Corona in Österreich und seinen Nachbarländern und seine Auswirkungen....


  • Ein Anschlag auf eine ICE-Strecke nahe der bayrischen Stadt Schweinfurt Anfang Jänner geht vermutlich auf das Konto von Gegnern der Coronavirus-Einschränkungen. Die bisher erlangten Erkenntnisse zu der Tat deuteten „stark darauf hin“, dass es eine Protestaktion von Gegnern der CoV-Maßnahmen gewesen sei, teilte das Polizeipräsidium Unterfranken heute in Würzburg mit.



    https://orf.at/#/stories/3201026/




    Wird langsam immer skurriler...



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Nach der Ausbreitung des mutierten Coronavirus in Tirol habe die deutsche Regierung das Bundesland als „Mutationsgebiet“ eingestuft, teilte ein Sprecher des deutschen Innenministeriums am Donnerstagabend mit. Stationäre Grenzkontrollen ab Sonntag sind somit fix.


    https://mobil.krone.at/2340867


    Die Mutation geht sicher nur von Tirol aus und ist ganz sicher noch nicht in Bayern angekommen. Naja wer’s glaubt...:hyster:



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • https://www.welt.de/politik/au…-Sommerurlaub-retten.html


    Die Politik lässt also nachdenken, wie man die Freizügigkeit, das Menschenrecht sich überall im Land und in Europa aufhalten zu können, wo man will, weit über dem Lockdown hinaus faktisch abschaffen kann. Dazu dient natürlich wieder das Argument der Sicherheit.

    Mielke und seiner Truppe hätte die Vorstellung feuchte Träume beschert, wenn sie die Möglichkeit gehabt hätten , die Menschen in ihren Regionen festhalten zu können.


    Menschen aus den verschieden gefärbten Zonen dürfen sich nur innerhalb ihrer Zonenfarbe bewegen!


    Was auf dem Papier als so eine tolle Idee erscheint, lässt sich mit der Lebenswirklichkeit nicht in Übereinstimmung bringen.

    Nur ein Beispiel: Polizisten in München haben oft ihre Familie in einer anderen Region, weil von einem Polizisteneinkommen in München keine Familie menschenwürdig existieren kann. Sie haben also ein Zimmer, wo sie sich ausruhen können, und die Familie in Niederbayern, Schwaben oder Franken und leben in der dienstfreuen Zeit dort. Was aber wenn Familie und beruflicher Zweitwohnsitz in Regionen mit unterschiedlichen Farben sind?

    Dann wird es natürlich Ausnahmen geben, mit amtlichen Passierscheinen und so, und am Ende gibt es mehr Ausnahmen als regelhaftes Verhalten. Zum Arbeiten ist dann natürlich das Passieren der Zonengrenzen erlaubt, mit entsprechender Überwachung, aber ansonsten hat man in seiner Zone zu bleiben.


    Ich denke immer mehr daran, wie sehr doch das Bonmot stimmt, dass, wer meint, die Freiheit gegen Sicherheit eintauschen zu können, am Ende Beides verlieren wird.

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Zum Thema Geld....

    Einer meiner, alten, Lieblingsband. Lange ist es her, aber passt immer noch ganz genau.

    La Düsseldorf Geld

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Leo, dafür bekommen wir dann den "Corona Soli", bzw. eine Mehrwertsteuererhöhung.

    In Deutschland nach der Bundestagswahl.

    Und die Kommunen werden auch ihre Preise erhöhen.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Leo, dafür bekommen wir dann den "Corona Soli", bzw. eine Mehrwertsteuererhöhung.

    In Deutschland nach der Bundestagswahl.

    Und die Kommunen werden auch ihre Preise erhöhen.

    Das wird nur der Anfang sein einer der größten Belastungswellen......


    Bei wird ab Juni die Nova nun auch bei Kleintransporter wie W T 6....Sprinter...usw.....verrechnet....das bedeutet ein Sprinter wird um ca. 10 000 Euro teurer----ergo werden die Handwerker Zustelldienste.....und auch alle Zulieferer teurer.......usw....

    Der Wirtschaftliche Hammer wird uns alle hart treffen....Sorry....nicht alle.....einige sind gleicher.....::schlag::




    lg leonardo

    Alles was "ICH" hier im Forum schreibe ist MEINE persönliche Meinung und steht nicht repräsentativ für das Forum oder die User .:sla:

  • Das ist leider wahr, nur das sehen viele, speziell die Zeugen, Coronas, nicht.

