Bleifreie Munition 9mm Luger

  • Guten Tag,


    ich bin auf der Suche nach bleifreier Munition im Kaliber 9mm Luger. Die Munition soll für den Fangschuss eingesetzt werden, somit scheiden Geschosstypen wie Vollmantelgeschosse aus. Ideal wäre meiner Meinung nach ein Hohlspitzgeschoss als bleifreie Ausführung. Leider habe ich bei meiner bisherigen Recherche im Internet nicht viel zu dem Thema gefunden.


    Bevor jetzt hier ein Shitstorm über mich herein bricht:


    Ich komme aus NRW, daher: bleifreie Munition bei der Jagd ist vorgeschrieben. Es kann natürlich jeder selber entscheiden was er davon hält, aber Fakt ist nunmal das es so im Gesetz steht.


    Welche Munition verwendet ihr? Wie ist die Wirkung beim Fangschuss? Gibt es diesbezüglich Erfahrungen?


    Es geht hier wie gesagt nicht um die Diskussion ob das ganze Thema „bleifrei“ sinnvoll ist oder nicht, sondern rein um die Frage nach Alternativen.

    Prudentia potentia est!

  • ich verwende in der Kurzwaffe wenn es Bleifrei sein muss Laborierungen die auch in diesen Beiträgen zu finden sind halt selbst geladen

    .400 Cor-Bon


    .44 Magnum Jagdladungen


    Allerdings in .400 Corbon und .44 Magnum mit den SAX Kupferjagdgeschoss den Barnes XPB und den Barnes TAC-XP


    Ein TAC-XP würde es auch passend für die 9mm Luger geben, allerdings in dem Kaliber als expandierendes Hohlspitzgeschoss ist das eigentlich ein bleifreies Geschoss zur Abwehr menschlicher Angreifer und für die Jagd auch als Fangschuss schon relativ schwach, sprich bei kräftigeren Stücken ist die Tiefenwirkung recht begrenzt möglicher weise zu wenig. Zum Fangschuss auf leichteres Wild das bereits immobil ist und nicht wehrhaft geeignet. Aber zur Abwehr z.B. vom annehmenden Sauen etc. sollte man das besser lassen. In der .357 SIG sieht das dann mit den Barnes mit den selben 9mm Geschossen schon wieder besser aus.

  • ich verwende in der Kurzwaffe wenn es Bleifrei sein muss Laborierungen die auch in diesen Beiträgen zu finden sind halt selbst geladen

    Danke für die schnelle Antwort:thumbsup:,

    Wiederladen/selber Laden darf/kann ich leider nicht.


    Ein TAC-XP würde es auch passend für die 9mm Luger geben, allerdings in dem Kaliber als expandierendes Hohlspitzgeschoss ist das eigentlich ein bleifreies Geschoss zur Abwehr menschlicher Angreifer und für die Jagd auch als Fangschuss schon relativ schwach, sprich bei kräftigeren Stücken ist die Tiefenwirkung recht begrenzt möglicher weise zu wenig. Zum Fangschuss auf leichteres Wild das bereits immobil ist und nicht wehrhaft geeignet. Aber zur Abwehr z.B. vom annehmenden Sauen etc. sollte man das besser lassen. In der .357 SIG sieht das dann mit den Barnes mit den selben 9mm Geschossen schon wieder besser aus.

    Habe gerade mal im Internet nach der Verfügbarkeit geschaut und leider keinen Händler gefunden der die momentan in 9mm Luger verkauft... Ich weiß nicht in wiefern es hier im Forum erlaubt ist Links zu online Shops zu teilen, aber könntest du mir eventuell einen Händler nennen, bei dem man die genannte Munition erwerben könnte?

    Prudentia potentia est!

  • wenn Du Fabrikmuni suchst für die 9mm gab es selbst beim Frankonia mal

    Magtech First Defense 9mm+P Solid Copper Hollow Point.

    Aber wie gesagt ehr nur zum Fangschuss auf immobiles nicht wehrhaftes Wild.

  • hmm Frankonia scheint die Blei freien Magtech momentan nicht mehr zu haben


    die Barnes TAC-XP Geschosse gibt es auch in Deutschland z.B. hier

    https://www.wiederladen-alzey.…xp-geschosse-art-nr-30440

    in der 9mm würde ich auch nur die 80grs oder die 95grs Version nehmen das 115grs verbraucht zuviel Volumen in der 9mm Luger und da noch genug Leistung raus zu bekommen.

    Ladedaten gibt es hier von Barnes

    https://www.barnesbullets.com/load-data/

    Würde in dem Fall ausnahmsweise in dem Kaliber nur ein Energie reiches mehrbasiges nicht zu schnelles Pulver nehmen mit geringem Pulvervolumen. Wenn die eigene Waffe genug Lauflänge hat z.B. Hodgdon HS6 nahe der dortigen Maximalladung. Müsste man selbst austesten was dann auch brauchbar trifft.


    Wenn man keine Fabrikmuni finden sollte und Du selbst nicht wiederlädst kennst Du Niemanden der für Dich ein paar Patronen laden könnte, bei Fangschussmuni braucht man i.d.R. ja keine riesigen Mengen?

  • Hallo Aquilam,


    die Jagd wird nicht mit mit Kurzwaffen ausgeübt, daher sind diese vom sachlichen Verbot Blei betreffend nicht umfasst.

    In NRW umfasst das sachliche Verbot nur Büchsenmunition:

    Zitat

    bei der Jagd Büchsenmunition
    (mit Ausnahme der Kalibergruppen bis 5,6 mm/.22‘) mit bleihaltigen Geschossen
    sowie bleihaltige Flintenlaufgeschosse zu verwenden



    In BW ist der Fangschuss explizit ausgenommen.

    Zitat

    Schalenwild mit Munition, deren Inhaltsstoffe ein nachgewiesenes Risiko für eine Gefährdung der Gesundheit von Verbraucherinnen und Verbrauchern bei Verzehr des Wildbrets besitzen, zu erlegen, ausgenommen ist der Fangschuss



    Es gibt in meinen Augen keine Notwendigkeit sich über bleifreie 9mm Luger für den Fangschuss Gedanken zu machen.

  • Es gibt in meinen Augen keine Notwendigkeit sich über bleifreie 9mm Luger für den Fangschuss Gedanken zu machen.

    Zustimm ... :thumbup:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • In NRW umfasst das sachliche Verbot nur Büchsenmunition


    Es gibt in meinen Augen keine Notwendigkeit sich über bleifreie 9mm Luger für den Fangschuss Gedanken zu machen.

    Vielen Dank für die Rückmeldung, da hätte ich wohl besser gleich im LJG NRW nachgeschaut::happy2::


    Ich dachte das Verbot gilt für sämtliche Munition außer Schrot. (Ausnahme natürlich Gewässer) Aber da bin ich ja jetzt wieder etwas schlauer! Vielen Dank für die Info, dann kann ich also weiterhin meine bleihaltige Munition für den Fangschuss nutzen:happy:

    Prudentia potentia est!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!