Wir sammeln für Klage gegen Magazinverbot in DE und gegen Beschränkung der Gelben WBK

  • Man muß Langwaffenmagazine >10 Patronen, seit sie erlaubt sind (war das 2003?), auf 10 Schuß blockieren für die sportliche Nutzung. Das ist nichts neues.


    Und Altbesitz ist gerade NICHT geächtet.

    Schon geächtet, aber halt noch zeitweilig geduldet, würde ich eher sagen. Geächtet ist inzwischen aber eigentlich der gesamte private Waffenbesitz. Andernfalls wäre eine derart von Paranoia geprägte Gesetzgebung gar nicht vorstellbar.

  • waldgänger


    Dir ist schon klar, dass deine Antwort so rein gar kein Bezug zu der von Weyland zitierten Aussage hat?!


    Es wurd hier schon vermehrt dargelegt, dass sich an den seit 2003 (!!!) bestehenden Regeln NICHTS geändert hat. Dennoch behauptest du gebetsmühlenartig immer wieder, denselben (sorry) Blödsinn.


    Wenn du über ein zukünftiges Waffenverbot diskutieren willst, können wir das gerne tun. Mache einen Therad dafür auf und los geht's. Hier aber bei einer konkreten Diskussion immer wieder sachlich falsche Aussagen zu posten, garniert mit persönlichen Einschätzungen der politischen Zukunft, ist in meinen Augen offTopic und noch viel schlimmer, es sorgt bei denen, die das hier als Informationsquelle benutzen noch für Verwirrung.


    Gruß

    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • waldgänger


    Dir ist schon klar, dass deine Antwort so rein gar kein Bezug zu der von Weyland zitierten Aussage hat?!


    Es wurd hier schon vermehrt dargelegt, dass sich an den seit 2003 (!!!) bestehenden Regeln NICHTS geändert hat. Dennoch behauptest du gebetsmühlenartig immer wieder, denselben (sorry) Blödsinn.

    ...

    Geändert hat sich, dass Du künftig keine großen Magazine mehr legal erwerben kannst, dass du die Dinger jetzt anmelden oder wegschmeißen musst, in einem Sicherheitsbehälter lagern musst, nicht mehr an jeden weitergeben darfst und künftig, falls man Dich mit einem solchen Teil erwischt, das nicht gemeldet wurde, ein Verfahren am Hals hast und wahrscheinlich deine WBK´s los bist,

    Aber nein, große Magazine sind nicht geächtet, so eng darf man das natürlich auch wieder nicht sehen, das sind natürlich keine wirklichen Änderungen, alles ist wie früher, ja, ja...

  • Aber nein, große Magazine sind nicht geächtet, so eng darf man das natürlich auch wieder nicht sehen, das sind natürlich keine wirklichen Änderungen, alles ist wie früher, ja, ja...

    Man muss sich nur mal überlegen, wie viele nicht LWB nun zu Straftätern gemacht werden. Für jedes dieser Magazine 1€ und ich könnte aufhören zu arbeiten und mir ein Leben in Luxus gönnen. Ich warte schon auf die Bilder wenn die Strafverfolgungsbehörden auf Pressekonferenzen diese "tödlichen" Magazine präsentieren.

  • BBF


    Naja, wenn man die Magazine weiterhin besitzt und nicht anmeldet, dann wird man schon zu einem Straftäter (oder ist das nur ne OWI?). Aber das ist doch in allen Bereichen so, ich weiß nicht, warum sich jetzt hier manche über die formalen Dinge echauffieren :think:.


    Wenn du heute besoffen Auto fährst, dann ist das auch ne Straftat und da hilft es auch wenig zu sagen, dass das vor 30 Jahren noch alles okay war, oder höchstens ne OWI.....


    Also was soll das Gelaber über die Gesetzesänderung. Wenn einem das nicht passt, dann muss man sich vorher aktiv dagegen wehren, anders wählen oder selbst in die Politik gehen, oder oder oder. Macht man das nicht, sollte man hinterher auch den Mund halten. Hat man es getan und es hat nicht funktioniert, dann hat man das eben falsch gemacht oder man hat Demokratie erfahren, wo wir dann wieder am Anfang, dem Thema "wehren, wählen oder selbst in die Politik gehen", wären.


