Corona in Österreich und seinen Nachbarländern und seine Auswirkungen....

  • Den "Nachweis" hat Du vergessen. Dieser wurde von meinen Großvätern so ab 1933 verlangt... :/

    Gruß André

  • Seh ich nicht so.

    Mich interessieren nur die Toten.

    Die Leichenberge die uns versprochen wurden..

    Es gibt keine Übersterblichkeit; demnach auch keine Pandemie (gemäss WHO, vor 2005; danach haben sie die Kriterien angepasst).

    In fast jedem Land (auch Schweden) gab es 2020 (bzw. in einzelnen Monaten) eine Übersterblichkeit.


    Für die Schweiz:


    https://www.bfs.admin.ch/bfs/d…chkeit-todesursachen.html



    Und ja in Panik muss keiner ausbrechen, aber so ganz auf die leichte Schulter zu nehmen ist es dann auch wieder nicht. Ob das jetzt nur Personen +65 Jahre sind die besonders gefährdet sind rechtfertigt ja keinesfalls, dass man auf diese Gruppe nicht auch bestmöglich Rücksicht zu nehmen hat. Ich urteile nicht darüber ob das Leben eines 80 Jährigen weniger wert als das eines 35 Jährigen sein soll...



    Wie gesagt, hab nix gegen Maßnahmen solang sie nachvollziehbar und verhältnismäßig sind. Das sind viele dieser Maßnahmen NICHT !



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Es geht letztendlich darum, welche Maßnahmen evidenzbasiert sind, und dass die Grundrechte-Einschrankungen zwingend erforderlich sind. Die Ziele, also der Schutz der Risikogruppen darf im Prinzip nicht anders erreicht werden können.

    Diese Evidenzen sollten, so sie vorhanden sind, belegbar sein, und müssen deshalb auch klar dargelegt und kommuniziert werden.


    Wenn aber beispielsweise kritische Inzidenzwerte bei jeder Ministerpräsidentenkonferenz anders definiert werden, dann entsteht bei mir der Eindruck, dass nicht evidenzbasiert gehandelt wurd, sondern rein politisch und erratisch.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Steigt jmd bei den neuesten Regelungen durch ? Jeder Landkreis andere Regelung, oder gilts per Bundesland ?


    Einsperren verlängert bis 28 März , aber gewisse Lockerungen Indizentzwert basiert möglich .


    Ich versuch ja immer mich zu infornieren , aber da steigt doch keiner mehr so richtig durch was wo erlaubt ist und was nicht...


    Einsperren weiterhin bis 28.3 hab ich kapiert - das wird halt dann paar Tage vorher wie die anderen Monate auch, dann einfach weiter verlängert.


    Dies und das nur mit Test - aber die Testkits stehen nicht zur Verfügung, müssen erst bestellt werden.. ???


    Fahrschule/Sport nur mit tagesfrischem neg. Coronabescheid - jo, klar - Testkits gibts nicht laut Regierung- muß erst bestellt werden und Coronatests hier bei uns: keine Ahnung wie die Warteschlange ist... Vor kurzem bekam man eh nur Test bei Symptomen aber nicht wenn man ohne Symptome war...



    Das ganze ist in meinem Auge totaler Irrsinn.


    Hier in meinem Kuhkaff reicht 1 false pos. Coronatest daß wir eine Inzidenz von über 50 haben..


    Ein Schwangerschaftstest hat auch false pos. Quote - an 1000 Männern Schwangerschafttest gemacht und Du hast mind. 1 schwangerne Mann...


    Beim positiv getesteten biologischem Mann würde dann eine Untersuchung stattfinden ob das sein kann - beim Coronatest ist auch ein false positiv ein Garant für Quarantäne ohne daß weiter untersucht wird - außer bei Profifußballern - da gelten andere Regeln.


    Ich bin heilfroh daß man noch auswandern kann...

  • In fast jedem Land (auch Schweden) gab es 2020 (bzw. in einzelnen Monaten) eine Übersterblichkeit.

    Einzelne Monate interessieren aber niemanden (ich sags mal ganz direkt)

    Das BFS versteckt aber auch seine neusten Zahlen sehr gut ;-)

    Hier die Zahlen bis zum 24.11.:

    https://www.bfs.admin.ch/bfs/d…assetdetail.14980824.html


    Auf dieser Seite wirds sehr gut aufgedröselt..

    https://www.legitim.ch/post/bu…terblichkeit-im-jahr-2020


    Es wird auch schön aufgezeigt, dass die Grippe, mitten im Jahr einfach endet :think:

  • Das Problem ist, keiner schreibt quasi mit wer denn nun welche Frechheit beschlossen hat...

    Und da die Grünen irgendwie seltsam ruhig sind befürchte ich, viele werden dieses "gerignere übel" dann wählen und dann wirds so richtig "duster"....



