Corona in Österreich und seinen Nachbarländern und seine Auswirkungen....

  • Der neuste „Joke“ aus Deutschland, der hoffentlich nicht nach Österreich schwabt. FFP2 Maskenpflicht im Einzelzimmer und Homeoffice lt. „Experten“ der Regierung. Drehen die jetzt völlig durch?! Das unglaublichste aber, es gibt doch tatsächlich noch dumme Kommentatoren, die das gut finden. Corona scheint eindeutig negativ auf das Gehirn dieser Mitmenschen zu wirken.

  • Du Ärmster, der ist sicher mit einer Kampfhundsteuer belegt. :wacko:

    Las Dich bloß nicht vom "Dackelblick" beeinflussen. :bud:


    :trio:

    Dateien

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

    Jetzt auch "Covidiot". :trio:


  • Der neuste „Joke“ aus Deutschland, der hoffentlich nicht nach Österreich schwabt. FFP2 Maskenpflicht im Einzelzimmer und Homeoffice lt. „Experten“ der Regierung. Drehen die jetzt völlig durch?! ...

    Doch, doch, das macht schon Sinn. Angenommen, der hochinfektiöse Zeitgenosse sitzt ohne Maske in seinem Zimmer, verpestet die ganze Luft mit seinen Viren und lüftet dann vorschriftsgemäß alle halbe Stunde, ja dann trägt der Wind die bösen Aerosole über die ganze Stadt und infiziert damit dier ganzen Leute, die sich nicht an die Ausgangsbeschränkungen halten. Die wiederum tragen den Virus dann nach Hause. Nur einzig und allein das kann der Grund sein, dass bisher alle so gut durchdachten Maßnahmen nichts gebracht haben. Hast Du das endlich verstanden? So, und jetzt setz gefälligst Deine Maske auf, aber schnell, und nicht dass Du auf die idee kommst in den nächsten 2 Wochen Dein Zimmer zu verlassen!::hahah::

  • Wenn das mit der FFP2 Maskenpflicht kommt muss parallel auch jedem Bartträger "befohlen" werden seinen Bart abzunehmen.

    Denn sonst hilft diese Papiertüte auch nicht.

    Und das ist dann ein riesiger Eingriff in die Persönlichkeitsrechte.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Wenn das mit der FFP2 Maskenpflicht kommt muss parallel auch jedem Bartträger "befohlen" werden seinen Bart abzunehmen.

    Wenn dem so wäre, wäre ich auf die Reaktionen unserer "Neubürger" gespannt ...:hyster:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Für die gilt das selbstverständlich nicht.

    Da würdest Du ihre religiösen Gefühle verletzen.

    Mutti wird schon ihre schützende Hand darüber halten.

    Nur der deutschen Kartoffel wird das verordnet werden.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Der Wahnsinn greift immer weiter um sich. Unverkaufte Textilien sollen in den Schredder, weil sie als "verderbliche Waren" angesehen werden.


    ZITAT: "Eine halbe Milliarde Modeartikel drohen in Deutschland geschreddert zu werden" https://www.welt.de/wirtschaft…en-Modeindustrie-vor.html

    https://www.welt.de/wirtschaft…ahr-von-Fast-Fashion.html



    Zuvor ist eine Entschädigung aus der Kasse der Steuerzahler geplant.


    Der komplette Irrsinn. Sachspenden an gemeinnützige Organisationen unterliegen der Mehrwertsteuerpflicht. So kommt Verschenken an die Rot-Kreuz Keiserkammer oder Sozialkaufhäuser nicht in Frage.


    Besser für einen symbolischen Preis an Altkleiderhändler verkaufen und damit den Textilhandel und das Textilhandwerk in Entwicklungsländern endgültig vernichten. Aber gegen ein Verschenken an Bedürftige gibt es das Hindernis, dass dann die MwSt. Betogen auf den Listenpreis abgeführt werden müsste, so wie es auch bei verschenkten Brot für die Tafeln bis vor Kurzem eingefordert wurde.:wall:

    ---------------
    In meinen Beiträgen verwende ich bewusst Satire, Ironie, Sarkasmus und Übertreibungen, um zu verdeutlichen. Auch ohne Kennzeichnung dieser Stilelemente sollte sich der Leser dessen bewusst sein.