    Das Erwachen wird grausam werden. Aber Michel will das wohl so.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • 750 Milliarden: Versickern die EU-Corona-Hilfen am Ende in Europas Pleite-Ländern?

    Dafür waren sie ja gedacht. Überlege mal. Deutschland hatte 1935 kein Geld. Nicht für einen einzigen kleinen Panzer. Und was hat Hjalmar Schacht gemacht ? Ganz einfach. Er hat Geld erfunden. A.H wusste das Schacht ein Finanz Genie ist. Also wurde ein eigenes Geldsystem aufgelegt. Auf Pump produziert. Läuft es dann bekommen die Firmen ihr Geld. Läuft es nicht dann sind alle Pleite. Also arbeiten die Firmen mit Bilateralen Handels und Verrechnungsabkommen. Zweigleisig damit zusätzlich Geld in die Kasse kommt. Es wurde nie mehr Geld umgesetzt als in einer Krise oder einem Krieg. Da die Währung vom Goldpreis entkoppelt ist passiert nicht viel. Ausser die Aktionäre gehen ein großes Wagnis ein. Klar dem Bürger wird eine höhere Steuer auferlegt. Die dürfen den Schmachtriemen enger schnallen. Man könnte dem Bürger auch hinterher zusätzlich jedem 10 000,- Euro in die Hand drücken. Das macht man aber nicht. Zum regieren wird er in der Bringschuld gehalten. Er wird regiert sozusagen. Regieren ist zur Ordnung rufen. Das gibt u.U eine "kleine" Umverteilung der Immobilien, hie und da begeht der ein oder andere Selbstmord. Macht ja nichts. Dann heisst es lapidar. Ja der konnte eh nie mit Geld umgehen. Bei den Rentnern und Harz 4 Empfängern bleibt eh alles beim alten. Da ist der Kostenfaktor geregelt. Und was geht hopps. Die Gaststätten. Das Nagelstudio. Einer der unzähligen Friseure. Kaufhof, Karstadt und wie sie alle heissen waren vorher schon Pleite. Die Autoindustrie muß abspecken. Die Löhne werden bei manchen abgesenkt. Mein Schwager verdient verheiratet ohne Kinder auf der Karte 4000,-Netto. Der kann mal 800,- Euro abgeben. Lebt eh auf zu großem Fuß. grin-.)


    Also. Bei mir steht auch knapp eine 3 vor dem Netto. Und ja die gering Verdiener. Die waren immer gering Verdiener. Patch Work Family. Und fleissig Kinder in die Welt setzen. Am besten 3 mal heiraten im Leben. Soll der Staat für aufkommen. Hatten jetzt mal ein paar schöne Jahre. Sagt Vater Staat oder "Don Angela". Die tritt bald ab. Und dann ? Tja wer weiß. Der Restaurant Pächter um die Ecke hat seine Osteuropäischen Geringverdiener entlassen und seinen geleasten dicken Audi SUV zurück gegeben. Fährt jetzt Straßenbahn. Wir haben bestimmt 5 neue Lokale im Ort. Alles zu. Da war vorher schon kein Betrieb. Alles Osteuropäische Betreiber. Nachbarschaft. Fließenlegerfirma. Mazedonier. 12 Jahre in Deutschland und 3 Häuser. Drei dicke Daimler. Jetzt ist die Bude dicht. Jetzt braucht er auch seine drei Handys nicht mehr. Schleicht herum wie ein getretener Hund und murmelt vor sich hin. Ist natürlich sauer auf "Don Angela". Der "Alte Besen" fegt aber noch gut merke ich die letzte Zeit.


    Bei uns in der Firma ? Arbeit ohne Ende. Bis zum abwinken. Warum. Na ja die ganzen Zeitverträge gekündigt und die Geringverdiener auf die Straße gesetzt. Die haben jetzt erst kapiert warum dieses Instrument eingeführt wurde vor Jahren schon. Jetzt kommt es zu Einsatz. Flexible Gewinnoptimierung nennt sich das. Der Rest mit ihren Zulage Spezialverträgen springen jetzt im Dreieck und buhlen um Überstunden. Die alte Stammbelegschaft unter dem Manteltarif lehnt sich gelassen zurück. Springen lassen. Waren ja immer die schlausten wenn man denen zugehört hat. Fehlt nur noch eine Triller Pfeife. Auf Marsch, Marsch. Und hoch das Bein. grin-.)


