Sportschützen müssen endlich entwaffnet werden !

  • ja aber daran kann man erkennen wie einige von Ideologie Verblendete Waffengegner denken ... denn einige meinen das tatsächlich so wie hier wiedergegeben ...


    So einer kann man nur gegenhalten, warum sie nicht sofort ihren Führerschein abgibt denn schließlich töten Kraftfahrzeuglenker jedes Jahr viele Menschen ... sogar sehr sehr extrem viel mehr als Waffenbesitzer ... selbst dann wenn man die illegalen mit einbeziehen würde wo Verbote eh nix bewirken würden.

  • Der Artikel ist zwar schon ein paar Wochen alt, aber ziemlich amüsant zu lesen !

    Ziemlich "amüsant" ist eher die Formulierung von "ein paar Wochen" für recht exakt 5 Monate

    :hyster:


    Also ein "alter Hut" oder ist das Sommerloch eigentlich schon soooo tief, daß man hier fast halbjahralte Artikel wieder aus der Versenkung ziehen muß, weil man sonst nix mehr zum Verlinken findet ?

    :rolleyes:


    Also tatsächlich sollte es doch jeder Internetnutzer heutzutage selbst und ohne die aufopferungsvolle Tätigkeit Anderer schaffen,

    sich im Internet zu informieren

    oder

    bezahlt Dich wer fürs Verlinken unzähliger Pressemeldungen die auch so jedem zugänglich sind - wenn sie überhaupt interessieren ?


    ::c.o.l)

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • sogar ich übersehe einige relevante oder interessante Artikel im Internet ::hahah::

    Danke also für die Links und den Input.

    Wen es nicht interessiert, braucht es ja nicht anzuklicken oder zu lesen. Man kann die Links auch ignorieren. ;)

    Wer allerdings Angst hat, etwas zu verpassen, wenn er nicht jeden neuen Beitrag liest, ............

    Oder sollten wir Rücksicht nehmen auf die, die von Berufs wegen hier mitlesen müssen, und sich furchtbar langweilen?

    :drink:


    Nein, Captain Katze, ich glaube nicht, dass irgend etwas davon auf Dich zutrifft. Mich nervten auch die vielen Links auf die Propagandaseiten, und ich habe auch schon öfters versehentlich Beiträge von falschen Leuten oder in falschen Medien geliked (wo ist eigentlich unsere Swordie abgeblieben? Hat der Urlaub?::lachen2::)

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • ^^ Nacheulen unter sich ?

    Senile Bettflucht oder Schmerzen ...

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Irgendwann schläft man nur noch in Etappen ^^


    Nennen wir es "präsenile Bettflucht"



    Ich habe den Verdacht, dass es auch so manche Kollegen im Bereitschaftsdienst gibt, die sich nächtens hier auslassen.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • sich über das Erscheinungsdatum diese Artikels aufzuhalten bringt uns nicht weiter.

    Natürlich sind 270 Tote, in dem Zeitraum von 30 Jahren, durch Waffen 270 zuviel!

    Genauso wie mehr als 175.000 Verkehrstote im gleiche Zeitraum zu viel sind oder 10.000 bis 15.000 im Jahr durch Krankenhauskeime! Da regt sich keiner auf und dieser Dame ist das vermutlich egal.

    Welcher Umgang uns als Minderheit blüht, wenn dieses Klientel die Mehrheit hat und welches Demokratieversändnis hier an den Tag gelegt wird sollte jedem klar sein.

  • Der ganze Schrieb kommt mir als Auftragswerk eines Vollidioten daher. :wall:

    Die Dame sollte wohl den Spinner mal wieder aus seinem Loche ziehn ?

    :trio:

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

    Jetzt auch "Covidiot". :trio:


  • Ich bekomme natürlich kein Geld dafür ! Wie denn auch ?


