Fehlt mir ein Stempel in der WBK?

  • BBF

    Erstens hast du dir vermutlich immer noch nicht die Mühe gemacht, einmal selbst zu verstehen, was wir hier antworten, selbst wenn du mehrfach darauf aufmerksam gemacht wurdest.

    Und zweitens sehe ich inzwischen auch keinen Sinn mehr darin, dir das Thema noch einmal zu erklären. Da du ja schon bei einem Fachanwalt gefragt hast, dessen Antwort für dich passend, vollumfänglich und auch von uns kleinen Freizeitschützen in keinster Weise zu kritisieren ist.

    Bin dann mal weg.....

    ---- BDMP ---- DSB ----- ProLegal ---- German Rifle Association ---- DJV ----

    "Ein Grüner ist erst dann zufrieden, wenn er einem anderen Menschen etwas verboten hat!"

  • Erstens hast du dir vermutlich immer noch nicht die Mühe gemacht, einmal selbst zu verstehen, was wir hier antworten, selbst wenn du mehrfach darauf aufmerksam gemacht wurdest.

    Ich habe alles was der Pipi Langstrumpf Stuhlkreis so vorgeschlagen hat gelesen und komme leider einfach zu dem Schluss, dass es zwar schon wäre, wenn es so interpretiert würde (und es scheint ja auch SB zu geben die dies tun). Nach meinem Verständnis gibt es aber keine Handhabe dies juristisch zu erzwingen. Von daher bleibt es nur, sich zu fügen.

  • Mal abgesehen davon, dass du in jedem Post Rechtschreibfehler verbaust, was es m.M.n. nicht einfacher macht diese zu lesen (ich sage bewusst nicht, dich nicht ernst zu nehmen! Das muss jeder selbst entscheiden), ist deine arrogante Art hier fehl am Platz. Du fällst schon in vielen Threads mit unangebrachter Art in den Antworten auf, damit bist du aber immerhin nicht alleine und es geht ja hier nur um diesen Thread.

    Frank hat sich eine ganze Seite um Erklärung bemüht und das, für die Umstände, auch freundlich, auch gut erläutert.

    Was soll dieser Blödsinn von "Pipi Langstrumpf" Stuhlkreis. Bist du 12 Jahre alt? Nur weil du etwas nicht verstehst, musst du nicht mit Dummheiten um dich werfen.

    Dann mach doch was du willst, aber beleidige nicht alle im Forum über einen Kamm.

  • Solange sich niemand dazu verleiten lässt ein Prozessrisiko, aufgrund der hier vorgetragenen Meinungen, einzugeben ist es ja völlig egal was in einem Internetforum erzählt wird. Der SB der Behörde wird einem Betroffenen schon sagen wie der Hase läuft. Mir ist nur wichtig, dass den stillen Mitlesern klar wird, dass die Aussagen einiger Leute hier mit Vorsicht zu genießen sind.

    Pipi Langstrumpf macht sich die Welt wie sie ihr gefällt und diese scheinen einige hier im Forum auch so für sich in Anspruch zu nehmen.

  • Solange sich niemand dazu verleiten lässt ein Prozessrisiko, aufgrund der hier vorgetragenen Meinungen, einzugeben

    Lieber BBF, warum sollte man denn "ein Prozessrisiko" eingehen, wenn die Sachlage per Gesetz EINDEUTIG geregelt ist? Da braucht es keinen Prozess, sondern nur einen SB, der seine Hausaufgaben gemacht hat.

    Hat er die nicht und bleibt stur, dann gibt's dafür die "Fachaufsichtsbeschwerde" und die fürchten VFA wie der Teufel das Weihwasser.

    Abhelfen kann man dem allen schon im Vorfeld, wenn man einfach argumentativ rechtssicher beim SB auftritt.

    Nicht arrogant, nicht frech, nicht eine Dis. vom Zaun brechend, sondern freundlich und bestimmt zitieren und dem SB die Möglichkeit des "Gesicht wahrens" geben.

    Klappt wunderbar ... wirst sehen. grin-.)

    Aber ob gerade DU dazu in der Lage bist ... daran zweifle ich stark wenn ich mir dein generelles Auftreten schon hier im Forum betrachte. :wacko:

  • Klappt wunderbar ... wirst sehen.

    Nun, wir werden sehen ob sich jemand findet der bestätigt, dass er einen SB dazu bekommen hat, seine Position zu ändern. Wenn es EINDEUTIG geregelt wäre wie ihr es behauptet, wäre es ein leichtes dies durchzusetzen. Ist es laut Herrn Falk aber nicht, von daher ist die Lage nicht EINDEUTIG wie behauptet.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!