    Nüchtern gesehen war halt besoffen besser. Ich gehe noch nicht am Stock. Und wenn ich eine halbe Million oder Million Schulden hinterlasse. Ein Erbe kann man ausschlagen. Oder wie mein Russischer Freund immer sagt. Wenn du Geld bekommen kannst dann musst du es immer nehmen. Entweder du kannst es zurück bezahlen, dann ist es gut. Oder du kannst es nicht zurück bezahlen dann ist es auch gut. Dann hast du vorher gut gelebt und kannst dich wenn du nichts mehr hast an schöne Zeiten erinnern. Hättest du es nicht genommen dann hättest du keine Schulden aber ein sice Leben gehabt. Wisst ihr was. Recht hat er der Igor.

  • TVöD - Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst

    Tarifvertrag über eine einmalige Corona-Sonderzahlung

    Auszahlungsbeträge

    Es handelt sich bei der Corona-Sonderzahlung um eine Einmalzahlung mit den folgenden Beträgen abhängig von der Entgeltgruppe:

    E 1 bis E 8 S 2 bis S 8b P 5 bis P 8 600,00 €
    E 9a bis E 12 S 9 bis S 18 P 9 bis P 16 400,00 €
    E 13 bis E 15 300,00 €
    Azubis/Praktikanten Kommunen: 225,00 €
    Azubis/Praktikanten Bund: 200,00 €

    Hinweis: Im Tarifvertragstext Stand 26.10.2020 ist keine Corona-Sonderzahlung für die S- und P-Entgeltgruppen erwähnt. Nach Gewerkschaftsangaben ist eine Übertragung auf die S- und P-Entgeltgruppen jedoch sicher.

    Auszahlungszeitpunkt und Stichtag

    Die Auszahlung der Corona-Sonderzahlung erfolgt mit den Bezügen des Dezembers 2020.


    grin-.)grin-.)grin-.)grin-.)grin-.)grin-.)grin-.)grin-.)grin-.)grin-.)grin-.)


    Noch ein Gläschen Champagner die Herren. Drüben steht auch noch etwas Kaviar und Hummer für sie bereit. Steuerfrei und Kostenlos versteht sich. Sie mussten ja auch 10 Monate beim vollen Gehalt zu Hause bleiben. Entgeltgruppen S und P sind Berufssoldaten im Staatsdienst. Dürfen sich ausser den 50,- Euro im Keller eine Flasche Jägermeister holen. Aber bitte den Lieferanteneingang benutzen. Wir wollen nicht gestört werden. Ach Herr Kollege. Wie heisst die kleine Azubine da drüben nochmal ? Köstlich.

  • Ach bevor ich es vergesse Herr Kollege.


    aus §3 Einkommensteuergesetz:

    Steuerfrei sind

    11. zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn vom Arbeitgeber in der Zeit vom 1. März bis zum 31. Dezember 2020 auf Grund der Corona-Krise an seine Arbeitnehmer in Form von Zuschüssen und Sachbezügen gewährte Beihilfen und Unterstützungen bis zu einem Betrag von 1 500 Euro;


    Na ja Herr Kollege. Dann können sie den neuen Fernseher ja von der Steuer absetzen. Sie mussten ja immer "Drosten TV" schauen um auf dem laufenden zu bleiben.

  • In der schlimmsten Pandemie aller Zeiten......Fußball.......::hahah::



    147178324_478471726647243_2714602845763293156_o (1).jpg

    Wenn wir wirklich die schlimmste Pandemie aller Zeiten hätten.....würde keiner an Fußball oder Schifahren denken.....Oder ?::lachen2::


    lg

    hmmm naja...


    Ich bin zum Teil schon ganz froh darüber. Denk mal um wieviel die häusliche Gewalt schon zugenommen hat, wenn man den Großteil nicht wenigstens durch Fußball-Unterhaltung stillen kann würde es noch deutlich düsterer ausschauen...



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Oh Mist!

    Mit mir stimmt etwas überhaupt nicht...

    Ich schaue NIE Fussball und habe immer noch niemanden verprügelt!


    Wer kann mir helfen?

    :think:


    Jens


    .::t.ü.r::.

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Dann scheint mit mir auch was nicht zu stimmen, suveran .. Fußball mag ich auch nicht, und Schlägerein ebenfalls nicht. Ist das ansteckend?

    --
    Landesreferent BDMP Hessen für DP DR SAR - ,dazu ProLegal und Jäger im HLJV

    Die mit der lautesten Meinung haben oft nicht die leiseste Ahnung..

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!