Einzelmitgliedschaft im Verband, Waffenbefürwortung?

  • Hallo Leute,


    gibt es noch einen Verband, wo man Einzelmitglied werden kann, also ohne in einem entsprechend zugehörigen Verein zu sein, und dennoch eine Befürwortung für eine Waffe bekommt?

    Ich bin in einem DSU Verein aktiv, möchte aber gerne eine Walther PPK als "Fun Waffe" und ggf. später noch eine weitere 9mm haben. PPK geht soweit ich weiß nur im BDMP oder BDS?


    bei uns jedenfalls nicht, da weder 7,65 Br noch .380 befürwortet werden, und auch mein "Anrecht" auf eine weitere 9mm durch die Eigenschaften des vorhandenen Modells aufgebraucht ist.


    Ich würde aus kosten und vor allem auch Zeitgründen ungern in einen Weiteren Verein eintreten... weiß jemand, ob es da eine Möglichkeit gibt? (Wohnort in NRW /Ruhrgebiet)


    Gruß

    Marc


  • Verstehe ich nicht: Die 7,6x ist eine eigene Kalibergruppe (schau mal im Handbuch in Kalibergruppen) und Du könntest sie problemlos bei K2 oder K14 einsetzen.


    Wer hat denn das gesagt, daß sie nicht befürwortbar ist?

  • Ist so, bekommt er bei der DSU nicht :wall:

    In Bayern geht beim BDS und BDMP nix mit Einzelmitgliedschaft und Bedürfniss, für NRW musst du aber bei dem für dich zuständige LV schauen.

  • Hatten wir doch in den letzten Tagen in diversen Threads dieses Thema.....



    :popcorn:

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ----


    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • und auch mein "Anrecht" auf eine weitere 9mm durch die Eigenschaften des vorhandenen Modells aufgebraucht ist.

    Nur mal diesen Teilaspekt herausgegriffen: Ein "Anrecht" für eine weitere Waffe auf Einzelbedürfnis jenseits des Grundbedürfnisses nur begründet durch Mitgliedschaft in einem weiteren Verband gibt es nicht !


    Die Verbände lassen sich alle WBK Kopien zusammen mit den Bedürfnisanträgen vorlegen und befürworten Waffen jenseits des Grundbedürfnisses nur, wenn auch die zusätzlichen Vorgaben dafür erfüllt werden.


    Ob der Weg über eine Einzelmitgliedschaft überhaupt möglich ist, kannst Du nur mit Deinem zuständigen Landesverband abklären, da es dafür keine bundeseinheitliche Regelungen gibt.


    Die Frage, ob nicht doch die Mitgliedschaft in einem weiteren Verein letztlich sogar weniger aufwändig ist, läßt sich deshalb m.E. so einfach nicht beantworten.

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen und wer keine Antworten auf Zitate meiner Beiträge bekommt, steht wohl auf der Block-Liste . . .

  • Ist so, bekommt er bei der DSU nicht :wall:


    Sagt wer?


    Die Patrone 7,65 mm Browning paßt in die Kalibergruppe P5. Sie ist zwar nicht explizit aufgeführt, aber weiter unten in der Kalibergruppenbeschreibung steht folgender Satz:


    "Hier nicht aufgeführte Kaliber / Munition werden der jeweiligen Kal. Gruppe, ihrer ballistischen Leistung gemäß zugeordnet."


    Die Lauflänge paßt auch. Zudem beantragst Du nicht eine bestimmte Waffe, sondern ein bestimmtes Kaliber, welches in eine der verschiedenen Kalibergruppen hineinpaßt, und eine Disziplin. Bei der PPK würde sich K2 anbieten, wie ich schon ausgeführt habe, da die max. Entfernung bei dieser Disziplin 15m beträgt.


    Wenn sie tatsächlich abgelehnt wurde, was ja sein, dann würde mich die Begründung interessieren.

  • Ergänzung:


    Das einzige, was ich mir vorstellen kann, ist die folgende Einschränkung:


    "Bei Pistolen muss der Verschluss nach dem letzten Schuss offen bleiben. Ist dies bauartbedingt nicht möglich, muss der Verschluss händisch arretierbar sein."


    Ich kenne das System der PPK nicht; bleibt der Verschluß nach dem letzten Schuß offen?

  • ..."Hier nicht aufgeführte Kaliber / Munition werden der jeweiligen Kal. Gruppe, ihrer ballistischen Leistung gemäß zugeordnet."

    ...genau das ist wohl der Knackpunkt. Schau dir mal die Leistung der 380ACP und insbesondere der 7,65 Browning an, das sind bessere KK-Patronen. Die sonstigen Kaliber der Gruppe 5 sind da schon deutlich drüber.

