neue Miniatur Revolver sind eingezogen

  • Breuko, keine Sorge, ich habe deinen Post nicht falsch verstanden;)


    Aber zurück zu den Dummy Patrönchen, ich habe mittlerweile drei unterschiedliche Ausführungen in meinen verschiedenen Kästen.

    40218142xp.jpg

    Da sind die Zweifarbigen, die ich gestern gezeigt habe, da sind Patronen aus massiv Messing mit "W-W 45Colt" Bodenstempel und da sind welche auch aus massivem Messing ohne Bodenstempel

    40218145xq.jpg

    Die aus massivem Messing ohne Bodenstempel sind etwas kleiner als die beiden anderen Typen. Ich habe einmal von allen drei Typen die Masse gemäß dieser Abbildung genommen und in eine Excel eingetragen, vielleicht hilft dir das ja ein wenig beim Bau deiner eigenen Dummies.

    40218158dc.png

    Patronenmasse.jpg

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    "Cowards never lasted long enough to become real cowboys"

    Charles Goodnight

    Einmal editiert, zuletzt von Texas Jack ()

  • Hallo T.J. , danke für die Antwort und die Bilder,. Da ich eine Trommel habe, die von beiden Seiten angebohrt ist, muss ich natürlich auch die Patrone teilen: - hinten Hülse vorne Geschoss. Einmal gesetzt müssten die dann auch bleiben, - es gibt ja keine Möglichkeit sie auszustoßen.


    Viele Grüße - Breuko

  • Wie ist das rechtlich mit dem Durchbohren?

    Die Miniaturen sind ja keine Waffen, oder?

    Da kann man doch drun rumnudeln, wie man will. :think:

    ( Ausser eine schussfähige Waffe zu produzieren )


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • ganz ehrlich? Keine Ahnung, wie das ist aber es stimmt schon, bei uns gelten diese Miniaturen nicht als Waffen und fast alle SAA's haben einen verschlossenen Lauf. Früher hatten die bei uns verkauften ja auch eine BKA Raute unter dem Lauf. Allerdings sieht sich das BKA wohl nicht mehr als zuständig an. Da diese Revolver im Kaliber .21 aufgebaut sind, gibt es natürlich auch keine passende Munition dazu.

    In USA gibt es wohl den einen oder anderen Umbau auf Kaliber .22, die fallen da dann aber auch unter das Waffengesetz und sind FFL pflichtig.

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    "Cowards never lasted long enough to become real cowboys"

    Charles Goodnight

  • Hallo T.J. , aufbohren fällt sowieso von vorne herein aus, weil die Trommel gehärtet ist. Möglich wäre das natürlich auch, aber mit einem Riesen -Aufwand verbunden. Wäre die Trommel nicht gehärtet, könnte ich den Zahnkranz für Transport ja auch einfach abdrehen, und hätte so genug Platz für den Patronenrand der Dummys. Technische Änderungen werde ich an dem Lütten nicht vornehmen, da bin ich lieber flexibel und passe mich den gegebenen Möglichkeiten an.


    Viele Grüße - Breuko

  • Leute, das Leben kann auch in Corona Zeiten und Lockdown schön sein, zumindest für Sammler ::c.o.l)

    Vor zwei Tagen hatte ich eine Bestellung in Texas platziert und direkt von FedEx eine Tracking Mail bekommen, das die Lieferung des bestellten Artikels bei meinem Händler abgeholt und Freitag den 29.01. geliefert werden würde. Ich habe natürlich gedacht, die hätten da irgendwo einen Fehler drin, ist schließlich internationaler Versand. Heute Morgen bekomme ich wieder eine Tracking Mail von denen, in der steht, Lieferung heute um 12:00 Uhr. Hää, denke, kann doch nicht sein, das Päckchen kommt doch aus Texas! Was soll ich sagen, um 10 vor 12 bimmelt es und mir wir von einem FedEx Boten ein Päckchen in die Finger gedrückt. Das Ding hat nen grünen Papperl drauf, dass es zolltechnisch behandelt wurde und es wurde ohne irgendwelche Einfuhrkosten an mich geliefert, sehr schön. grin-.)


    Jetzt zum Inhalt des Päckchens, es war der von mir bestellte Miniatur Buntline in vernickelter Ausführung mit einem 16" Lauf :happy:

    der Kleine hat eine Gesamtlänge von 25,5 cm

    Er hat auch wie so viele von meinen Miniatur SAA's einen Black Powder Frame und leider keine Laufadresse

    unter dem verschlossenen Lauf befindet sich der bekannt A.Uberti Italy Stempel

    außer der zweizeiligen Patenstempelung und der Kaliberangabe hat der Kleine nur noch die Seriennummer gestempelt.

    Hier ist er einmal mit dem 12 Zöller abgebildet, den ich am 22. September letzten Jahres in diesem Faden vorgestellt habe.

