedliche Zielgruppen adressieren.

    Für's Fallscheibenschießen sollte das Hauptbudget in Munition gehen, nicht in die Waffe.

    Wir haben da Leute, die schießen mit einer billigen Glock schneller Fallscheibe als die Jungs mit den zig tausend Euro Präzisionsmaschinen.


    Konzentriere Dich auf ein Thema (z.B. Präzision), probiere die dazu passenden Waffen aus, denk nochmal über das Kaliber nach.

    Eine .45 ACP und später dazu ein Wechselsystem könnte da z.B. eine Option sein. Oder halt die Zweiwaffe.

  • Von den vier genannten Waffen würde ich für 25 Meter Bewerbe eindeutig die Oschatz Sport II SA nehmen...unter der Voraussetzung dass dir die Waffe liegt!

    Die SP01 ist kürzer, für 25 Meter nicht meine erste Wahl.

    TSO wäre eine Option wenn dir die Sport II nicht "in die Hand passt".

    Zur AKAH kann ich nichts sagen, mit so einer Waffe habe ich noch nie geschossen.

    Verfügbarkeit checken...und dann: Probieren...probieren...probieren....

  • Ein Schützenkollege hat heute erstmals mit meiner CZ75B 6.0 AKAH geschossen- Fleck war für ihn kein Problem. Ich schäme mich, weil ich nach mehreren hundert Schuss noch nicht an sein Vermögen dran komme.


    Ergo- an der Waffe liegt es nicht. :/

    Gruß André

  • Gefunden hab ich folgendes (alles lieferbar):


    -Oschatz CZ 75 Sport 2 DA/SA 1.600€ -also kein SAO, dafür sicher über alles erhabene Präzision


    Mit einer Oschatz wirst du nix falsch machen. Ich habe mir vor zwei jahren eine Shadow Viper mit SAO anfertigen lassen und es bis heute in keinster Weise bereut. Selbst ich als nur mäßiger Schütze erreiche oft über 180 Ringe auf 25 m damit. Qualität der Verarbeitung ist einfach spitze. Musst aber bei einer Bestellung Geduld mitbringen. Bei mir hat es ca.15 Monate von der Bestellung bis zur Auslieferung gedauert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!