Corona in Österreich und seinen Nachbarländern und seine Auswirkungen....

  • An su ara Humor machd in Aywanger absolut symbadisch. A gschlamberds Verhäldnis middm Söder!


    Wenn mer si über beschdimmde Demen uneinig is, dann redd mer hald über was Anders. Übers Weeder hald oder so. :hyster:

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Tja..
    Die Auswirkungen...

    Ich hatte die Überlegung ja schon im Frühjahr '20 .... ::hahah::


    Corona in Österreich und seinen Nachbarländern und seine Auswirkungen....

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • BIDEN GEGEN GRÜNEN PASS

    Anders als in Europa wird es in den USA keine staatliche Impfdatenbank geben.



    https://www.google.at/amp/s/ww…fpass-geben/472523197/amp

    Genau gleich wie bei uns..


    Es wird nichts verpflichtendes geben.. Du kommst dann einfach nirgends mehr rein.


    Die drehens so, dass DU selber schuld bist, wenn du nicht in den Laden kannst; ins Kino; oder in die Ferien ins Ausland.. Bankkonto gibts natürlich auch keines mehr.. oder Fahrausweis..


    Schlussendlich werden die geimpften auf Jagd gehen, nach den ungeimpften. Kennt man ja alles schon :think:

  • Mal schauen...


    In den USA lässt man sich seine Freiheit bekanntlich nicht so leicht nehmen wie bei uns.


    Bei uns hab ich die Hoffnung aufgegeben, dieser „grüne Pass“ wird kommen und uns Zeit unseres Lebens begleiten.



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Die bei Corona beliebte Argumentation, man wolle der Überlastung des Gesundheitssystems vorbeugen, lässt sich sehr leicht auf viele andere Erkrankungen und das persönliche Verhalten übertragen, wenn dieses Argument vor den höchsten Gerichten Bestand haben sollte.

    Dann stehen alle Grundrechte auf der Kippe, bzw. existieren nur noch für die Systemhörigen, und die Politik kann fast alles verbieten.


    Aber die Grundrechte, die unsere Vorväter gegen die Obrigkeit erkämpft haben, sind keine Wohltaten des Staates, keine Privilegien für folgsame Sklaven. Grund- und Menschenrechte kann auch kein Staat "gewähren", sondern sie wurden gegen einen übergriffigen Staat erkämpft. Es sind primär SCHUTZRECHTE GEGEN den STAAT.



    Beispielsweise basiert das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit historisch auf der Abschaffung der Folter.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt ist Mitglied der österreichischen wie auch der deutschen Impfkommission. So weit so uninteressant. Wenn man aber die unterschiedlichen Beurteilungen bzgl AZ sieht läßt das Ergebnis doch irgendwie ein bestelltes Ergebnis vermuten. Apropos Vermutung: es gilt natürlich die Unschuldsvermutung😜

    So lange Männer spielen sind sie gesund!

  • Apropos Vermutung: es gilt natürlich die Unschuldsvermutung😜

    Die wurde nachweisbar schon seit langem abgeschafft ...


    ist nur noch nicht in den Köpfen angekommen. ?(

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt ist Mitglied der österreichischen wie auch der deutschen Impfkommission. So weit so uninteressant. Wenn man aber die unterschiedlichen Beurteilungen bzgl AZ sieht läßt das Ergebnis doch irgendwie ein bestelltes Ergebnis vermuten. Apropos Vermutung: es gilt natürlich die Unschuldsvermutung😜

    Entscheidet sie alleine ?


    In Österreich wird gemacht was Kurz & Co sagen, was Wissenschaftler (Mediziner) für eine Meinung haben interessiert dort kaum jemanden. Ich empfehle das Buch und diverse Interviews von Dr. Martin Sprenger, dann bekommt man einen Einblick „wer“ in dieser Zeit wirklich das Sagen hat.



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Früher nannte man Leute, die gewünschte Meinungen öffentlich verkündeten "Maulhuren". Ich möchte nicht so weit gehen, dass Experten gekauft werden, um erwünschte Expertisen zu verkünden.


