Ipsc im Raum Würzburg

  • Moinsn und frohe Ostern,

    Ich suche Im Raum Würzburg-Schweinfurt einen Verein bei dem ich Ipsc betreiben kann...

    Möchte gerne mal rein schnuppern (Waffen und Ausrüstung hab ich selbst...)

    Es gibt da einen Verein aus dem Raum Spessart, und der Karlstädter SV ist mir auch bekannt...

    Kennt ihr evtl. noch Alternativen zu den beiden?


    Gruß

  • Soweit ich weiß gibt's im Raum Würzburg nichtmal üppig Vereine, in denen man DSB-GK schießen kann ;( Wird also vermutlich schwer, da was zu finden. Aber ich bin nicht von dort, vielleicht hat jemand anderes ja bessere Informationen...

  • In Schweinfurt soll es noch einen gewerblichen Stand geben bei dem IPSC geschossen werden kann, der Stand soll auch vom KKS Karlstadt genutzt werden, vielleicht kann man Dir dort helfen.

  • Hallo Bones,


    ich wohne im Raum Würzburg, bin in praktisch allen Verbänden Mitglied (BDS, BLDS, BDMP, DSB, und noch etlichen

    anderen die kaum einer kennt), schieße ausschließlich GK mit der KW (hauptsächlich) und der LW (ab und an), und

    schieße auch seit mittlerweile 20 Jahren IPSC, hauptsächlich mit der KW, aber gerne auch mit der Flinte, Pump oder Halbautomat. Zu Anfangszeiten auch noch mit dem Revolver, als das noch verbreiteter war, da hab ich mir auch eingebildet ich müsste (könnte) die Szene mit meiner .44 Magnum aufmischen, natürlich volle Ladung, na ja, Dirty Harry ließ grüßen.


    Ich kann dir also über IPSC in dieser Gegend schon ein paar Infos geben, komme aber mit dem Inhalt deiner Frage nicht so ganz zurecht.


    Du hast bereits Waffen und Ausrüstung willst aber nur schnuppern? WAS willst du schnuppern, den Raum WÜ-SW oder IPSC? Na ja, wie dem auch sei.


    Mit den folgenden Äußerungen mögen nicht alle die dies lesen einverstanden sein, die mögen sich anschließend in kritischen oder ablehnenden Antworten ergehen, ich stelle nur meinen Erfahrungen und Meinungen dar ohne den Anspruch auf Unfehlbarkeit oder den Willen anschließend darüber zu diskutieren.


    Es gibt im Raum Würzburg kaum noch wirklich aktive IPSC Schützen, weder mit der KW noch mit der LW. Das war vor ein paar Jahren, und erst recht vor ca. 10 Jahren, noch ganz anders, aber aus diversen Gründen, nicht zuletzt aus finanziellen Gründen (Munitions- und allgemeine Kosten, Fahrtkosten, Übernachtung, STARTGELDER!) hat sich dies grundlegend geändert.


    Gerade die Startgelder sind in den letzten 10 Jahren geradezu explodiert. Dies war zum einen darauf zurückzuführen, daß IPSC Veranstaltungen plötzlich NICHT mehr der reduzierten Mehrwertsteuer (Sport!) zugerechnet wurden, andererseits aber schlicht auch der Tatsache das die Veranstalter (vor allem der absolut größte Veranstalter, mittlerweile ein quasi Monopolunternehmen, nein, ich will keinen Namen nennen ... ich will mir den F. ja nicht zum Feind machen) natürlich die Gunst der Stunde erkannt haben.


    In dem von dir abgesteckten Raum gibt es nur wenig IPSC Schützen, und organisiert (in Gruppen) schon gleich gar nicht, oder aber eben nur in Karlstadt. Das hat vor allem deswegen Bedeutung weil es eben im IPSC nur für eine Gruppe Gleichgesinnter sinnvoll möglich ist zu trainieren und auch GEMEINSAM zu Wettbewerben zu fahren. Aktuell ist dies nur in der IPSC Gruppe der KKS-Karlstadt sinnvoll möglich.


    Es gibt im "Raum Spessart" noch eine andere organisierte Gruppe, nämlich die "Spessart Gunner", ich kenne sie, ich war auch etliche Male mit denen "unterwegs", aber ......, ja nun, das musst du ja eh selbst entscheiden.


