Was gedenken die Vereine zu tun wenn der Lockdown längerfristig andauern sollte?

  • Äh nein, müssen tut man natürlich gar nix. Nur würde mir Dein System noch weniger gefallen wie Fernwettkämpfe, aber muss ja jeder für sich entscheiden.


    MfG Averell

    Ehre steht aufrecht, Feigheit kniet

  • Nur würde mir Dein System noch weniger gefallen

    Was der Bauer nicht kennt ...


    Aber jetzt doch mal aus Interesse, was beunruhigt dich? Dass man nicht bescheißen kann weil so viele andere Schützen um einen herum sind? Das du zu viel Kontakt zu anderen Schützen hast? Die steigenden Teilnehmerzahlen geben uns Recht.

  • Was der Bauer nicht kennt ...


    Aber jetzt doch mal aus Interesse, was beunruhigt dich? Dass man nicht bescheißen kann weil so viele andere Schützen um einen herum sind? Das du zu viel Kontakt zu anderen Schützen hast? Die steigenden Teilnehmerzahlen geben uns Recht.

    Ich wollte mit Dir ein wenig Konversation betreiben und, so wie ich das immer zu tun pflege, dabei freundlich und höflich sein. Lies mal bitte durch was Du gerade geschrieben hast. Sätze wie "Was der Bauer nicht kennt..." kannste getrost stecken lassen. Außerdem unterstellst Du mir, dass ich Euer System nicht mag, weil man da nicht bescheißen kann.


    Es ist schon richtig was viele members hier meinen, Du machst es einem wahrlich nicht einfach, Dich irgendwie zu mögen. Du bist arrogant und unverschämt. Und damit ist zwischen uns nicht nur diese, sondern auch jegliche andere Diskussion beendet.


    MfG Averell

    Ehre steht aufrecht, Feigheit kniet

  • Jetzt warte ich mal ab,...

    :trio:

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

    Jetzt auch "Covidiot". :trio:


  • Leo,..ich könnte kotzen !

    Habe vor 2 Stunden mal beim jetzigen Häuptling der "Halbwilden vom Stadtpark" per "Wartsmalab" nachgefragt wie es mit unseren Haufen in Zukunft weitergehen soll ?

    Keine Antwort ist halt auch eine. :wall:

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

    Jetzt auch "Covidiot". :trio:


  • Also wieder mal Unmengen von :popcorn:

    ::hahah::::hahah::::hahah::::hahah::

    lg

    Abwarten,..letztens hat ja die Königin ja wieder mal einen "geadelt".

    Auch hier soll es einen gewissen Club geben. :drink:

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

    Jetzt auch "Covidiot". :trio:


  • Leo,..ich könnte kotzen !

    Habe vor 2 Stunden mal beim jetzigen Häuptling der "Halbwilden vom Stadtpark" per "Wartsmalab" nachgefragt wie es mit unseren Haufen in Zukunft weitergehen soll ?

    Keine Antwort ist halt auch eine. :wall:

    Habe 2020 keinen einzigen Schuss abgegeben .. entweder zu oder Maskenpflicht am Stand


    und jetzt gerade gehört das der Stand nun fix bis 03.04 zu ist ...


    ??????

  • Tja Averell , du kannst Zecken wie dem von dir kritisiertem User noch so viel Kontra schreiben ... es nutzt nix.


    Parasiten wird man so nicht los. Nicht auf die nette Art. Die wuseln sich durch, sind geübt darin.

    Begegne ihm mit Nichtbeachtung. Je mehr das tun ...


    Alles andere ... vergebene Liebesmüh'.

    :sla:

    "Life is hard; it's harder if you're stupid."

    John Wayne

  • Leo,..ich könnte kotzen !

    Habe vor 2 Stunden mal beim jetzigen Häuptling der "Halbwilden vom Stadtpark" per "Wartsmalab" nachgefragt wie es mit unseren Haufen in Zukunft weitergehen soll ?

    Keine Antwort ist halt auch eine. :wall:

    Vielleicht rufst du einfach mal an.

    Nur so 'ne Idee.