  • Die Lagerhaltung wird für die Geschäfte und Firmen das größte Problem sein ... der Platz ist einfach nicht da.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • ... muss parallel auch jedem Bartträger "befohlen" werden seinen Bart abzunehmen...

    Alternativ können diese - natürlich gratis - einen Kilotopf Vaseline bekommen...


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Der Wahnsinn greift immer weiter um sich.


    Na und?


    Dummland halt,


    Mein Mitleid mit den Textilhändlern hält sich allerdings sehr in Grenzen:


    Wer sich nicht wehrt, wird halt von Amokläufern abgemurkst.


    Hätten die Textilhändler Mumm in den Knochen, würden sie die Textilien den Verursachern der Katastrophe vor die Füße werfen.


    Tun sie aber nicht.

  • https://www.n-tv.de/politik/Le…fOd3wU#Echobox=1610981336


    In der Debatte um eine Homeoffice-Pflicht hat der Gesetzgeber ein Glaubwürdigkeitsproblem. Denn ein Blick in die öffentlichen Verwaltungen zeigt: Was der Staat den Unternehmen vorschreiben will, kann er in den eigenen Behörden oft nicht umsetzen.


    lg

    Alles was "ICH" hier im Forum schreibe ist MEINE persönliche Meinung und steht nicht repräsentativ für das Forum oder die User .:sla:

  • Also um Hussel ist es nicht schade und Arko kenne ich nicht

    Kenne keinen....aber es geht eher darum:

    Zu dem Confiserie-Imperium zählen mehr als 300 Filialen sowie rund 4000 Verkaufsstellen im Lebensmittelhandel und in Bäckereien. Rund 1600 Mitarbeiter erwirtschaften mit den Süß- und Kaffeewareneinen Umsatz von 140 Millionen Euro




    lg leonardo

    Alles was "ICH" hier im Forum schreibe ist MEINE persönliche Meinung und steht nicht repräsentativ für das Forum oder die User .:sla:

  • Kenne keinen....aber es geht eher darum:

    Zu dem Confiserie-Imperium zählen mehr als 300 Filialen sowie rund 4000 Verkaufsstellen im Lebensmittelhandel und in Bäckereien. Rund 1600 Mitarbeiter erwirtschaften mit den Süß- und Kaffeewareneinen Umsatz von 140 Millionen Euro


    Es gilt dasselbe, was ich weiter oben geschrieben habe: Warum wehren sich die Händler gegen diesen Schwachsinn nicht?


    Wo sind die Eilverfahren vor dem BVG oder was weiß ich, welches Hohe Gericht für so etwas zuständig ist?


    Wo sind die Aktionen "Wir machen auf!"?


    Wie Schafe lassen sich die Händler schlachten.


    :kotz:

  • Wie Schafe lassen sich die Händler schlachten.

    Die Schafen blöken wenigstens.....sie werden wie Ameisen zertreten....ohne Laut zu geben.....

    lg

    Alles was "ICH" hier im Forum schreibe ist MEINE persönliche Meinung und steht nicht repräsentativ für das Forum oder die User .:sla:

  • WECO vor dem Aus Branchenprimus droht nach Verkaufsverbot zu Silvester die Insolvenz

    Na geht doch,...

    Kein Krach, kein Gestank mehr,...die Guten freuts.

    :trio:

    Danke Danke, Cronotona.

    "DDR 2.0"? ?...nein Danke ! ! Ich durfte "1.0" zur Genüge erleben. :sdb1: Mein "Vorbild " ?.....siehe "Avantar" !
    Neuerdings, Mitglied des ( im Reservat lebenden ) Indianerstammes "Pack"

    Jetzt auch "Covidiot". :trio:


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!