Remington 700 zu "M40A3"

  • So, jetzt aber wirklich: "Das Letzte Teil ist angekommen" :D


    Nach längerer Versanddauer (per Schiff aus Kanada rüber geschippert) durfte ich beim Zoll grad noch einiges abdrücken, dafür habe ich jetzt auch eine PGW EFR.



    Ich sollte Ende der Woche auch wieder ne Meldung bzgl Fortschritt bekommen, ich bin gespannt!

    BBS - BSB - BDMP - BSSB


  • Mir ist gerade aufgefallen dass das S&B ZF zur M40A5 gehört und nicht zur M40A3. Nicht falsch verstehen, will kein Erbsenzähler sein aber ich dachte du wolltest eine M40A3 nachbauen lassen.


    Greets Pete

  • Es gibt ein paar "Versionen" des M40 A3.


    "klassisches" A3, Unertl ZF mit SIMRAD Caps, keine Mündungsbremse, kein abnehmbares Magazin, keine Schiene am vorderen Schaftende


    Das ist die ganz frühe Version bis etwa 2006.


    Dann die nächste Version:

    Das Schmidt & Bender ZF hatte die Ausschreibung 2005 gewonnen, die kamen Anfang/Mitte 2006 ins USMC. Die PGW Schiene kam zu einer ähnlichen Zeit.
    September 2006 hatte dann Badger Ordnance die Ausschreibung für das Magazinsystem gewonnen, laut dem CEO selber gingen die ersten Stücke davon Anfang 2007 ans USMC. (Das ist auf dem Bild aber noch nicht drauf, das Bild müsste aus 2006 stammen.)



    Und auf dem Bild sieht man die ein paar Varianten:

    Ganz vorne in Tarn das "klassische" A3 mit Unertl, dahinter eines der letzten A3 mit S&B PM II und Magazinsystem, dahinter ein A5.
    "Mein" A3 orientiert sich an diesem mittleren der drei Gewehre. Um zu einem A5 zu werden fehlt "nur noch" die Mündungsbremse, es ist ein sogenanntes "Transitional Period M40A3", also eines aus der Übergangszeit.


    Zitat aus dem unten Verlinkten Blog:


    Zitat

    December 2010, MCB Quantico, VA. Looking further down the table, the two rifles in the foreground are variations of the M40A3, recognized by their McMillan A4 synthetic stocks that don’t absorb water and perform more consistently in all weather conditions. The closest one sports a hand painted camo pattern and a fixed 10 power Unertl scope securely mounted on a short run of Mil-Std 1913 “Picatinny Rail” drilled and tapped into the receiver. To its right is an upgraded M40A3, notably featuring a short extra section of 1913 rail above the barrel for a night optic in line with its Schmidt & Bender 3-12 x 50 day scope and detachable five round box magazine. The third is the new M40A5 with barrel tipped by a SureFire sound suppressor on a quick-disconnect flash hider coupling. (Robert Bruce)


    Und hier noch ein weiteres "Beweisbild" meiner Konfig:


    Die beiden letzten Bilder entstammen einem Bericht über das USMC PWS (Precision Weapons Section): http://www.sadefensejournal.com/wp/?p=1477&page=2


    Insofern würde ich behaupten mein Scope ist durchaus korrekt für meinen Build.




    Info noch so im Allgemeinen, Bau hat sich leider noch verzögert, Verschlussabstand war zu gering, Waffe musste nochmal zum Beschussamt.
    Hoffentlich wirds bald was...

    BBS - BSB - BDMP - BSSB

  • So, nach gut 5h Autofahrt, endlich daheim.


    Angekommen, reingegangen, Gewehr bereits im Halter stehen sehen, gefreut :D
    Nochmal besprochen was gemacht wurde, er hat mir die aufgetretenen Probleme und die Lösung erläutert.
    Eintrag, zusammenpacken, mit einem Breiten Grinsen wieder ins Auto gestiegen ::c.o.l)


    IMG_0297.JPG
    IMG_0298.JPG


    Morgen geht das Gewehr mit nach Wiesloch, ich freue mich! Es gibt dann natürlich noch einen "Rangebericht".



