Corona in Österreich und seinen Nachbarländern und seine Auswirkungen....

  • Heute ist es wirklich mühsam, Nachrichten zu lesen - man weiß nicht, ist das jetzt ein Aprilscherz oder nur ein weiterer Mist der leider kei Apirlscherz ist...


    Ich glaub ich laß das heute mit den Nachrichten da mir jede einzelne im Moment wie ein 1. Aprilscherz vorkommt... Guck ich halt Netflix...

  • https://www.krone.at/2129028


    Die Brüsseler Behörde habe vorgeschlagen, jeden verfügbaren Euro im EU-Jahreshaushalt in den Kampf gegen die Coronavirus-Krise zu stecken, erklärte von der Leyen. Sie kritisierte zugleich Alleingänge einzelner EU-Staaten. Zu viele hätten sich in den ersten Tagen der Krise auf ihre eigenen Probleme konzentriert, was „schädlich“ gewesen sei und vermieden werden hätte können. Namen der angesprochenen Staaten nannte sie nicht. Geplant sind Kredite, die mittels Garantien aus allen Mitgliedsstaaten finanziert werden sollen.





    Wieder mal will die EU unser Geld.......:Braverle:


    lg

  • Wenn man auf die EU hören würde hätten wir jetzt nicht Zehntausende Tote, sondern wahrscheinlich schon hunderttausende.


    Und die EU Uschi faselt was von nationalen Alleingängen...



    Tapfer und treu bis die Granate verglühte ! 156 Jahre Gendarmerie in Österreich (1849-2005) :f_at: 




    IWÖ, NFVÖ, Firearms United ! :f_at::f_eu:

  • Interessant ... 8)



    Die Nachrichtenagentur Reuters hat enthüllt, dass die EU-Kommission den Mitgliedsstaaten bereits Ende Jänner, einen Monat bevor die Virusinfektionen EU-weit eskalierten, Hilfe bei der gemeinsamen Beschaffung von Schutzmasken, Testkits und Beatmungsgeräten angeboten habe. Dies sei von Regierungsvertretern der Gesundheitsministerien –für Österreich waren Beamte von Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) anwesend, der selbst in der Folge an drei Ministerratssitzungen teilnahm – bei einschlägigen Sitzungen in Brüssel aber explizit abgelehnt worden. "Alles unter Kontrolle", notierte ein Beamter am 5. Februar die Aussagen der nationalen Delegierten in einer vertraulichen Sitzung in den Protokollen, die Reuters einsehen konnte, "die Mitgliedsstaaten sind auf hohem Niveau vorbereitet, die meisten haben Maßnahmen gesetzt".


    https://www.derstandard.at/sto…chefs-lehnten-eu-hilfe-ab

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Dr Goebbels wird wieder aktiv ......anders kann man sich solche Artikel nicht erklären....:Braverle:

    lg

  • Dr Goebbels wird wieder aktiv ..

    Er ist wieder da ... erst Adolf jetzt Goebbels ....


    wird doch nicht die ganze Reichsregierung wieder zusammenkommen. :trio:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Vergesst Spähnchen nicht.

    "Wir haben alles unter Kontrolle, sind gut vorbereitet, passiert bei uns nicht." So oder so ähnlich hat er geredet.

    Also nicht nur in Ösi-Land haben die Politnix ein großes Mundwerk ohne Substanz.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Hätte mich auch gewundert, wenn es keinen Kurz Werbeartikel dazu geben würde........Langsam wirkt jede Aktion von dieser Regierung nur mehr noch peinlich. Warte nur drauf das er sagt er hätte die Schutzmasken erfunden und auch selber genäht........::hahah::


    https://www.krone.at/2129349


    lg leonardo

  • Nur verständlich für Aussis.


    Hab' mir eine österreichische PK angesehen in der der Auslöser der Pandemie nach langem Suchen und nun mit absoluter Sicherheit ausgeforscht werden konnte ... ganz sicher ER war's ...


    Der Hofer war's, vom Zwanzgerhaus

    Der schaut scho so verdächtig aus

    Der Hofer hat an Virus kriagt

    Und hat die Leit da massakriert.


    =O

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Wer sind eigentlich die Experten die diese Regierung im Falle Corona beraten ? Soros ? Pharmafirmen ? Banken ?



    Tick...Trick und Truck ? Die Panzerknacker ?



    Wäre doch fein das mal zu erfahren.....Oder hat Kurz nun schnell sein Studium doch beendet und ist nun auch Virologe ?:Braverle:



    Fragen über Fragen.....

  • Auf jden Fall etweder Leute, die ihre eigenen Interessen vertreten - oder welche, die dafür immense

    Beratungshonorare kassieren. Oder auch beides kombiniert.


    LG

    -Michael

  • Diese e-mail hab' ich grad bekommen ...




    Aktuelle Informationen vom [..] bezüglich Hafengelände und Wassersport


    Liebe Clubmitglieder,


    leider muss ich euch mit einer Rundmail belästigen, da es immer wieder zu Nachfragen bezüglich der Nutzung unserer Steg- bzw. Hafenanlage kommt.

