Kontrolle ordnungsgemäßer Aufbewahrung von Waffen

  • Bist Du leider nur aus diesem Thread raus oder glücklicherweise ganz?? Deine Unterstellungen, die Du in jedem Faden abgibst sind echt eine Frechheit.


    MfG Averell

    Zu dem Thema habe ich von meiner Seite alles gesagt. Daher etwas off topic. Ich wusste nicht, dass du so sensibel bist. Zu einer Debatte gehören auch Frechheiten, Provokationen. Sonst kann keiner daraus eine Erkenntnis ziehen. Wir sitzen alle in demselben Boot (mehr oder minder). Lieber führen wir die Debatten mit einer gewissen Schärfe untereinander als mit einem Waffengegner. Was habe ich in dem Forum schon an Contra bekommen. Ich kann das aber auch einstecken. Wenn du dich persönlich angegriffen fühlst oder ein anderer, tut es mir Leid. Es geht mir in der Diskussion nur um die Sache. Wahrscheinlich bist du privat ein sehr netter Mensch.

  • Zu dem Thema habe ich von meiner Seite alles gesagt.

    Wenn es nur so wäre.


    Zu einer Debatte gehören auch Frechheiten, ...

    Falsch. Die sind einfach nur so unhöflich wie Blähungen zu Tisch.


    Ich wusste nicht dass du so sensibel bist.

    Wieder falsch, findest du solche rhetorischen Taschenspielertricks witzig?


    Er sagt dir nur seine Meinung, - die ich in dem Fall übrigens zu 100% teile.


    :sla:

    Mer muss och jünne künne.

    Uralte kölsche Weisheit

  • A geh ...ez aber ... X( ... muß doch ned sein.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Moin, die Autobahn nach Osten geht aber auch in Richtung Westen. ::c.o.l)


    Bekanntermaßen kommen aber reisende Einbrecherbanden, Autoschieber, Baustellenplünderer etc. eher nicht aus der Richtung -

    brauchst Dich aber sowieso nicht angesprochen fühlen, ich dachte da schon an deutlich weiter im Osten

    :P

    Jedenfalls wurde unsere ehedem auch ländlich idyllische Gegend seit der Zeit der fallenden Grenzen deutlich weniger idyllisch - und Richtung Westen war die Autobahn schon immer offen

    ::c.o.l)

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen . . .

  • Jungs, kommt mal wieder runter. Ich für meinen Teil bin froh, dass es bei uns etwas entspannter zugeht. Die zwei Kontrollettis kommen zwar auch unangekündigt, es kostet aber kein Geld. Ich hab die Herren hereingelassen, sie haben sich meinen geöffneten Safe angeschaut, ihre Liste abgehakt und auf dem Weg zur Haustür noch ein paar Komplimente zu den Knarren dagelassen. Die haben sich offensichtlich gefreut. Schön, wenn man zueinander nett sein kann. Die Kontrolle so unangenehm wie möglich zu gestalten macht für mich keinen Sinn - die Kontrolleure können auch nichts dafür, dass dies gesetztlich gefordert ist. Viel eher sollte man da seinen Protest gegen die Politiker richten, die sich so einen Scheiß ausdenken. Aber einige hier im Forum schreien vermutlich auch den Verkäufer an der Tankstelle an, wenn der Sprit mal wieder ein paar Cent teurer wird...

  • Man muß einfach unterscheiden können, zwischen unangenehmen Pflichten und den Leuten, die diese Pflichten umsetzen.


    So lange diese Leute korrekt und freundlich sind, haben sie auch Anspruch auf einen anständigen Umgang, egal wie lästig man die Sache ansich findet.

    Das ist etwas, was man von einem anständigen Bürger auch verlangen kann, denn Gesetze müssen nicht gefallen, aber sie sind zu beachten !


    Kein Kontrolleur hat an der Einführung dieser gesetzlichen Bestimmungen mitgewirkt, er setzt nur um, was seine Pflicht ist.


    Meine beiden Kontrolleure wollten anfangs weder die Jacke ausziehen, noch ein Glas Wasser - irgendwann baten sie dann doch darum

    und

    als sie endlich fertig waren, waren sie müde und ich begeistert, endlich hatte ich doch mal wieder jede Waffe in Händen

    ;)

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen . . .

  • Zitat
    Wolfgang0704 schrieb: Zu einer Debatte gehören auch Frechheiten, ...::schlag3::
    Zitat
    Mühlenbracher: Falsch. Die sind einfach nur so unhöflich wie Blähungen zu Tisch.



    :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:




    Es stimmt: Zu einer lebendigen Diskussion gehören kleine Provokationen. Das ist wie der Pfeffer im Braten. Die Dosis macht es.


    Anständig Chili im Bohneneintopf ist lecker, aber passt einfach nicht zu Palatschinken.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Anständig Chili im Bohneneintopf ist lecker, aber passt einfach nicht zu Palatschinken.

    Doch, falls derjenige davon ausgeht, dass Palatschinken ein Schinken ist ::lachen2::

    Gruß
    DERU


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------<)


    die eine Million für den Regenwald kommt von mir!
    die werden auch immer geiziger, jetzt gibt´s nur noch 500.000 ;)
    DIE bescheissen, ich muss mal die Sorte wechseln :teufel:

  • Doch, falls derjenige davon ausgeht, dass Palatschinken ein Schinken ist ::lachen2::

    Dann würden dem gleich zwei hinter die Löffel gehören ... grin-.)... denn nur ein "Unwissender" sagt Palatschinken.:cursing:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • naja, wer außer den Ösis kommt schon darauf, einen Pfannkuchen Palatschinken zu nennen. :Braverle:

    Na jeder, der den Unterschied zwischen einem Omelett, einem Pfannkuchen, einem Krapfen und einem Palatschinken kennt.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • der Unterschied zwischen Omelett, Pfannkuchen und Krapfen ist mir schon klar aber wenn ich mir ansehe, wie ein Palatschinken aussieht, denke ich da an einen dünnen Pfannkuchen oder ein dickes Crepe. Also, klär mich bitte auf und erzähl mir, was einen Palatschinken ausmacht.

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    "Cowards never lasted long enough to become real cowboys"

    Charles Goodnight

  • bitte auf und erzähl mir, was einen Palatschinke

    Die Palatschinke kommt vom rumänischen Wort „Placenta“ ... ja ja grin-.)...bzw. dem ungarischen Wort „Palatcsinta“, was soviel wie Fladen/Kuchen bedeutet.


    Und hier guggst du ... aufdaß dir das Wasser aus den Lefzen tropfe ... :drink:

    Ich mach's Bildl extra GROSS ... grin-.)


    palatschinke.jpg

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Da fängt der Eckzahn an zu tropfen aber ist doch nur ein dicker Crepe mit leckerer Füllung.

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    "Cowards never lasted long enough to become real cowboys"

    Charles Goodnight

  • ... aber ist doch nur ein dicker Crepe mit leckerer Füllung.

    Crêpes sind viel dünner wie Palatschinke ... bei uns dahoam nennt ma de übrigns Pfannakoucha. :happy:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Die Palatschinke kommt vom rumänischen Wort „Placenta“ ... ja ja grin-.)...bzw. dem ungarischen Wort „Palatcsinta“, was soviel wie Fladen/Kuchen bedeutet.


    Ist doch völlig egal, wie irgendwelche Balkanesen das nennen oder bezeichnen,

    das

    Dingens ist ein gerollter Pfannkuchen mit Füllung, wie man den durchaus auch mal essen kann,

    aber

    seine absolute Krönung findet er in der Flädlesuppe, die auf dem Vorbalkan von den Eingeborenen als Frittatensuppe bezeichnet wird


    8o

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen . . .

  • NEIN.

    DIE KRÖNUNG SIND ÜBERBACKENE PFANNKUCHEN MIT HAUSGEMACHTER ERDBEERMARMELADE IN SÄMIGER VANILLESAUCE.


    (Da könnersd a Dudznd reizingn wie nix)


    Aber a Flädlasubbn mit Griesnockerln (müssen innen an Spund haben) und Leberknödln in arer Rindsubbn (natürlich mit einer Beinscheibe gemacht) ist auch nicht schlecht.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • bei den Sachen bin ich raus, so etwas gibbet bei uns nich

    Mei bisd du a oame Sau ... darad ma bei uns do song ... ::frinds::

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!