    ____________
    gruss
    blackys

  • ...genau das ist wohl der Knackpunkt. Schau dir mal die Leistung der 380ACP und insbesondere der 7,65 Browning an, das sind bessere KK-Patronen. Die sonstigen Kaliber der Gruppe 5 sind da schon deutlich drüber.


    Ok, da hast Du recht; das könnte der Grund sein.

  • Die Patrone 7,65 mm Browning paßt in die Kalibergruppe P5. Sie ist zwar nicht explizit aufgeführt, aber weiter unten in der Kalibergruppenbeschreibung steht folgender Satz:


    "Hier nicht aufgeführte Kaliber / Munition werden der jeweiligen Kal. Gruppe, ihrer ballistischen Leistung gemäß zugeordnet."

    Steht da, ich weiß. Es geht trotzdem nicht, das haben schon andere versucht...

    Ich kenne das System der PPK nicht; bleibt der Verschluß nach dem letzten Schuß offen?

    Ja bleibt er. Man kann ihn auch manuell offen halten wenn man ins Audswurffenster greift und den Verschlußfang manuell hochdrückt.

  • Steht da, ich weiß. Es geht trotzdem nicht, das haben schon andere versucht...

    Ja bleibt er. Man kann ihn auch manuell offen halten wenn man ins Audswurffenster greift und den Verschlußfang manuell hochdrückt.


    Danke für die Info! :thumbup:

  • danke euch für die Infos!


    mein Verein hat gesagt, das die Patrone nicht befürwortet wird, weil sie eben nicht aufgeführt ist, sondern nur die 7,65 Para.


    Außerdem habe ich schon für jede Disziplin in der DSU eine KW, daher war die Idee, z.B. im BDS die PP Disziplinen zu schießen, da meine vorhandenen Waffen dafür alle zu groß sind.

  • Wahrscheinlich werde ich gleich hier wieder zerrissen, aber so wie schon geschrieben von mopper und Weyland stellen viele LVs keine Bedürfnisse für Einzelmitglieder aus. Finde ich gut so.

    Denn wer sich dieses Hobby ausgesucht hat, der kann auch in einem vernünftigen Verein gehen. Da kommst auf die paar Kröten im Jahr nicht an.

    Ich würde das als LV Leiter auch nicht machen. Da steht man immer zwischen zwei Stühlen.

    Alle schreien nur rum, warum weshalb, und warum geht das nicht usw.

    Ich möchte mal sehen, wenn Ihr dann plötzlich von Jemanden den Ihr nicht kennt, und Ihn niemand kennt, weil er in keinem Verein ist einen Antrag für eine Waffe vorgelegt bekommt??? Was macht Ihr???? Wenn wir so einen Antrag dann unterschreiben, dann stehen wir mit einem Bein schon da, wo du nur noch durchs Gitter schauen kannst.

    Nur als Beispiel!!!!!!

    Brauche ich gar nicht mehr angeben, siehe einfach den Verein aus Hameln.



    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten
    (Albert Einstein)

    animiertes-wolf-bild-0013.gif


  • Brauche ich gar nicht mehr angeben, siehe einfach den Verein aus Hameln.

    Dann darf ein Fahrlehrer/Prüfer auch keine Führerscheine mehr unterschreiben ...


    könnte ja der Fahranfänger gleich beim Heimfahren einen schweren Unfall verursachen .


    Ich würde das als LV Leiter auch nicht machen.

    Ich möchte mal sehen, wenn Ihr dann plötzlich von Jemanden den Ihr nicht kennt, und Ihn niemand kennt, weil er in keinem Verein ist einen Antrag für eine Waffe vorgelegt bekommt??? Was macht Ihr????

    Ich sag's gerne nochmal und auch noch öfter:

    Die Vereinsgranden sind nicht Gottgleich und dürfen eben nicht nach Gusto entscheiden,


    sondern sie haben sich einfach und ausschließlich an Recht, Gesetz und Vorschriften zu halten ...


    und diese nicht auslegen wie es ihnen gerade gefällt, nur weil beim Gegenüber die Nase nicht passt !!X(

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Das war klar, wer da sofort seinen unpassenden Senf dazu gibt.

    Wir halten uns an die Vorschriften und Gesetze.

    Aber da Du ja so oberschlau bist, dann lass dich doch zu einem LV Leiter oder höheren wählen.



    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten
    (Albert Einstein)

    animiertes-wolf-bild-0013.gif


  • Das war klar, wer da sofort seinen unpassenden Senf dazu gibt.

    Wir halten uns an die Vorschriften und Gesetze.

    Aber da Du ja so oberschlau bist, dann lass dich doch zu einem LV Leiter oder höheren wählen.

    Uups .. grin-.) .. getroffener Hund bellt und zieht sich den Schuh auch gleich an ... :sla:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!