Corona in Österreich und seinen Nachbarländern und seine Auswirkungen....

  • Was mittlerweile Fakt zu sein scheint. Die Impfung bringt nicht viel. Der Herbst wird es zeigen. Man rechnet wieder mit Mutanten. Mal sehen. Ich benutze der normalen OP Mundschutz beim einkaufen. Von den Leuten habe ich mich schon vor Corona ferngehalten. Im LKW bin ich alleine.

    Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könnte.

  • Na ja. Die Briten haben ja nur den Astra Impfstoff bekommen. Bei uns und in der EU ist die Wirksamkeit viel höher.


    Und es wurde uns ja schon vorgerechnet, dass das gar nichts aussagt, wenn viele Geimpfte mit schwerer Corona-Erkrankung ist Krankenhaus kommen. Das ist so, wie wenn man einen Skandal daraus machen würde, wenn vermeldet wird, dass 95% aller bei Verkehrsunfällen Verletzten einen Sicherheitsgurt angelegt haben.



    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

    Meine Finger sind einfach nicht für eine Wischtelefontastatur geeignet :(

  • Gestern wieder in der Heimat aufgetaucht. Wir waren übers Wochenende auf unseren Dauercampingplatz. :)

    Und was muß ich da an den Haustüren sehn,... :mk:

    Flugblätter in 4 Sprachen an die Haustüren angepappt.

    Überschrift " Impfung ohne Termin, ab 18 Jahren". :wall:


    War gerade mit Daisy Gassi gehn und die Hinweiszettel für Vollidioten waren zumindest an unserem Block komplett verschwunden. :?::?::?:

    Querdenker, Coronaleugner,..oder wer hat da an der Uhr gedreht. :think:

  • War deine Sprache auch dabei ?

  • Die Sintflut ist vorbei. Jetzt folgt die große Dürre bis Herbst und dann die 4. Welle. Deutschland hat noch Geld. Inflation geht rauf. Humboldt Museum hat 680 Millionen gekostet. Berlin hat nur 3 Mrd Schulden. Oder vielleicht das dreifache. Eigentlich egal.Wahlen sind ja auch noch. Man hat leider keine Auswahl.


    Ausland. War heute in der Schweiz. Weder Zoll noch Passanten mit Maske gesehen: In der Schweiz war heute Klimawandel Wetter. Bauern am Heu machen. Mähdrescher am Brummen. Leute im Schwimmbad.

    Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könnte.

  • Ich dachte schon,...der Daumen währe abgebrochen.

    Aber es klappt immer wieder. :hyster:::lachen2::::hahah:::hyster:::lachen2::::hahah::

    :trio::trio::trio:

    Ich frage mich bei dir immer, was hier bei wem klappt.

    Der eine verteilt bloß Daumen. Der andere kommt fast wahnhaft nicht umhin, diese Daumen ständig zu erwähnen.

    Der inflationäre Gebrauch von Lachköppen unterstreicht dabei eher das Wahnhafte...

  • Kannst es so ansehen, dass ein Daumen nach unten von bestimmter Seite (egal in welcher ideologischer Blase die Leute sind) eine Art Auszeichnung ist.


    Ich freue mich oft über Dislikes, weil ich dann sehe, dass ich wohl einen wunden Punkt getroffen habe. Was mich ganz besonders gefreut hat, waren die Dislikes zur der Aussage, dass es in jedem Forum neben den Ideologen auch noch U-Boote , Trolle, Pöbler, Deppen, Idioten und Arxxlöcher gibt

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

    Meine Finger sind einfach nicht für eine Wischtelefontastatur geeignet :(

  • Was mich ganz besonders gefreut hat, waren die Dislikes zur der Aussage, dass es in jedem Forum neben den Ideologen auch noch U-Boote , Trolle, Pöbler, Deppen, Idioten und Arxxlöcher gibt

    Manch einer ist halt auf diesem Auge blind. Was hatten wir schon so alles an Bord. :wall:

    Studenten, Koikarpfen und anderes Gesindel.

    Sogar Berufsstänkerer die versuchten andere User auf die Palme zu treiben, oder sie zum Verstummen zu bringen.

    Sogar ein "Alfred Bulert" hatte mir vor Jahren per Telefon mitgeteilt das er wegen solchen Leuten keinen Bock mehr hat. :think:

  • Ja, ist wirklich schade um das Murmelchen. RIP. Seine bissigen Kommentare fehlen mir wirklich.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

    Meine Finger sind einfach nicht für eine Wischtelefontastatur geeignet :(

    • Offizieller Beitrag

    Was mich ganz besonders gefreut hat, waren die Dislikes zur der Aussage, dass es in jedem Forum neben den Ideologen auch noch U-Boote , Trolle, Pöbler, Deppen, Idioten und Arxxlöcher gibt

    Selber schuld! So eine schöne Auflistung, und dann vergisst Du doch glatt die Ignoranten... .::t.ü.r::.


    besten Gruß ;)

    Werner

    Wären Feuerwaffen verantwortlich für Gewalt und Leid, hätten die Menschen vor dem 13. Jahrhundert friedlich und glücklich gelebt.

    Das alte Testament als vielleicht bedeutendstes religiöses Werk der Geschichte erzählt schon auf der zweiten von rund eintausend Seiten die Legende vom ersten Mord der Menschheit. Keine Tat einer Waffe, sondern eine des menschlichen Charakters.

    Frieden braucht keine Waffenverbote, Frieden benötigt die Beherrschung des - jeweils eigenen - Charakters.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!