    Einschub:

    Entgegen der Äußerung von "Herr K." gibt es in dem genannten Raum durchaus mehr als genügend DSB Vereine in denen

    auch GK geschossen wird oder geschossen werden kann, nur ist das halt ein ganz anderer Anspruch, sowohl sportlich,

    räumlich und am Aufwand, ganz andere Dimensionen, das sind die berühmten "Äpfel und Birnen", das ist einfach ne ganz andere Welt.


    Bei dem "gewerblichen Stand" in Schweinfurt spricht du zu 99.9% von dem Stand bei der Firma "Waffen-Albert", ein Stand den ich sehr gut kenne, ich bin dort regelmässig, ein Stand der theoretisch auch für IPSC geeignet ( = zugelassen) ist, dafür aber nach meiner aktuellen Info nicht für IPSC genutzt wird, da für gewerbliche und behördliche Nutzung VOLL ausgelastete und auch entsprechend teuer. Ich kann dir auch mit ABSOLUTER SICHERHEIT mitteilen, daß die IPSC Schützen der KKS-Karlstadt in Schweinfurt kein IPSC trainieren, was auf Grund der Tatsache daß es in Karlstadt einen ziemlich neuen, für das "dynamische Schießen" (nicht nur MEHRDISTANZ) zugelassenen Stand gibt, auch keinerlei Sinn machen würde.


    In Karlstadt gibt es immerhin 2 Stände mit jeweils 25m die von Anfang an (schon in der Planungs- und Bauphase) für IPSC gebaut und dann auch zugelassen wurden, sowie auch alle notwendigen Zieleinrichtungen für offizielle IPSC Wettbewerbe. Der 50m Stand sollte auch, wurde dann aber nicht, ist aber immerhin für 7000 Joule zugelassen.


    Eine Zulassung zum "dynamischen Schießen" gibt es noch auf diversen kleineren Schießstätten in dem genannten Raum, was dir aber nix nutzt, denn dort gibt es weder die erforderlichen Zielmedien noch irgendwelche IPSC Gruppen.


    Warum gibt es dann diese Schießstätten und die Zulassung in dem genannten Raum ?


    Nun, das aktuelle Problem besteht sowohl in Schweinfurt (schon immer gewerblich und für Behörden), aber mittlerweile auch in Karlstadt und anderen viel kleineren, zum "dynamischen schießen" zugelassenen, Ständen (ehemals NUR Sportvereinen) einfach darin, daß auch diese in den letzten 2 Jahren im "Hau-Ruck-Verfahren" von "Sportstätten" zu "Arbeitsstätten" umgebaut und umgewidmet (ZUGELASSEN) werden mussten um dort ein Training der Polizei (und

    auch gewerblich) möglich zum machen, und deswegen ALLE durch das Behördentraining voll ausgebucht sind.


    Der Grund dafür ist daß der Schießstand des 3ten BPH in Würzburg (Zellerau) schon seit sehr langer Zeit wegen eines großen Wasserschadens nicht zum behördlichen Training, zur Ausbildung, nutzbar ist, also wurde "kreativ" und plötzlich durchaus flexibel (was Zulassungen betrifft) nach Alternativen gesucht - und natürlich gefunden.


    Fazit, Stände gäbe es aktuell genug, aber diese für dich nicht nutzbar und es gibt dort keine IPSC Schützen, keine IPSC Gruppen, außer eben in Karlstadt.


    Ich hab dir jetzt viel mehr geschrieben als ich eigentlich wollte, sehr viel mehr, aber was soll´s, du kannst es ja löschen.


    ICH war und bin als IPSC-Schütze allein in der Welt unterwegs. Mit 20 Jahren Erfahrung kann ICH mir das aber auch leisten, mein Training ist der Wettbewerb und der Alltag, außerdem mache ich es nur eh nur noch aus "Spaß an der Freud", denn

    ich werde nicht mehr Weltmeister.


    DIR rate ich, bei deinem für mich nicht wirklich verifizierbaren Ansinnen, zur KKS-Karlstadt.


    Gruß


    Centerfire


    Und ja, schöne Ostern.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!