Fuchs oder Katze?

  • Man sollte eigentlich davon ausgehen, dass ein ausgebildeter Jäger den Unterschied kennt..


    Auf ACHT METER und erkennt die Katze nicht!! ::schlag::
    Die Katze "sonnte sich im Garten" es war also nicht mal dunkel oder dämmrig.. :wall:


    Ausserdem gibts da immernoch die Regel:
    "Seines Zieles sicher sein"


    http://www.20min.ch/schweiz/ne…00-Franken-Busse-13842704


    http://www.20min.ch/schweiz/ne…mit-Schrotflinte-24433089

  • Mich stört eher die Vorstellung, dass ein Jäger in einem Wohnvirtel in einem fremden Garten (Privatgrundstück) einfach so auf ein Tier schiessen kann.
    Darf man das?
    Darf ein schweizer Jäger in meinem Garten einfach so ein Tier abschiessen?


    Meine Frage ist beantwortet, musste den Bericht nur komplett durchgelesen:
    ...Zudem habe er ohne Einwilligung auf einem Privatgrundstück gejagt...


  • Darf ein schweizer Jäger in meinem Garten einfach so ein Tier abschiessen?


    Meine Frage ist beantwortet, musste den Bericht nur komplett durchgelesen:
    ...Zudem habe er ohne Einwilligung auf einem Privatgrundstück gejagt...

    Da muss ich jetzt mal einhaken:


    "in meinem Garten" - "auf einem Privatgrundstück" ...


    Worauf bezieht sich das?
    Wo darf ein Jäger in der Schweiz sich so herumtreiben UND ggf. schiessen?
    Wohngebiete sind da sicher kritisch. Mein Garten, wenn er eingezäunt ist sicher auch.
    Ein Grundstück am Rande der Stadt, offen und zugänglich?
    Ich habe 2 ha rund um mein Ferienhaus im Wallis. Forst- bzw. Landwirtschaftszone.
    Aber es gehört mir und ist definitiv PRIVAT.


    Wer von den jagenden Foristen aus der Schweiz kann mir da etwas genauer erklären, was ein Jäger darf - oder nicht?!


    Jens

    Ich teile hier mit Euch mein Wissen und vertrete meine Meinung.
    Mein Wissen kann Fehler enthalten, meine Meinung muss nicht der Euren entsprechen.
    Korrigiert meine Fehler mit Eurem Wissen. Gute Argumente können meine Meinung beeinflussen.

    Gelebtes Forum... so muss das sein!

  • Vielleicht hätte der Jägersmann mal regelmässig zum
    Augenarzt gehen sollen. Ab einem gewissen Alter läst die Sehkraft schon mal nach.


    Duck und Weg.

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)


    Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes? (Berthold Brecht)

  • Hallo zusammen
    Ich erinnere mich dunkel an einen ähnlichen Fall, da hatte ein Jäger einen verletzten Marder erlösen wollen in einem Wohngebiet.
    Den Marder hatte er getroffen und dabei durch ein Fenster geschossen. Obs ein Abpraller wahr, das kann ich nicht sagen, kenne mich mit Schrot nicht aus.
    Aber ob es schlau ist, mit Schrot in einen Wohnquatier zu Jagen.....
    Mir ist schon klar, dass es mit normaler Jagtmunition nicht eine leichte èbung ist, vorallem wenn das Tier am fliehen ist.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!