    Die Regelung halte ich persönlich für völlig sinnbefreit, wie ich auch schon mehrmals geschrieben hatte. Das Gelaber und das direkte oder indirekte Worte in den Mund legen bei anderen, sich doch durch Missachtung dieser blöden Regelung zu widersetzen, halte ich für noch sinnbefreiter.


    Gruß
    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Da werfe ich doch (nochmal) den Begriff des "zivilen Ungehorsams" in den Raum ...grin-.)


    WENN ... niemand seine bösen Mags. angemeldet HÄTTE, wäre die Aktion der Granden, für die deutlich erkennbar, ins Leere gelaufen.

    Ein deutliches Zeichen für DIE und dafür, daß man mit dem "mündigen Bürger" eben nicht alles machen kann.


    Aber das bräuchte Traute und Rückgrat ... Eigenschaften die selten geworden sind.

    Lieber ist man ein "Politikerknecht" und macht treudoof alles was "die Oberen" einem befehlen, ob sinnvoll od. nicht.

    Sieht man ja auch überdeutlich z.B. an der "Maskenpflicht".


    DAS Mensch ändert sich eben nicht ... und mit dem rechnen SIe ...

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Das Gelaber und das direkte oder indirekte Worte in den Mund legen bei anderen, sich doch durch Missachtung dieser blöden Regelung zu widersetzen, halte ich für noch sinnbefreiter.

    Vielleicht gibt es Menschen die fähig sind aus der Vergangenheit zu lernen. Du gehörst wohl nicht dazu.


  • WENN ... niemand seine bösen Mags. angemeldet HÄTTE, wäre die Aktion der Granden, für die deutlich erkennbar, ins Leere gelaufen.

    Ein deutliches Zeichen für DIE und dafür, daß man mit dem "mündigen Bürger" eben nicht alles machen kann.


    Aber das bräuchte Traute und Rückgrat ...


    Grundsätzlich hättest du damit ja sogar Recht.

    Dazu würde es jedoch einer schlagkräftigen Lobby aller LWB bedüfen, das wäre nämlich der Einstieg in die "aktive Gegenwehr gegen die Granden".

    Aber nicht mal das schaffen wir. Wir liefern uns hier lieber eine Vielzahl an Argumenten, warum diese oder jene Lobbyorganisation schlecht ist, oder warum diese oder jene Maßnahme sinnlos ist, war oder wäre.


    Und somit ist das ganze Gerede hier eigentlich ein Armutszeugnis.


    Gruß

    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • WENN ... niemand seine bösen Mags. angemeldet HÄTTE, wäre die Aktion der Granden, für die deutlich erkennbar, ins Leere gelaufen.

    Ein deutliches Zeichen für DIE und dafür, daß man mit dem "mündigen Bürger" eben nicht alles machen kann.

    Dazu besteht aktuell auch kein Grund. Ich würde mir damit bis zum letzten Tag Zeit lassen.

    Gruss, Alex

  • Dazu würde es jedoch einer schlagkräftigen Lobby aller LWB bedüfen,

    Einer Lobby bedürfte es dazu eigentlich nicht ... nur eben, wie schon gesagt, Rückgrat und Traute von jedem einzelnen Betroffenem.

    Aber, wie auch hier ersichtlich, die Staatsbüttel sterben eben nicht aus ...sie vermehren sich sogar wieder "expotentiell" . ^^

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Dazu besteht aktuell auch kein Grund. Ich würde mir damit bis zum jüngstenTag Zeit lassen.

    Hab' deinen Post rot korrigiert ... :hyster:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Einer Lobby bedürfte es dazu eigentlich nicht ... nur eben, wie schon gesagt, Rückgrat und Traute von jedem einzelnen Betroffenem.

