Automatischer Pulverfüller Kaufempfehlung

  • z .B. beim Vithavouri Stäbchenpulver nicht zu denken ist.




    Das umständliche Entleeren halte ich tatsächlich für den größten Nachteil dieser Geräte. Darum kommt man in der Praxis kaum herum.

    Ich benutze das N133...


    Die Frage ist: MUSS ich das Gerät denn unbedingt entleeren? Ich hab ein kompletten 12qm großen Raum in dem ich Lade, Pulver aufbewahre und ansonsten nix anderes mache. Da ich nur die .223 lade und auch mit dem selben Pulver sollte es doch möglich sein den kompletten Pulverfüller in den Tresor zu stellen oder nicht?

  • Da ich nur die .223 lade und auch mit dem selben Pulver sollte es doch möglich sein den kompletten Pulverfüller in den Tresor zu stellen oder nicht?

    Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die muß man einfach nicht öffentlich diskutieren . . .


    ::c.o.l)


    :popcorn:

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • NOCH ist das keine Diskussion sondern eine Frage und solange das Pulver am gemeldeten und abgenommen Ort (Tresor) steht sollte doch alles ok sein. Zum Thema Umverpackung des Pulvers im Tresor habe ich den Gesetzestexten nichts entnehmen können. Ist ja auch eigentlich vollkommen Wurst, da es mir nur um die Pulverfüller geht :drink:

  • Paul99


    Naja....erstens darfst du das Pulver nur in der entsprechenden Verpackung lagern....und zweitens sollte das Pulver in einem dichten Gefäß gelagert werden, was man von dem Vorratsbehälter eines Pulverfüllers sicher nicht behaupten kann.


    Gruß

    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Dann wäre das ja geklärt, danke.

    Das ich den Füller nicht randvoll reinstelle ist schon klar, mir ging es nur um das penibel zerlegen und mit dem Pinsel reinigen.

  • Also die Kirche sollte man schon im Dorfe lassen.....und halbvoll ist eben anders als 3 Stäbchen.

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • NOCH ist das keine Diskussion sondern eine Frage

    Die jemand der den 27er gemacht hat, eigentlich nicht stellen sollte, ohne damit zu dokumentieren, daß er wohl teilweise nicht ganz bei der Sache war

    ::c.o.l)


    Das ist die Antwort darauf :

    Naja....erstens darfst du das Pulver nur in der entsprechenden Verpackung lagern....

    DAS wird im Lehrgang nämlich ganz klar vermittelt

    ::RTFM::

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • Lass dir so ein Gerät nicht madig machen, vor allem nicht von Leuten die sowas gar nicht besitzen.:)

    Ganz genau. :thumbup:

    Hat zum Glück ja auch noch keiner gemacht.


    Ob vereinzelte Oberlehrerbeiträge hier dem guten Themenstarter wie dem Burgfrieden was nützen, sei allerdings dahin gestellt. Kann nur (mal wieder) mein ergrauendes Haupt schütteln ... :rolleyes:


    Wie es sich in einigen Fachbeiträgen zur Sache aber so abzeichnet, liegt die Kiste von Frankfurt Arsenal klar vorn, also: Preise abchecken - und her zum Paule mit so einem Ding! Dann berichtet der uns live, in Farbe und so hoff' ich mit breiten Grinsen im Gesicht. :thumbup:

    Mer muss och jünne künne.

    Uralte kölsche Weisheit

  • Jup, Danke für die Antwort auf meine dringende Frage in welcher Form mein 27er Lehrgang absolviert hab... :thumbup:

    Schade, dass ich den Thementitel nicht mehr umbenennen kann. Es ging um Pulverfüller und den Nachteil diese zum Reinigen zu zerlegen, ich sage dass die Reste mich theoretisch nicht stören, weil ich das komplette Teil in den Tresor stellen kann...

  • Is immer wieder top. Wenn wir das mal aufs KFZ Forum ummünzen:

    Frage: "Ich schwanke zwischen Audi A6, VW Passat und Skoda Oktavia. Hat einer von euch einen und kann mir was empfehlen?"

    Antwort A: Ich fahre Opel, hab aber gehört, dass VW Mist ist.

    Antwort B: Wo wohnst du und lohnt sich überhaupt ein Auto

    Antwort C: Also beim Fahrrad hab ich Marke xyz... (zehn Seiten geht es ums Fahrrad)

    Antwort D: Ich hab ein Passat und bin zufrieden

    (24 Hassseiten gegen VW von Fußgängern, Busfahrern, Rollstuhlfahrern etc.)

    Antwort E: Hast du überhaupt einen Führerschein und bist berechtigt ein KFZ zu führen?

    (17 Seiten Diskussion über die Führerscheinstelle, KFZ Steuer und Geschwindigkeitsbeschränkungen

    Antwort F: Themenstarter bittet Mod das Thema zu schließen


    grin-.)

  • Jup, Danke für die Antwort auf meine dringende Frage in welcher Form mein 27er Lehrgang absolviert hab... :thumbup:

    ich sage dass die Reste mich theoretisch nicht stören, weil ich das komplette Teil in den Tresor stellen kann...