    Im Folgenden übermittle ich eine Mitteilung der Wasserschutzpolizei-Zentralstelle, die an die Wassersportverbände verteilt wurde.

    Die Sichtweise des Ministeriums ist eindeutig und bestätigt die Hinweise, die wir in dieser Sache schon gegeben haben.

    Der bayerische Ministerpräsident hat am Montag verkündet, dass die bisherigen Maßnahmen bis zum 19.04.2020 Bestand haben.


    Die Osterferien und die Osterfeiertage fallen damit für die Wassersportsaison 2020 aus.


    Die Vorstandschaft hofft und wünscht, dass die Eigenverantwortung aller und die Verantwortung des Einzelnen für unsere Gesellschaft bei der Beachtung der betreffenden Verfügungen dazu führt, dass der weiteren Verbreitung des Corona-Virus baldmöglichst Einhalt geboten wird. Wir alle können dazu beitragen, dass die Einschränkungen des täglichen Lebens eher früher als später aufgehoben werden können.


    Hier der Text der WSP-Zentralstelle:


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    das bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration hat der WSP-Zentralstelle Bayern folgende Auslegung der Allgemeinverfügung für den Wassersport aufgetragen:


    Der Schutzzweck der Allgemeinverfügung, nämlich die Eindämmung der Ausbreitung des Virus, steht im Vordergrund. Der eigene

    Hausstand darf nicht ohne triftigen Grund verlassen werden (Einkaufen, Berufsausübung etc.). Sport und Bewegung an der frischen

    Luft, allerdings ausschließlich alleine oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und ohne jede sonstige Gruppenbildung,

    dürfen weiterhin ausgeübt werden:

    • Sportboothäfen, Vereinsgelände, Trockenliegeplätze, Bootshallen etc. sind keine Einrichtungen, die den notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen. Sie dienen der Freizeitgestaltung, ein Betrieb ist damit ausgeschlossen
    • Der Kranbetrieb von Booten in Sportboothäfen ist nur in begründeten Notfällen (z.B. Wassereinbruch in bereits im Wasser befindlichen Booten) zulässig.
    • Das Ein- und Auswassern von Booten für Arbeiten oder zum Beispiel das Arbeiten an Wasserfahrzeugen (Herrichten zur Vorbereitung der Einwasserung, Streichen, Schleifen etc.) stellt keinen triftigen Grund zum Verlassen des eigenen Hausstands dar und muss als Ausübung eines Hobbys gesehen werden, das in dieser Ausprägung nicht unter die Ausnahme für den Sport fällt.
    • Eine Ausnahme gilt für Gewerbebetriebe (Reparaturfirmen).
    • Zulässig ist die Ausübung des Sports und die Bewegung an der frischen Luft alleine oder mit Personen des eigenen Hausstands in Form von: Bootfahren mit Segel- oder Ruderbooten. Stand-up-Paddeln, Kitesurfen, Windsurfen u.ä.


    Ausgeschlossen ist der Betrieb von ausschließlich maschinengetriebenen Sportbooten; er fällt nicht unter „sportliche Betätigung“


    Im Grundsatz bedarf es jedoch immer einer Beurteilung des Einzelfalls.

    Häfen, Vereinsanlagen, Trockenliegeplätze und sonstige Freizeitanlagen dürfen dabei nicht benutzt werden, da deren Betrieb untersagt ist.

    Ein Einwassern ist lediglich an öffentlich zugängigen Slipstellen zulässig. Angler dürften ebenfalls mit dem entsprechenden Abstand ihren Sport ausüben. Zudem wird darauf hingewiesen, dass es bei der Durchführung des Wassersports regelmäßig zu Rettungseinsätzen kommt, bei denen das Personal der Wasserwacht, der DLRG, der Feuerwehren, der Rettungsdienste und ggf. der Polizei eingebunden wird.


    Mit freundlichen Grüßen


    Jürgen Wagner, EPHK

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • Genau mein Humor:


    An die Vernunft der Leute appelieren, auf Abstand zu anderen zu gehen, aber mit dem Motorböötli mit reichlich Abstand zu anderen ( 2 m zu anden Wasserfahrzeugen ist schon sehr bedenklich ) herumzufahren ist ganz Bööse? Im Segelboot ist's wieder O.K. ???


    Wo bleibt den da die wesentliche Gewichtung auf den ABSTAND ?


    :wall::wall::wall:


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gel(i)ebtes Forum... so muss das sein!

  • Das Ein- und Auswassern von Booten für Arbeiten oder zum Beispiel das Arbeiten an Wasserfahrzeugen (Herrichten zur Vorbereitung der Einwasserung, Streichen, Schleifen etc.) stellt keinen triftigen Grund zum Verlassen des eigenen Hausstands dar und muss als Ausübung eines Hobbys gesehen werden, das in dieser Ausprägung nicht unter die Ausnahme für den Sport fällt.
    Eine Ausnahme gilt für Gewerbebetriebe (Reparaturfirmen).

    Und hier wieder der vollkommene Schwachsinn:

    Selber machen: Böse !

    Gewerblich machen: Erlaubt !


    Ich könnte mir so oft an den Kopf fassen !


    LG

    -Michael

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!