    Ich habe den Artikel gestern selbst in einer WhatsApp Gruppe von meinem Verein zugeschickt bekommen und nachdem ich ihn hier noch nicht gefunden habe dachte ich ich stelle ihn mal rein und höre mir eure Meinung dazu an :drink:



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at:




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Nein, Captain Katze, ich glaube nicht, dass irgend etwas davon auf Dich zutrifft. Mich nervten auch die vielen Links auf die Propagandaseiten, und ich habe auch schon öfters versehentlich Beiträge von falschen Leuten oder in falschen Medien geliked (wo ist eigentlich unsere Swordie abgeblieben? Hat der Urlaub?::lachen2::)

    Mich nervt die immer deutlichere Entwicklung von einem Waffenforum hin zum "Ersatz-Facebook für Pensionäre"

    :rolleyes:


    Hier wimmelt es doch nur so von Corona- und Pandemie Experten, Verschwörungstheoretikern, Grundgesetzverstehern, Kuh-Urteils Begrüßern und "Fachbeiträgen" vergleichbarer Art.


    Man erschrickt ja fast schon, wenn mal wieder was konkret Fachbezogenes auftaucht, wozu ich ein 5 Monate altes Geschreibsel einer ideologisch verblendeten Volontärin wirklich nicht zähle.


    Leider

    ist das eine Entwicklung die ich in allen Waffenforen beobachte

    und

    natürlich besteht weder Lese- noch Antwortpflicht

    und

    natürlich bin auch ich nicht frei von der Versuchung, zu diesem und jenem ebenfalls meinen "Senf" dazu zu geben,

    wenn ich im Forum unterwegs bin.


    Das bedeutet aber trotzdem nicht, daß mir diese Entwicklung, hin zum OT als Regelfall, gefällt - ganz im Gegenteil !


    ::dry::

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • Mich nervt die immer deutlichere Entwicklung von einem Waffenforum hin zum "Ersatz-Facebook für Pensionäre"


    You made my day!


    Fratzenbuch-Ersatz für waffennärrische Greise


    ::hahah::::hahah::::hahah::::hahah::

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • https://www.google.at/amp/s/mo…ffnet-werden-9154560.html



    Der Artikel ist zwar schon ein paar Wochen alt, aber ziemlich amüsant zu lesen ! Über sowas kann man nur lachen. Ich habe Mitleid mit der Autorin ! :drink:

    Der Artikel ist nicht nur schlecht geschrieben, er versucht auch noch, meiner Meinung nach unbegründet, den Bürgern ein Stück Freiheit zu nehmen. Waffen töten nicht, es sind die Menschen die töten. Müssen wirklich alle für die Dummheit einiger bestraft werden? Wohl kaum.

    Einfach nur lachhaftgrin-.)

  • Der Artikel ist nicht nur schlecht geschrieben, er versucht auch noch, meiner Meinung nach unbegründet, den Bürgern ein Stück Freiheit zu nehmen. Waffen töten nicht, es sind die Menschen die töten. Müssen wirklich alle für die Dummheit einiger bestraft werden? Wohl kaum.

    Einfach nur lachhaftgrin-.)


    Genau DAS, "den Bürgern ein Stück Freiheit zu nehmen", ist Sinn der Sache!


    Es geht weder dieser Autorin, noch den anderen Antiwaffennarren um Schutz der Bevölkerung, sondern um die totalitäre Durchsetzung ihrer Wahnideen.


    :kotz:

  • sie schreibt "Amokläufe mit vielen toten Kindern"


    Und genau dort muss man ansetzen, dass nicht jedes Thema auf die emotionale Ebene gezogen wird, denn dann hat man trotz Fakten und Argumenten keine Chance - und das wissen DIE ganz genau!


    Und genau genommen sollte man die Alte wegen Verleumdung und Hetzerei gegen gesetzestreue Menschen anzeigen.

    Man muss diese Brut mit ihren eigenen Waffen schlagen.

  • Und genau genommen sollte man die Alte wegen Verleumdung und Hetzerei gegen gesetzestreue Menschen anzeigen.

    Man muss diese Brut mit ihren eigenen Waffen schlagen.

    Also ein klassischer Fall von "Hate Speech" und Diskriminierung von Minderheiten, in diesem

    Fall LWB.


    LG

    -Michael

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!