    Aber, wie auch hier ersichtlich, die Staatsbüttel sterben eben nicht aus ...sie vermehren sich sogar wieder "expotentiell" . ^^

    Bisschen Off Topic, passt aber.

    Siehe Corona. Man fördert da geradezu das Denunziantentum, und siehe, es klappt mit den Staatsbütteln.

    Der Preuße steckt noch sehr sehr tief in den Genen der Deutschen drinn.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Da habe ich ein anderes Bild von den Preussen vermittelt bekommen. Nämlich das von den korrekten, aufrechten Menschen, und nicht das von den willfährigen Arxxxkriechern, denen es offenbar ein höchstes Maß an Lust bereitet, den Nachbarn in die Pfanne zu hauen, damit es dem genau so mies geht, wie einem selbst. Ich sehe da eine große Ähnlichkeit zu den Mobbing-Aktivisten.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • BBF


    Wenn einem das nicht passt, dann muss man sich vorher aktiv dagegen wehren, anders wählen

    Ah ja, du scheinst immer noch der Meinung zu sein, derartigen Schikanen durch Wahl ausweichen zu können?

    Dir ist aber bekannt, dass wir den Schlamassel inkl. Magazinkörperquatsch dem besten, weil CSU geführten, Innenministerium zu verdanken haben?

    Ein großer Teil der LWB wird zukünftig wohl AfD wählen, nur, das wird leider nicht dazu führen, dass die anderen "demokratischen" Parteien im Bundestag konservativer oder liberaler werden. Eher das Gegenteil wird eintreten, diese solidarisieren sich weiter gegen die AfD und erhöhen die Taktrate.

  • Schwarzer Mann

    Hast schon Recht. War vielleicht unter dem alten Fritz so.

    Aber später wahr der "Preuse" der Kriecher schlecht hin.

    Was die Obrigkeit befahl, hat er stumpf, ohne zu hinterfragen hingenommen.

    Ist ja heute immer noch so. Erst Recht jetzt in der Corona "Pandemie".

    Auch schert da keine Partei, kein Politiker aus der Linie aus.

    Weder AfD, Grüne, FDP, noch Linke. Alle kriechen vor Merkel.

    Früher hieß das mal "Nationale Front"

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Grundsätzlich hättest du damit ja sogar Recht.

    Dazu würde es jedoch einer schlagkräftigen Lobby aller LWB bedüfen...

    So wünschenswert eine schlagkräftige Lobby, welche die Interessen aller am privaten Waffenbesitz interessierten Menschen, wohlgemerkt nicht nur der bereits staatlich lizensierten Waffenbesitzer, auch wäre, zum zivilen Ungehorsan, d. h. zum konsequenten Nichtanmelden braucht es nicht unbedingt eine Lobby und die Wirkung auf die Politiker ist größer, als mancher glaubt. Wenn denen klar wird, dass rund 90% der großen Altbestandsmagazine nicht gemeldet werden, dann macht es sie eher nervös, als unnütze verbale Protestkundegebungen weil sie dann auch damit rechnen müssen, dass es den Menschen zunehmend egal ist, was für bescheuerte Gesetze sie erlassen und sie einfach tun und lassen, was sie wollen. Das können totalitäre Politiker nämlich am allerwenigsten brauchen. Die wollen unterwürfige, ängstliche und gehorsame Menschen.

  • Ah ja, du scheinst immer noch der Meinung zu sein, derartigen Schikanen durch Wahl ausweichen zu können?

    Dir ist aber bekannt, dass wir den Schlamassel inkl. Magazinkörperquatsch dem besten, weil CSU geführten, Innenministerium zu verdanken haben?

    Ein großer Teil der LWB wird zukünftig wohl AfD wählen, nur, das wird leider nicht dazu führen, dass die anderen "demokratischen" Parteien im Bundestag konservativer oder liberaler werden. Eher das Gegenteil wird eintreten, diese solidarisieren sich weiter gegen die AfD und erhöhen die Taktrate.