    Nun fehlt mir noch ein Buntline mit dem im Rahmen integrierten Leitervisier, aber da ich ja immer meine Augen auf habe und die Auktionen in USA beobachte, war mir ein entsprechendes Angebot natürlich aufgefallen, bei dem ich mitgeboten habe. Am Mittwoch lief die Auktion und ich war mal wieder der erste Sieger ::happy2::habe diesen Buntline im Kästchen also gewonnen und heute vom Auktionshaus die Rechnung bekommen. Mal schauen, wie lange es dauert, bis der hier ist. Er wird dann natürlich auch hier vorgestellt.

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    "Cowards never lasted long enough to become real cowboys"

    Charles Goodnight

  • wie heißt es so schön, aller guten Dinge sind drei? Seit gestern bin ich glücklicher Besitzer von drei Uberti Miniatur Colt Buntline Revolvern. Der letztens bereits angekündigte Buntline mit dem im Rahmen integrierten Leitervisier, denn ich kürzlich in USA bei einer Auktion gewonnen habe, ist per UPS angekommen.

    Dieser Colt Buntline entspricht dem Modell mit 12" Lauflänge und liegt in einem Mahagoni Kästchen mit Glaseinsatz im Deckel. Die Miniatur ist von America Remembers herausgebracht worden.

    In dem mit dunkelrotem Samt ausgeschlagenen Kästchen ist eine Messingplakette angebracht, die besagt, dass es sich um die "Classic Edition" handelt, die unter einer Lizenz von Colt gefertigt wurde.

    Der Revolver ist in neuwertigem Zustand mit dem im Rahmen integrierten Leitervisier. Der Kleine ist absolut Top verarbeitet, besser wie so mancher ausgewachsene SAA von Uberti. ::c.o.l)

    Der Lauf trägt die Colt Hartford-Adresse in kursiver Schrift. Hier kann man schön sehen, wie die Oberseite des Rahmens anders gestaltet ist, um die Leiterkimme aufzunehmen.

    Der Revolver hat unter dem Lauf keinerlei Stempelung, er hat außer der Laufadresse und der Seriennummer an den üblichen Stellen nur die zweizeiligen Patentdaten auf der linken Rahmenseite und die Kaliberangabe 45Cal am Abzugsbügel.

    Der Mini hat auch wieder den Black Powder Frame mit der vorderen Verschraubung und dem runden Ausstoßerkopf

    Die Trommel ist mit einem Bushing versehen und weißt keinerlei Stempel, auch keine Seriennummer, auf.

    Hier sind jetzt meine drei Buntline vereint, der vernickelte mit 16" Lauf, der neue mit 12" Lauf und Leitervisier mit bunt gehärtetem Rahmen und mein erster Miniature Buntline, ebenfalls mit 12" Lauf aber mit ganz normaler V-Kimme im Black Powder Frame, auch mit Bunthärtung.

    Jetzt habe ich also zwei 12" Buntline im Kasten und einen vernickelten 16" Revolver ohne Kasten in meiner kleinen aber stetig wachsenden Sammlung von Miniaturwaffen. ::happy2::

    Mal schauen, was mir sonst noch so alles in der Zukunft über den Weg läuft. grin-.)

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    "Cowards never lasted long enough to become real cowboys"

    Charles Goodnight

  • Hallo T.J. , nun sind die langen Kerle endlich vollständig, meinen Glückwunsch dazu. Es ist schon ein tolles, wie auch seltenes Bild, die nebeneinander zu sehen.


    Viele Grüße - Breuko

  • Gestern konnte ich mal ein sehr schönes Stück ergattern.

    Colt 1860, wunderschönes Blau, alle Stempel/Gravuren wie beim Original vorhanden.

    Ich bin hin und weg:


    20210415_091231.jpg  20210415_091131.jpg


    20210415_091358.jpg  20210415_091042.jpg


    Die Qualität der Bilder bitte ich zu entschuldigen, besser kriege ich es mit dem Handy nicht hin.


    Lederstrumpf

  • Gestern konnte ich mal ein sehr schönes Stück ergattern.

    Colt 1860, wunderschönes Blau, alle Stempel/Gravuren wie beim Original vorhanden.

    Ich bin hin und weg:

    ...

    Lederstrumpf

    Glückwunsch Socke, ein sehr schöner 1860er, mit dem Patentstempel im Rahmen. :thumbup: Könnte einer aus der Serie der United States Historical Society sein, die Revolver tauchen immer wieder mal ohne den zugehörigen Kasten auf. Ich habe von denen z.B. einen gravierten SAA ohne den Kasten. Mach doch mal Bilder von der Laufadresse und der Seriennummer. So schlecht sind die Bilder nicht, da brauchst du dich nicht zu entschuldigen. :Braverle:

    Happy Trails


    Texas Jack


    SASS life # 55314


    BDS Western # 625


    "Cowards never lasted long enough to become real cowboys"

    Charles Goodnight

  • Ja, aber ein Silberdollar wäre stilvoller gewesen!

    ::RTFM::



    .::t.ü.r::.


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!