    Das läuft wohl so, dass man vorher schon weiß, wer welche Meinung hat, und diese Personen werden dann in Gremien/ Wissenschaftsakademien berufen, oder zu Regierungsberatern ernannt. Und wenn jemand versehentlich mal dabei sein sollte, der nicht auf der erwünschten Linie ist, dann fliegt er raus (so wie in Bayern im Ethikrat geschehen: https://www.br.de/nachrichten/…n-kritiker-luetge,SOjalPE))

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Diese Pressekonferenz, das ist Kurz’ Auftritt am 30. März. Da fällt der inzwischen berühmte Satz, jeder würde bald jemanden kennen, der an Corona gestorben sei. Für Sprenger ist das ein Schlüsselerlebnis. "An diesem Punkt hat Kurz für mich die Sachpolitik verlassen."


    Sprenger steigt daraufhin selbst in die Debatte ein. Anfang April gibt er der Plattform Addendum ein Interview, in dem er unter anderem die Schließung von Parks als "nicht nachvollziehbar" bezeichnet. In der ZiB2 wird Kurz damit konfrontiert und nimmt den Ball dankbar an: Zum Glück höre er nicht auf falsche Experten. Sprenger erzählt, er habe danach unfreundliche Mails von hochrangigen Personen aus dem Gesundheitssystem erhalten. Und Bekannte hätten erzählt, dass man sich bei ihnen über ihn erkundigt habe. Er hält diese Attacken für koordiniert, der Ton wird rauer. Sprenger tritt aus der Taskforce aus, seine Kritik wird in den folgenden Wochen immer deutlicher. Ende Mai attackiert ihn ein Kanzlersprecher auf Twitter auch namentlich.



    https://www.google.at/amp/s/ww…ler-corona-krise-kritiker




    Wer da noch glaubt die Wissenschaft und Fakten stehen im Vordergrund, der irrt gewaltig !


    Ich will auch nicht sagen, dass in Deutschland und mit Merkel so vieles besser ist in dieser Krise, aber zumindest die Art und Weise wie mit Leuten umgegangen wird und die Art der Kommunikation würde es so unter Merkel niemals geben...



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Entscheidet sie alleine ?


    In Österreich wird gemacht was Kurz & Co sagen, was Wissenschaftler (Mediziner) für eine Meinung haben interessiert dort kaum jemanden. Ich empfehle das Buch und diverse Interviews von Dr. Martin Sprenger, dann bekommt man einen Einblick „wer“ in dieser Zeit wirklich das Sagen hat.

    Sie entscheidet nichts, sie hat nur zu bestätigen was schon beschlossen ist. Der Haufen ist der gleiche, stinkt gleich in D und AT, er bekommt nur ein anderes Mascherl umgebunden.

    So lange Männer spielen sind sie gesund!

  • aber zumindest die Art und Weise wie mit Leuten umgegangen wird und die Art der Kommunikation würde es so unter Merkel niemals geben...

    Bist du dir da sicher?

    Merkel LÄSST beißen ... sie hält sich vornehm im Hintergrund. Denk' nur an Lauterbach ...

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Bist du dir da sicher?

    Merkel LÄSST beißen ... sie hält sich vornehm im Hintergrund. Denk' nur an Lauterbach ...

    Ich hab zumindest noch nirgendwo gelesen, dass deutsche Regierungssprecher zum Angriff blasen nur weil Kritik an ihrer Politik laut wird und das öffentlich per Twitter austragen. Finde ich im übrigen auch ziemlich peinlich...


    Ich sehe bis heute nicht mit welcher Begründung die Regierungen auf die „richtigen“ Experten setzen. Das Krisenmanagement ansich ist in der ganzen EU ziemlich katastrophal, nur soll jetzt noch das eigene Versagen bei Lockdown und Impfstoff mit mehr Grundrechtseinschränkungen vertuscht werden.



    Kurz hat es ja schon letztes Jahr gesagt, es wird keine alte Normalität so wie wir sie kannten mehr geben. :/



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • https://www.krone.at/2383989


    Für mich einer der Peinlichsten Menschen im Medizinischen Sektor.......

    Wenn Menschen nun Angst bekommen, zum Arzt zu gehen oder erfahren, dass ihre Operationstermine verschoben werden, würden sie das Vertrauen in das Gesundheitssystem und die Gesundheitsversorgung verlieren.



    Ist doch schon längst passiert,....in die Medizin und die Politik.....beide haben ihr Versagen sehr gut gezeigt.

    lg


  • Gleichzeitig fordert er aber den totalen "Lockdown"... :think:



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!