Bundesparteitag der Grünen am WE und Verbot von legal Waffen

  • Hallo zusammen,


    ich weiss nicht ob dem einem oder anderen das schon bekannt ist,

    aber die Grünen haben am WE ein komplettes Waffenverbot in Ihr Programm aufgenommen,

    bis auf Jäger.


    Sollte man jetzt wo man noch was machen kann gegen vorgehen! NOCH ist Zeit. Wer als Sportschütze noch Grün wählt, dem is nich mehr zu helfen !


    Link zum neuen Grundsatzprogramm:

    https://www.gruene.de/artikel/…ionen-zum-programmprozess

    "...zu achten und zu schützen..." VERÄNDERUNG SCHAFFT HALT. Grundsatzprogrammentwurf für die Vorstellung am 26.06.2020


    Zitat:

    (248) Die

    öffentliche Sicherheit und den Schutz vor

    Gewalt zu gewährleisten, gehört zu den wich-

    tigsten Aufgaben des Rechtsstaates. Jede*r hat

    das Recht auf ein Leben frei von Gewalt. Das

    Gewaltmonopol liegt beim Staat. Dies ernst zu

    nehmen bedeutet, ein Ende des privaten Besit-

    zes von tödlichen Schusswaffen mit AusnahmeBÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

    von Jäger*innen und Förster*innen sowie illega-

    len Waffenbesitz stärker zu kontrollieren und

    zu ahnden

  • randsachse .. das ist auch nur temporär. - Die (Nicht Berufs-) Jäger sind den Grünen auch ein Dorn im Auge.

    Die Grünen meinen Jäger und Förster. Es ist nicht klar ob damit nur Berufsjäger gemeint sind.

    Dabei haben sie vergessen, längst nicht jeder der Waldbauern hat auch ne Jagdausübungsbefähigung.

    Mit Schießen und Treffen haperts bei denen durchaus. Ich kann bezeugen das ich welche kenne die mindestens 2 Mal durch die Jägerprüfung gerasselt sind. - Bei der Schießprüfung, Bock stehend angestrichen. das einfachste..

  • Sollte man jetzt wo man noch was machen kann gegen vorgehen! NOCH ist Zeit. Wer als Sportschütze noch Grün wählt, dem is nich mehr zu helfen !

    Was soll man denn jetzt machen? Präventiv klagen? Aktuell kann man nur abwarten, wer die Wahl gewinnt.

    Früher oder später werden wir wahrscheinlich mal einen Grünen Kanzler ertragen müssen. Dann ist es soweit.


    Das Waffenverbot ist jedoch keine rein Grüne Idee, sondern wird in der EU von einigen Staaten und Parteien verfolgt. Aktuell retten uns in der EU die osteuropäischen Staaten und die Schweiz. Es ist meiner Meinung jedoch nur eine Frage der Zeit, bis das Verbot in der EU kommt.

  • Dann wechsel ich halt vom Sportschützen zum Jäger....

    Waffenbesitz nur bei Nachweis einer Jagdgelegenheit......und die wird dann teuer werden.........:sla:Oder unmöglich wenn auch gleichzeitig Pro Revier nur mehr zb. zwei Jäger gemeldet sein dürfen....usw....

    Da fällt sogar mir noch einiges dazu ein.....:happy:



    lg leonardo

  • Da fällt sogar mir noch einiges dazu ein.....

    Gusch bua, bisd deppad ... =O

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Hm.. Peppone nicht jede Bevölkerungsgruppe ist so deppert wie die Deutschen. Und nicht überall haben es die AWN so einfach wie hier, in UK, AUS oder NZ. Schau mal nach nebenan was in NL passiert. Die mögen keine Ausgangssperren.. und auf einmal machen Einheimische und Zugereiste gemeinsame Sache .. findet kaum Beachtung in den Hauptstrommedien..

    lass es hier ein bisschen wärmer werden, und weniger Schietwetter..

  • Ooch. Beantragen kann man so viel wie man sich wünschen darf ...

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Sorry, aber genau diese Haltung ist das Problem.

    In den Schulen wird inzwischen sehr genau darauf geachtet, wer wirklich Jäger werden will und wer nur Zugang zu Waffen bekommen möchte.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • In den Schulen wird inzwischen sehr genau darauf geachtet, wer wirklich Jäger werden will und wer nur Zugang zu Waffen bekommen möchte.

    Falscher Ansatz.


    Der Ansatz muss sein Rot-Grün , Grün/ Schwarz, was auch immer mit Grün, im Bund zu verhindern. Damit dann auch den Ansatz des Verbotes von LWB in privater Hand.


    Die meisten wählen Grün, weil Sie der Meinung sind damit der Umwelt zu helfen und sehen den Rest aber nicht der da hinter hängt.


    Grüne = Verbotspartei und vor allem nicht sachorientiert.


    Wenn man sich ansieht wie die Grünen so "rum regieren " , wird es übel.

    Das beste Gegenbeispiel für Rot / Grün dürfte wohl Berlin sein.


    Das muss man den Leuten klar machen, wo immer es geht.

  • In den Schulen wird inzwischen sehr genau darauf geachtet, wer wirklich Jäger werden will und wer nur Zugang zu Waffen bekommen möchte.

    Wie soll das im realen Leben funktionieren?


    Nachdem Du von Schulen schreibst wird Du nicht die Ausbildung vom örtlichen Verband meinen.


  • Volle Zustimmung!


    Die Gründenker haben exakt NULL Interesse an Umweltschutz, sondern benutzen ihren Pseudoumweltschutz als Mittel, um ihre totalitären, sozialistischen Wahnideen durchzusetzen.


    Klappt leider vorzüglich!


    :kotz:


    Deswegen sind auch Sachauseinandersetzungen mit ihnen vollkommen sinnlos, da sinnvolle Gegenargumente das Endziel des totalitären, kommunistischen Staates gefährden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!