    Ja, so sieht´s aus. Leider ist es in Deutschland inzwischen so, dass die AfD, vielleicht auch noch die Linke, die einzige Gruppierung darstellt, die man halbwegs berechtigt als Opposition bezeichnen kann. Alle anderen, von Grün bis CSU, liegen weitgehend auf der gleichen Linie und halten rund 80% der Parlamentssitze. Im Prinzip haben wir sowas wie die "Nationale Front" der früheren DDR, nur mit anderen Mechanismen. Außerdem dominieren die auch die öffentlich-rechtlichen und die kommerziellen Massenmedien und verfügen damit über einen starken Propagandaapparat, aber macht ja nix, ist ja sowieso alles alternativlos...

    Dieses ausgeklügelte Machtsystem wird wohl erst dann ins Wanken kommen, wenn die Unzufriedenen stark zunehmen und die Staatsmacht insgesamt ihr Ansehen verliert. Das kann allerdings noch ein Bisschen dauern, wie ich die Deutschen kenne.

  • Ah ja, du scheinst immer noch der Meinung zu sein, derartigen Schikanen durch Wahl ausweichen zu können?

    Dir ist aber bekannt, dass wir den Schlamassel inkl. Magazinkörperquatsch dem besten, weil CSU geführten, Innenministerium zu verdanken haben?

    Ein großer Teil der LWB wird zukünftig wohl AfD wählen, nur, das wird leider nicht dazu führen, dass die anderen "demokratischen" Parteien im Bundestag konservativer oder liberaler werden. Eher das Gegenteil wird eintreten, diese solidarisieren sich weiter gegen die AfD und erhöhen die Taktrate.

    Nein! Ich habe nur Möglichkeiten aufgezählt, da ich, wie manch andere hier, eben NICHT der Meinung bin, dass sich einem geltenden Gesetz zu widersetzen, nur weil es einem nicht gefällt - es schwachsinnig ist - in einem Rechtsstaat keine gute Vorgehensweise ist und man dazu andere, wie hier ebenfalls geschehen, nicht anstiften sollte.


    Aber...wie schon oft geschrieben....es ist ein freies Land.


    Gruß

    Frank

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Nein! Ich habe nur Möglichkeiten aufgezählt, da ich, wie manch andere hier, eben NICHT der Meinung bin, dass sich einem geltenden Gesetz zu widersetzen, nur weil es einem nicht gefällt - es schwachsinnig ist - in einem Rechtsstaat keine gute Vorgehensweise ist und man dazu andere, wie hier ebenfalls geschehen, nicht anstiften sollte.


    Aber...wie schon oft geschrieben....es ist ein freies Land.

    Volle Zustimmung !

    Leider verstehen Viele erkennbar nicht, daß auch ein freies Land rechtliche Grenzen besitzt, welche der Einzelne zu beachten hat.


    Die in manchen Beiträgen geradezu dümmliche Gleichsetzung von Zivilcourage oder zivilem Ungehorsam mit vorsätzlichem Rechtsbruch läßt das leider vermuten.

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen . . .

  • eben NICHT der Meinung bin, dass sich einem geltenden Gesetz zu widersetzen, nur weil es einem nicht gefällt - es schwachsinnig ist - in einem Rechtsstaat keine gute Vorgehensweise ist und man dazu andere, wie hier ebenfalls geschehen, nicht anstiften sollte.

    Mit dieser Ansicht hätte es in der Geschichte niemals Revolutionen oder Machthaberwechsel gegeben.........wenn man immer das Akzeptiert was die Machthaber sich so vorstellen...würden wir heute noch in Höhlen wohnen .....

    .Eine gesunde Demokratie muss auch mal Gegenwind aus dem Volk ertragen.....und darauf hören....

    Die Geschichte hat gezeigt was oftmals passiert wenn Machthaber zu sehr von sich eingenommen sind.....und die Rufe nicht ernst nehmen.

    Aber...wie schon oft geschrieben....es ist ein freies Land.

    Wo lebst du wenn ich fragen darf....? Du darfst ja zur Zeit nicht mal im eigenen Land reisen wie du es willst.....Sorry......Freiheit...sieht anders aus.:drink:

    lg leonardo

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!