    . . .und das ist rechtlich UNZULÄSSIG !


    Genau deshalb versuchte ich Dir zu vermitteln, daß man sich mit der erkennbaren Unkenntnis wesentlicher Regeln nicht unbedingt öffentlich bloßstellen sollte in dem man auch noch danach fragt !

    Das, was Du in Deinem Keller dann tatsächlich tust, ist Deine Sache - nur muß es nicht die ganze Welt wissen, daß Du die Bestimmungen nicht kennst !

    Mehr wollte ich gar nicht rüberbringen mit meinem Hinweis, es gäbe Dinge, die man nicht diskutieren müsse - hast Du leider nicht verstanden

    ::c.o.l)

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • In meinem Keller steht die Waschmaschine, weiß nicht wie du vom wiederladen auf meinen Keller schließen kannst?! Es sei denn es gibt eine Vorschrift zur Lagerung der Ariel 3in1 Pods, dann werde ich mich natürlich umgehend informieren und danke an dieser Stelle für den Hinweis.

    Es ging (abweichend vom Urthema) um das Zerlegen von Pulverfüllern zur Reinigung nach der Benutzung und meine Ansicht war die, dass ich denn "Tank" entleere und das Gerät mit dem restlichen 3,7 Krümeln in meinen Tresor stelle. Wenn natürlich die darin verbleibende Restmenge erheblich größer ist (was ich nicht weiß, weil ich so ein Gerät nicht besitze und daher dieses Thema gestartet habe), dann ist das doch wieder was ganz anderes! UND DARUM GEHT ES DOCH AUCH ÜBERHAUPT NICHT! Ich wollte einfach nur wissen, wer eines der o.g. Geräte besitzt oder benutzt und was er mir dazu sagen kann. Ich finde es ja toll, wenn man (themenbezogen) ein wenig abschweift aber das hier bei primitivsten Fragestellung in jede Richtung abgescheift wird nervt langsam sehr. Danke an Mühlenbracher, Frank1000, Greenthumb, arinner und alle anderen die mir fachlich etwas dazu beisteuern konnten.

    Antwort F: Thema kann geschlossen werden :drink:

  • In meinem Keller steht die Waschmaschine, weiß nicht wie du vom wiederladen auf meinen Keller schließen kannst?!

    UND DARUM GEHT ES DOCH AUCH ÜBERHAUPT NICHT!

    Entschuldige, daß ich gedanklich beim Wiederladen automatisch an Hobbykeller gedacht habe, das war mein Fehler,

    und

    entschuldige, daß ich versucht habe, Dich vor möglichen Problemen zu warnen, obwohl es nicht streng themenbezogen war.


    Ich werde mir das wohl tatsächlich abgewöhnen müssen, denn einerseits wird es nicht verstanden, warum ich das mache

    und andererseits,

    was muß mich das überhaupt angehen ?


    Also, alles gut

    :drink:

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • Tja ... es muß nicht unbedingt jeder "auf der Brennsuppn" dahergeschwommen sein, Kater. :Braverle:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Tja ... es muß nicht unbedingt jeder "auf der Brennsuppn" dahergeschwommen sein, Kater. :Braverle:

    Angesichts mancher Ausführungen und Fragen, noch dazuhin in einem öffentlich einsehbaren Forum, habe ich gerade daran öfter mal so meine Zweifel.

    ::c.o.l)

    Aber wie gesagt, das Thema ist durch, ich habe ja auch tief bereut und Besserung gelobt

    8o

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • Ich gebe mal ein kurzes Update: Nachdem hier viele über manuelle Pulverfüller geredet haben, habe ich mich mal damit befasst und in einem Anflug von Spontanität einen gekauft... für 35,99€...von LEE!

    Vor der Erstinbetriebnahme habe ich das Gerät komplett demontiert, alle erforderlichen Stellen mit Graphit geschmiert, wieder zusammengebaut und ca. 300 Probefüllungen in die Waagschale gemacht. Ich bin restlos begeistert! Ich habe 0 (in Worten NULL) Abweichungen gehabt! Das billige, nach China aussehende und LEE Perfect Powder Measure heißende Teil macht was es soll und das überaus schnell und exakt. Wenn es jetzt auch noch eine Weile hält, bin ich äußerst zufrieden.

    Danke an das Forum, die mich auf die Idee mit dem manuellen Pulverfüller gebracht haben!

  • . für 35,99€...von LEE!

    Das billige, nach China aussehende und LEE Perfect Powder Measure heißende Teil macht was es soll und das überaus schnell und exakt.

    Tatsächlich hat der LEE auch in verschiedenen Vergleichstests immer gut abgeschnitten.

    Ich kenne das Gerät, habe selbst viel damit gearbeitet und war immer zufrieden.

    Das Preis - /Leistungsverhältnis ist unschlagbar gut

    und

    stell Dir vor : Der ist sooooo einfach zu entleeren, da kommst Du gar nicht auf die Idee, den mit Restmenge in den Tresor zu stellen !

    8o

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!