Wie kann man es schaffen, sich als Rechtshänder den rechten Zeigefinger abzuschießen?

  • Hallo,
    ich bin ganz neu dem Forum beigetreten, weil ich hoffe, dass mir hier jemand bei der Lösung eines Rätsels helfen kann. Ich bin bei Recherchen auf einen Fall gestoßen, wo sich jemand 1796 mit einer "Pistole mit doppelter Ladung" den Zeigefinger der rechten Hand am mittleren Gelenk abgeschossen hat, um nicht in den Krieg ziehen zu müssen. Heißt das, dass er automatisch mit links geschossen und seine rechte Hand vor den Lauf gehalten hat, oder ist es auf Grund der doppelten Ladung irgendwie möglich, dass er sich beim Drücken des Abzugs den Finger abgerissen hat? Der Fall wurde von der Militärkomission als Unfall eingestuft, wobei in dem Moment wo ein Rechtshänder mit links schießt und seine rechte Hand vor den Lauf hält seine Absicht eigentlich klar auf der Hand liegt. Was meint ihr?


    Vielen Dank für Eure Hilfe!

  • Ja. :D

    Und wenn ich am Morgen nach solch einer Nacht
    Mit brummendem Schädel bin aufgewacht
    Werde ich dann meine Taten beschau'n
    .........
    Fünf Kinder gezeugt und 8 Männer verhau'n :D

  • Ich finde immer blöd, wenn irgendjemand irgendwann mal blöder sterben muss als unbedingt nötig...
    Daher: JA

    und
    @Kriegspfeife: such mal bei Google (bei den Bildern) oder Youtube nach "Waffensprengung". Danach stellt sich die Frage nicht mehr, warum der rechte Finger fehlt. Ist nämlich grad wurscht ob Links- oder Rechtsschütze, eine sich selbst zerlegende Waffe schafft es potentiell problemlos irgendwie jeden Finger zu erwischen.


    Grüße
    10-Finger-Hobbes

  • ... such mal bei Google (bei den Bildern) oder Youtube nach "Waffensprengung". Danach stellt sich die Frage nicht mehr, warum der rechte Finger fehlt....

    Bei den medizinischen Möglichkeiten im Jahre 1796 hätte wohl auch eine weniger schlimme Verletzung als "Finger ab" gereicht, diesen zu verlieren. Infektionen trotz gut versorgter Wunde liessen sich nicht grundsätzlich verhindern.
    Was da am Ende bei rumkam, war gelegentlich sogar mehr als nur der Verlust eines gärenden Körperteils, sondern auch mal der ganze Patient...


    Ich vermute, dass ich 1796 selber so ein Kandidat gewesen wäre...
    Vorher:
    HalbFinger-ab.jpg


    Nachher:
    HalbLike.jpg


    Auch wenn "Nachher" nicht mehr original ist, hätte das vor über 200 Jahren vermutlich anders ausgesehen...


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gel(i)ebtes Forum... so muss das sein!

  • Boah suveran, ich mach grade den Grill an ::kotze.::

    Gruß
    DERU


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------<)


    die eine Million für den Regenwald kommt von mir!
    die werden auch immer geiziger, jetzt gibt´s nur noch 500.000 ;)
    DIE bescheissen, ich muss mal die Sorte wechseln :teufel:

  • Ist drei Jahre her...
    ( zum Glück nicht dreihundert.... )


    Und Grillen ist immer gut!
    Blutig und saftig soll es sein...
    :thumbsup:


    J.


    Im Übrigen kann ich die Pfote ja noch ganz gut gebrauchen...
    Bis auf kleine Pannen... siehe grüner Stern... wo's noch mal hapert mit dem Greifen von kleinen, aber doch schweren Gullideckeln...
    :wall:
    Pfote.jpg
    Und wenn man bedenkt, dass Mittel- und Zeigefinger fast ab waren, sieht das nicht so schlecht aus.
    1796 wäre es - wie oben schon bemerkt - von "sehr schlimm" bis "tod" ausgegangen....

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gel(i)ebtes Forum... so muss das sein!

  • bah Popcorn müssen süß sein und kleben!

    iiiiihh... Barbaren... :sdb1: . ::kotze.::




    Und zur Frage - Wenn man sich beim Laden zu doof anstellt kanns schon passieren dass man sich den Finger abschießt...
    Und man hatte besser eine sehr glaubhafte Geschichte und verstrickte sich nicht in Widersprüche...


    Sonst wars das... ::abschi::


    Und sowas gibt's heute auch noch..
    Ich erinnere an diese Amerikanische Prepper Serie..
    Da hat der Typ sich auch vor seinen Söhnen und laufender Kamera in die Flosse geschossen...


    Und ein anderer mit der AR und Mündungsbremse innerhalb eines Blech-Hochstands...


    :hyster:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!