Suche Besitzer einer CZ 75B 6.0 AKAH

  • Wie oben schon steht, suche ich Besitzer der CZ75B 6.0 AKAH.


    Ich habe meine seit gestern und war heute erstmals zum schießen. Das Teil macht wirklich Freude. :thumbsup:


    Allerdings kann ich den Lauf nicht aus dem Schlitten zum Putzen entfernen. Die üblichen YT-Videos sind ganz hilfreich, zeigen aber keine Lösung meiner Frage.


    Und bevor die Althasen mir verklausuliert mitteilen, dass ich keine Ahnung habe- das weiß ich selbst. Ich habe ein Problem und frage nach. 8)


    Danke & Gruß

    André

    Gruß André

  • Und das hilft nicht ??? Wo genau kommst du denn nicht weiter?



    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Nein, eine Bedienungsanleitung habe ich f.d. 6.0 AKAH nicht bekommen. Die "normale" f.d. 75 B liegt bei.

    Die Hülse geht nicht raus. Habe da allerdings auch nicht mit Gewalt dran gerissen. :rolleyes:

    Gruß André

  • Gerne, freut mich wenn ich helfen konnte. grin-.)


    Aber Farmers Hinweis half mir bei der Suche also gebührt auch ihm Dank. :sla:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Kleine Zusatzinfo:

    Ich war auch verwundert wie eng bei meiner CZ 75 Sport II das Bushing eingepasst ist. Es war nur mit Kraftaufwand möglich das Bushing so zu verdrehen dass es entfernt werden konnte. Wenn das Bushing dann in die entsprechende Position gedreht wurde...dann kommt der Schlüssel wieder zum Einsatz...damit kann das Bushing so weit "ausgehebelt" werden dass man es aus dem Schlitten entfernen kann...

    Also nicht wundern wenn die Vorgänge nicht "flutschen"...!

    Jetzt ist meine Sport II schon 7 Jahre alt... noch immer sitzt alles "streng"... die Präzision der Waffe ist hervorragend !

  • Ich fette Das Bushing leicht.

    Nimm lieber Graphitpuder ... :thumbup: grin-.)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Nur ha immer dann diesen schwarzen Pfoten danach 8o

    Nimm eine (alte) Socke und füll das Pulver in die Zehenspitzen ... dann werden die Fingers nicht soo schwarz. grin-.)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Kleine Zusatzinfo:

    Ich war auch verwundert wie eng bei meiner CZ 75 Sport II das Bushing eingepasst ist. Es war nur mit Kraftaufwand möglich das Bushing so zu verdrehen dass es entfernt werden konnte. Wenn das Bushing dann in die entsprechende Position gedreht wurde...dann kommt der Schlüssel wieder zum Einsatz...damit kann das Bushing so weit "ausgehebelt" werden dass man es aus dem Schlitten entfernen kann...

    Also nicht wundern wenn die Vorgänge nicht "flutschen"...!

    Jetzt ist meine Sport II schon 7 Jahre alt... noch immer sitzt alles "streng"... die Präzision der Waffe ist hervorragend !

    Ich habe ebenfalls eine Sport2, die allerdings doppelt so alt ist wie deine. Auch die ist sehr präzise und fühlt sich immer noch solide an ? Ich habe die gebraucht gekauft, es war kein Schlüssel dabei. Habe bei Oschatz nachbestellt, Demontage ist ok. Mein Problem ist eher, dass die Hülse dahinter nur mit viel Gewalt rauskommt. Ich dachte, es liegt an der Hülse, und habe eine neue bestellt, hat aber nicht geholfen. Die Aussparung im Verschluss sieht subjektiv leicht oval aus. Kennt das jemand?

    :sheep:

  • Ich bin zwar kein technischer Waffenexperte...aber ich halte nichts davon das Bushing so einfach zu tauschen!

    Ich meine dass sich Lauf & Bushing zusammen "einlaufen" sollen.

    Rede einfach mit Meister Tschofen oder frage per e-mail an was er dazu meint.

    Klar ist...alles geht relativ "streng"...bei diesen Waffen ist das so gewollt!

    Ich verwende sehr sparsam "Break Free" für Bushing und Schlittenführungen...Demontage und Montage der Waffe mit Gefühl...das passt dann so!

  • Centershot , falls du mir antwortest, es geht nicht um Bushing. Die Hülse, die dahinter ist und die Feder hält, kommt nur sehr schwer raus. Auch eine neue Hülse.

    OK, das ist dann etwas anderes...

    Du sprichst von der Federführungshülse, die ist aber unter dem Lauf und umfasst den vorderen Teil der Schließfeder.

    Serienmäßig ist das Teil aus Aluminium, kann mich nicht daran erinnern dass dieses Teil schwergängig gewesen ist.

    Ich habe schon vor Jahren die 2-teilige Oschatz Stahl-Federführungsstange montiert, da ist beim Set eine Federführungshülse aus Stahl dabei...und da "flutscht" alles!

    Oschatz liefert aber auch eine Federführungshülse aus Stahl "allein"...ohne die 2-teilige Federführungsstange...sollte auch "flutschen" nehme ich an.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!