Winchester 1894 - Hammer trifft Verschluß nicht

  • Hallo zusammen,


    bin seit heute im Besitz einer Winchester 1894 in 30-30 Win.

    Es sieht so aus, als ob der Hammer durch eine Art Sicherung gehindert wird, den Schlagbolzen zu treffen, ähnlich wie bei meiner Marlin 1895. Nun hat die Winchester aber keinen Sicherungsknopf wie die Marlin. Was könnte das sein?

    DSCF0710.JPG

    Falls jemand fragt, warum ich sowas ungesehen kaufe: Habe ich nicht. Ich habe sie von einem Waffenhändler, der sie für Geld eingelagert hat. Der eigentliche Besitzer hat sie auf mich überschrieben, da ich kein Geld nehme. Hat der Waffenhändler irgendwas gemacht oder gibts einen "Trick"?

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

  • Alles schon versucht... :pinch:

    Kann es sein, daß eine Patrone im Lager sein muß? Das ist das einzige, was ich (noch) nicht testen kann

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

  • Alles schon versucht... :pinch:

    Kann es sein, daß eine Patrone im Lager sein muß? Das ist das einzige, was ich (noch) nicht testen kann

    Schon mal den Unterhebel fest an den Schaft gezogen? Es könnte sein, daß es eine Sicherung ist, die eine Schußabgabe sonst verhindert?


    Aber ich denke, es ist einfach nur die systemeigene Sicherungsrast, die verhindert, daß der Hahn auif dem Schlagbolzen liegt.


    Rolf2

  • Schon mal den Unterhebel fest an den Schaft gezogen? Es könnte sein, daß es eine Sicherung ist, die eine Schußabgabe sonst verhindert?

    Ja, ganz fest. Sonst könnte ich den Abzug garnicht betätigen. Der Hahn lößt aus, wird aber 5mm vor dem Verschlußblock gestoppt

    Aber ich denke, es ist einfach nur die systemeigene Sicherungsrast, die verhindert, daß der Hahn auif dem Schlagbolzen liegt.

    Und wie deaktiviert man diese?

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten


  • Und wie deaktiviert man diese?

    Also eigentlich sollte die nur wirksam sein, wenn man den Hahn von Hand nach vorne gleiten läßt. Ist der Hahn gespannt und wird über den Abzug ausgelöst, sollte sie nicht wirksam sein.


    Sorry, leider kann ich Dir da wohl nicht weiterhelfen.


    Rolf2

  • Sobald Du eine Hülse hast, zündere sie, steck sie ins Lager und schlag ab.

    Ich wette fast darauf, daß es BUMM macht und sich damit die ganze vorherige Kaffesatzleserei erübrigt hat :rolleyes:

    Ich überlege noch, wie ich es besser zum Ausdruck bringen könnte, daß ich zwar mit vielen Leuten hier dasselbe Hobby teile -

    aber ganz sicher nicht die Meinungen und Sichtweisen zu anderen Dingen . . .

  • Neue Entwicklung: ich dachte erst, es liegt an dem vielen verharzten Fett, die aufgrund der jahrelangen Lagerung im System war. Ich habe jetzt alle Teile gründlich gereinigt, allerdings weiß ich jetzt nicht mehr, in welcher Ausrichtung das silberne Ding reinkommt :wacko:

    Bitte um Unterstützung...

    DSC00083.JPG

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

  • schau dir das hier mal an, vielleicht hilft es

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    "Cowards never lasted long enough to become real cowboys"

    Charles Goodnight

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!