    :think:

  • Wobei viele dieser Verschärfungen ja von Anfang an klar waren. Man kann sie halt nur nicht sofort und ganz umsetzen weil dann der Aufschrei zu groß ist. Immer schrittweise und in Wellen. Salamitaktik halt.



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Das sollen die Leute selber entscheiden dürfen! Sind ja alle alt genug.

    Fragt doch mal die ü80er, ob sie in Einzelhaft "geschützt" werden wollen.


    Es wird aber nicht gefragt.

    Du hast deinen "Schutz" zu akzeptieren!

    Das kann man auch kritisieren, allerdings ist es eine Zwickmühle.

    Der Virus fragt nicht wen er infiziert und wen nicht.


    Beispiel: Was zB. tun im Pflegeheim wenn 75% der Bewohner selbst bestimmen wollen und 25% der Bewohner nicht ? Nimmt man dann die 25% Todesfälle einfach in Kauf ? Und wie rechtfertigt man das unter dem Aspekt der positiven Schutzpflicht des Staates auf das Recht auf Leben ?

    Die Demokratie kommt hier jedenfalls an ihre Grenzen...



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Das hat doch mal ein Politiker rausgehaun?

    Vonwegen, einfach mal was in den Raum werfen, und wenn der Aufschrei gering bleibt, wirds Gesetz.

    Und woher hat es dieser Politiker wohl ?


    Das gibts schon so lange es Politik gibt. Früher haben es nur Wenige mitbekommen weil man in Europa großteils politikmüde ist, aber jetzt in der Corona-Zeit merkt es auch der letzte...



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Beispiel: Was zB. tun im Pflegeheim wenn 75% der Bewohner selbst bestimmen wollen und 25% der Bewohner nicht ? Nimmt man dann die 25% Todesfälle einfach in Kauf ?

    Die 25% können sich ja abschotten resp. könnte man auf ihren Wunsch in eine "Corona-Klink" bringen.

    Ach nein, die Spezial-Kliniken wurden ja mittlerweile geschlossen; weil die Pandemie so schlimm wütet :wacko:

  • Die 25% können sich ja abschotten resp. könnte man auf ihren Wunsch in eine "Corona-Klink" bringen.

    Ach nein, die Spezial-Kliniken wurden ja mittlerweile geschlossen; weil die Pandemie so schlimm wütet :wacko:

    Ja und weil kein Geld und keine Kapazitäten dafür da sind.


    Corona ist ja nicht nur eine Gesundheitskrise, sondern zeigt auch wiedermal gut auf was in der Verwaltung falsch läuft...



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Biden kritisiert Lockerung in US-Bundesstaaten

    US-Präsident Joe Biden hat die Lockerung von coronavirusbedingten Beschränkungen in mehreren US-Bundesstaaten kritisiert. „Ich glaube, dass es ein großer Fehler ist“, sagte der Demokrat gestern im Weißen Haus mit Blick auf entsprechende Lockerungen in Texas und Mississippi. „Das Letzte, was wir jetzt brauchen, ist Neandertaler-Denken.“ Es werde noch Monate dauern, bis alle Amerikaner gegen das Coronavirus geimpft werden könnten. Bis dahin sei es „entscheidend“, die von der Wissenschaft empfohlenen Schutzmaßnahmen zu befolgen.


    https://orf.at/#/stories/3203822/



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Eidgenosse :


    In meinem letzten Post zum Thema ( #3.757 ) verwies ich auf eine Grafik.


    Ich vergass, die Quelle anzugeben!

    :mk:


    Ich finde, dass auf der Seite von srf.ch die vielen Zahlen aus der Schweiz ganz gut dargestellt werden.

    Auch kannst Du teilweise zwischen dem angezeigten Zeitraum umschalten.

    Dann wähle ich gerne die Option "ganzer Zeitraum", weil ich dann auf einen Blick sehe, wo wir im Vergleich zum letzten März stehen.

    Auch der Vergleich mit dem Ausland ist möglich. Interaktiv kannst Du dort einzelne Länder im Gesamtverlauf vergleichen.


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Wie stark diese schon manipuliert sind, keine Ahnung..

    Das weiss ich auch nicht.


    Bei den vielen Daten täglich, werden die wohl von den offiziellen Quellen engebunden und kaum noch händisch angefasst. Das liesse den Schluss zu, dass das passen sollte....

    ABER...

    ... das heisst ja nicht, das bei der Aufarbeitung die Originalzahlen nach Belieben erhöht oder reduziert werden ( Zahl1 mal 1.2 ; Zahl2 mal 0.8 ??? ), bevor die grafische Darstellung erfolgt.

    Allerdings können gerade die Eckzahlen, wie die Toten oder Neuinfizierten - die überall rausgehängt werden - ja auch nicht sooo deutlich von einander abweichen... das würde sofort auffallen.


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!