    Danke aber schonmal an alle, die das Projekt möglichgemacht haben:


    - Fa Henke, für den Import des Schaftes
    - THE DUKE, für den Import der ganzen Badger Teile
    - Forceshop, für die Beschaffung des ZFs
    - Marty von Badger Ordnance, für die Hilfe bezüglich des Einbaus der PGW EFR
    - Ross von PGW, für die einfache Beschaffung der EFR
    - Waffenschmiede Kühn, für die Beschaffung der restlichen Teile und natürlich für den Zusammenbau
    - Stefan, für das Pelicase
    - Brent, für das Waffenbegleitbuch


    Damit ist das Projekt nach etwas unter einem Jahr nun abgeschlossen, jetzt kann der Spaß beginnen :snipper2:

    BBS - BSB - BDMP - BSSB

  • Gratuliere zum neuen Spielzeug.
    Hat was, ohne Zweifel.
    Viel Spaß und unmengen Treffer damit.


    Darf man fragen was du jetzt investiert hast, gerne auch per PN.


    Gruß
    jsmith

  • Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss deines Projekts.


    Was mir sehr gut gefällt ist der Übergang von Upper Receiver zum Lauf, da dieser diesen Konus nicht hat. Das ist immer das Einzige das mir an den R700er nicht gefällt. Bin schon auf den Rangebericht gespannt. Evtl. laufen wir uns bei den BZM des BSSB mal über den Weg.


    Greets Pete

  • Danke, danke :D


    Das Teil schießt sich unglaublich angenehm, ich hab leider nur billige S&B 147gr bekommen, die waren nicht so geil. Ertauschte AMA Surplus 147er waren besser, 5 Schuss auf nem Fingernagel war das beste.
    Sichtverhältnisse waren auch nicht ideal, man hat eigentlich nur einen Dunkleren Kreis im diffusen Grau gesehen.



    Bin gespannt, ob ich es mal live sehen kann.

    Gern, am Samstag bin ich (hoffentlich mit besserer Munition) von 10-14 Uhr am Oschenberg (Bayreuth).



    Was mir sehr gut gefällt ist der Übergang von Upper Receiver zum Lauf, da dieser diesen Konus nicht hat.

    Ja, das gefällt mir auch nicht. Die Kontur ist wie Shilen #7 Heavy Varmint, 1,22" am System, 0,92" an der Mündung.

    Evtl. laufen wir uns bei den BZM des BSSB mal über den Weg.

    Falls die Disziplin mal ausgeschrieben werden würde, gern.

    BBS - BSB - BDMP - BSSB

  • Ja, das gefällt mir auch nicht. Die Kontur ist wie Shilen #7 Heavy Varmint, 1,22" am System, 0,92" an der Mündung.


    Hat den Lauf der BüMa gemacht oder wo bekommt man so einen? Lothar Walter oder ähnliches? :think:



    Falls die Disziplin mal ausgeschrieben werden würde, gern.


    Mein Gausportleiter meinte ich soll die Quali zur BZM bei ihm eingeben und er meldet mich weiter. Mehr könnte er nicht machen. :/

  • Hat den Lauf der BüMa gemacht oder wo bekommt man so einen? Lothar Walter oder ähnliches?

    Ist n Heym, anscheinend Custom-Kontur.



    Mein Gausportleiter meinte ich soll die Quali zur BZM bei ihm eingeben und er meldet mich weiter. Mehr könnte er nicht machen.

    Mmmmh, Welches Gau bist du?



    Echter Rangebericht kommt noch. Vmtl Samstag, hab jetzt Remington 168gr, Hornady 168gr, PPU 180gr, Geco 170gr und Cineshot bekommen, mal schauen was so geht.

    BBS - BSB - BDMP - BSSB

  • Keine Prvi Partizan? ;(

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Wer ned liabt und wer ned lacht, wer nia kloane Fehler macht,

    wer nia guad isst und trinkt zugleich, der is lebendig scho a Leich.

  • So, die Wetterbestellung hat heute super hingehauen, von 10-16:20 Uhr bestes Wetter, kaum Wolken, 21°C, alles hat gepasst



    Von den Testkandidaten haben absolut überzeugt: Remington, Hornady (wie erwartet )
    Geco und Cineshot waren auch unter 1 MOA, allerdings nicht ganz so perfekt.
    PPU hat versagt, ca 4 MOA.


    Hier die Remington und Hornady:


    Schussaufbau wie oben abgebildet, also Zweibein und Sandsack, geladen aus der Einzelladermulde.


    Streukreise (umschlossen!!): Remington 18mm , Hornady 23mm , Geco 22mm , Cineshot 30mm

    BBS - BSB - BDMP - BSSB

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!