    "Life is hard; it's harder if you're stupid."

    John Wayne

  • Die aktuellen politischen Entscheidungen lassen für alle Sportvereine nichts Gutes erwarten. Wenn schon Ausflüge in die Natur als kritisch erachtet werden, müssen wir wohl davon ausgehen, dass auch Schiessstände noch länger geschlossen bleiben werden. Zusammenrottungen von mehr als 2 Menschen (niemand darf jetzt mehr als 1 Person eines anderen Haushalts mehr treffen, selbst wenn man auf Distanz bleibt und Maske trägt und im Freien ist) werden als gefährlich erachtet und unterbunden.


    Wer noch die Illusion hatte, dass Lockdown Regeln bald wieder gelockert werden könnten, und Vereinssport in absehbarer Zeit wieder möglich sein würde, wurde auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Umso drängender wird die Frage, wie die Vereine darauf reagieren können.

    Wir Schützen sind ja in der Situation, dass für den 4-6er Bedürfniserhalt und für den 12-18 er Bedürfnisnachweis ein Trainingsnachweis erforderlich ist. Wahrscheinlich wird es dafür eine weniger strenge Auslegung der Regeln geben, aber der Wettkampfnachweis für Waffen über dem Grundbedürfnis oder wenn man die Erlaubnis zum Munitionserwerb einer Erbwaffe haben will, wird es wohl sehr schwierig werden.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Ich denke, es würde ganz gut sein, wenn wir uns alle anstrengen würden, so zu formulieren, wie wenn wir es mit einem Kunden zu tun hätten. Auch da muss man manchmal jemandem widersprechen, aber man tut es ohne denjenigen vor den Kopf zu stoßen. Ist nicht immer ganz leicht, besonders wenn man sich geärgert hat, oder sich direkt unfair angegriffen fühlt. Aber trotzdem ........



    "Arthur Schopenhauer

    Die Stachelschweine

    Eine Gesellschaft Stachelschweine drängte sich an einem kalten Wintertage recht nah zusammen, um sich durch die gegenseitige Wärme vor dem Erfrieren zu schützen. Jedoch bald empfanden sie die gegenseitigen Stacheln, welches sie dann wieder von einander entfernte. Wann nun das Bedürfnis der Erwärmung sie wieder näher zusammenbrachte, wiederholte sich jenes zweite Übel, so daß sie zwischen beiden Leiden hin und her geworfen wurden, bis sie eine mäßige Entfernung voneinander herausgefunden hatten, in der sie es am besten aushalten konnten.


    So treibt das Bedürfnis der Gesellschaft, aus der Leere und Monotonie des eigenen Innern entsprungen, die Menschen zueinander; aber ihre vielen widerwärtigen Eigenschaften und unerträglichen Fehler stoßen sie wieder voneinander ab. Die mittlere Entfernung, die sie endlich herausfinden, und bei welcher ein Beisammensein bestehen kann, ist die Höflichkeit und feine Sitte. Dem, der sich nicht in dieser Entfernung hält, ruft man in England zu: keep your distance! - Vermöge derselben wird zwar das Bedürfnis gegenseitiger Erwärmung nur unvollkommen befriedigt, dafür aber der Stich der Stacheln nicht empfunden.

    Wer jedoch viel eigene, innere Wärme hat, bleibt lieber aus der Gesellschaft weg, um keine Beschwerde zu geben, noch zu empfangen."

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Ich geh jetzt erstmal Fallscheibe trainieren

    Auf was trainiert man Fallscheibe? :wacko:


    Das sie alleine länger stehen können und nicht umfallen? Oder daß sie sich schon beim Knall von alleine hinlegen ...

    Und mit was trainiert man die? Mit Leckerlis aus Magnesium-Feilspänen ... :Game:


    Fragen über Fragen .... :/

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Peppone


    was für Fragen? Profil, Benutzer und Blockieren drücken und alles ist total schön hier:sla:


    ....selbst mit Dislike ::happy2::



    Gruß

    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ---- DJV ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Ooch nöö Frank, dat tuut nich Not. :hyster:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!